Werbung

Nachricht vom 03.09.2021    

Verkehrsunfall auf der B 62 bei Etzbach: eine schwerverletzte Fahrerin

Von Klaus Köhnen

Am Freitag, 3. September, kam es gegen 18 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein aus Richtung Wissen kommender PKW und eine Piaggio Ape kollidierten, wobei die Fahrerin der APE in ihrem Fahrzeug eingeklemmt wurde. Feuerwehr, Rettungsdienst und die Polizei wurden umgehend durch Zeugen alarmiert.

Unfallstelle auf der B 62 bei Etzbach Fotos: kkö

Etzbach. Die Freiwillige Feuerwehr Hamm wurde durch die Leitstelle Montabaur gegen 18.02 Uhr mit dem Stichwort Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert. Neben der Feuerwehr wurde auch der Rettungsdienst alarmiert. Die Bundesstraße musste für die Rettung und die Versorgung der Verletzten voll gesperrt werden. Die verletzte Frau wurde durch die Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit und dem Rettungsdienst übergeben. Aufgrund der schweren Verletzungen wurde für den Transport der Verletzten ein Rettungshubschrauber, Christoph 3 aus Köln, angefordert. Dieser konnte im Kurvenbereich der B 62 landen.

Mehrere Feuerwehrleute unterstützten die Polizei bei den Absperrmaßnahmen. Leider fand das nicht die Zustimmung aller Kraftfahrer. Nach der ersten Versorgung im Rettungswagen wurde die Verletzte zum Hubschrauber transportiert und dann in ein Krankenhaus geflogen. Im Einsatz waren unter der Einsatzleitung des Wehrleiters Heiko Grüttner rund 20 Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Hamm. Der Rettungsdienst war mit einem Rettungswagen aus Altenkirchen sowie dem Notarzt aus Wissen vor Ort. Vier First-Responder aus verschiedenen Gruppen waren ebenfalls an der Einsatzstelle. Die Polizei war mit zwei Fahrzeugen im Einsatz.



Durch die Sperrung dieser wichtigen Verbindung von Altenkirchen und Hamm nach Wissen und darüber hinaus kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Beide Fahrzeuge mussten durch Abschleppwagen abtransportiert werden.

Zur Unfallursache teilte die Polizei aktuell mit:
"Die 17-jährige Fahrerin eines dreirädrigen Kraftfahrzeuges (Piaggio Ape) befuhr die Kreisstraße 60 aus Richtung Etzbach kommend und beabsichtige in Heckenhof nach links auf die Bundesstraße 62 in Richtung Wissen abzubiegen. Hierbei übersah sie den auf der B62 herannahenden, bevorrechtigten, Mercedes GLC, welcher aus Richtung Wissen kam. Die Ape wurde seitlich von dem Mercedes erfasst."
kkö


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Hamm & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
   


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Verkehrsunfall auf der B 8 in Birnbach – Zwei Löschzüge im Einsatz

Birnbach. Ein aus Richtung Altenkirchen kommender Lkw erkannte die Gefahrensituation, konnte einen Zusammenstoß aber nicht ...

Absage vom Kreis Altenkirchen: Doch keine Windräder auf dem Hümmerich?

Wissen/Region. Das Bestreben der BI ist es, Landschaft und Natur am Hümmerich, insbesondere die bedrohten Arten wie Rotmilan, ...

Ukrainischer Kulturminister sagt Besuch in Siegen kurzfristig ab

Siegen. Tkatschenko hatte am Morgen noch zugesagt, an der "Fidelio"-Aufführung des "Musiktheaters Kiew" am 25. Juni im Apollo-Theater ...

Betzdorf: Am 1. Juli gibt es wieder Computer- und Handyhilfe im IT-Café

Betzdorf. Ein entsprechendes Gerät ist heute schnell gekauft. Oftmals ergeben sich aber für den Verbraucher bei der Inbetriebnahme, ...

Blutspendetermine im Kreis Altenkirchen im Juli

Kreis Altenkirchen. Gerade aktuell hat ein kontinuierlicher Nachschub an Blutspenden eine hohe Relevanz. Darauf weist der ...

Freibad Wissen bleibt am Sonntag (26. Juni) geschlossen

Wissen. Laut Internetauftritt des Siegtalbades ist ein coronabedingter Personalausfall Grund für die kurzfristige Schließung ...

Weitere Artikel


Feuerwehr Wissen gut aufgestellt: Maschinisten für die Drehleiter ausgebildet

Wissen. Die ausschließlich ehrenamtlich tätigen Feuerwehrleute investierten vom 31. August bis zur Prüfung am 4. September ...

Schlägerei am Betzdorfer Busbahnhof

Betzdorf. Bei Eintreffen der Polizei konnten drei junge Männer im Alter von 18, 24 und 27 Jahren vor der Gaststätte angetroffen ...

Bundestagswahl: Kandidat Andreas Bleck (AfD) vorgestellt

Wofür haben Sie sich bisher politisch engagiert – und wieso?
Naturschutz ist Heimatschutz. Deswegen habe ich mich als Mitglied ...

Bundestagskandidat Diedenhofen (SPD): „Deutschland muss Investitionsjahrzehnt einläuten“

Wofür haben Sie sich bisher politisch engagiert – und wieso?
Politisches Engagement heißt, seine Heimat gestalten zu wollen. ...

Benefiz-Events „We are together“ in Kirchen: „Heiß wie Frittenfett!“

Kirchen. „Heiß wie Frittenfett“, das ist ein O-Ton von Steffen Wüst, dem Sänger der überregional bekannten Band Unart aus ...

Corona im Kreis AK: 67 Neuinfektionen seit Mittwoch (1. September)

Kreis Altenkirchen. Als geheilt gelten 5022 Menschen. Aktuell positiv getestet sind 250 Personen im Kreis, die Zahl der stationär ...

Werbung