Werbung

Nachricht vom 05.09.2021    

Spendenschwimmen in Wissen zugunsten der Flutopfer

Kürzlich fand im Siegtalbad das Spendenschwimmen des SV Neptun Wissen zu Gunsten der Flutgeschädigten im Ahrtal statt. Seit vielen Jahren verbindet die beiden Schwimmvereine aus Wissen und Bad Neuenahr/Ahrweiler eine Freundschaft und somit war schnell der Entschluss gefasst, dass dem Verein geholfen werden soll.

Am Ende standen 237,1 zurückgelegte Kilometer unter der Tagesbilanz. (Foto: Verein)

Wissen. Ziel war es, den Schwimmern aus dem Ahrtal zu ermöglichen, schnell wieder einen Trainingsbetrieb aufnehmen können. Trotz durchwachsenem Wetter starteten 74 Schwimmer im Alter von vier bis 75 Jahren am Sonntagmorgen. Dank des Siegtalbades konnte bei allerbesten Schwimmbedingungen im Freibad gestartet werden.

Die Sicherheit der Schwimmer wurde durch die DLRG Hamm/Sieg gewährleistet, die es sich nicht nehmen ließ, nebenbei auch noch einige Kilometer zu schwimmen. Einige Triathleten waren aus Siegen mit ihren Rennrädern angereist, schwammen gut gelaunt mehrere Kilometer und fuhren mit ihren Rädern zurück.

Der Partnerverein aus Daaden reiste mit insgesamt 16 Schwimmern an und freute sich über die Möglichkeit, in einem 50-Meter-Becken trainieren zu können. Die schöne Stimmung und die hervorragenden Wasserbedingungen verleiteten auch Zuschauer, sich kurzentschlossen noch einen Badeanzug zu holen und mitzuschwimmen.



Die weiteste Strecke einer Einzelperson betrug über 13 Kilometer. Insgesamt wurde innerhalb der vier Stunden eine Strecke von 237,1 Kilometern erschwommen, die durch verschiedene Sponsoren, ob Firmen, Unternehmen oder Privatleute, in Geld umgerechnet wird. Sollten Sie sich noch beteiligen wollen, kann gerne auf folgende Kontonummer gespendet werden:
SV Neptun Wissen e.V. - DE11 5739 1800 0035 1956 37

(PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


EC-Kartenbetrug in Siegen und Herborn: Kripo sucht diese Frau

Die Kriminalpolizei Marburg sucht eine Frau, die unter dem Verdacht des Computerbetrugs steht. Es handelt sich offenbar um eine Täterin, die überregional agiert - etwa in Siegen und Herborn. Mehrfach soll sie zuletzt mit einer gestohlenen EC-Karte an mindestens zwei Geldinstituten in Biedenkopf Geld erbeutet haben.


Leserbrief zu „Werden Wölfe im Westerwald illegal abgeschossen?“

Die Pressemitteilung der Naturschutzinitiative, die wir am 12. Oktober veröffentlicht haben, hat für kontroverse Reaktionen gesorgt. Unser Leser Stefan Buchen hat zu dem Artikel nachfolgend Stellung genommen.


Übersicht zu 2G, 2G+, 3G und den Warnstufen: Was gilt wann?

Um einen erneuten Lockdown im Winter zu umgehen und dennoch einem Großteil der Bevölkerung ein normaleres Leben zu ermöglichen, hat sich bei den Optionen der Personen-Beschränkungen und der Definition der Warnstufen einiges getan.


Brand in Hasselbach forderte am frühen Morgen zwei Löschzüge

Am Samstag, dem 16. Oktober, wurden die freiwilligen Feuerwehren Mehren und Weyerbusch gegen 3.50 Uhr durch die Leitstelle Montabaur alarmiert. In Hasselbach war es in einem Nebengebäude zu einem Brand gekommen. Als die Hausbewohner das Feuer bemerkten, alarmierten sie umgehend die Feuerwehr über den Notruf.


Katharinenmarkt soll Corona-konform und sicher stattfinden

Nachdem der beliebte Katharinenmarkt im vergangenen Jahr aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden musste, soll die über 500-jährige Tradition in diesem Jahr am 6. November wieder fortgeführt werden. "Absagen ist für uns keine Option", so Stadtbürgermeister Stefan Leukel.




Aktuelle Artikel aus Region


Riesenkürbis-Schätzspiel: „Ackerracker“ der Kita in Fürthen

Fürthen. Zunächst hatten die Kinder überlegt, wie man das Gewicht des Kürbisses bestimmen kann. Mit der Messlatte an der ...

Auf Suche nach Mitmachern: „Ehrensache: Betzdorf“ stellt sich Herausforderung

Betzdorf. In der Pandemie-bedingt ersten ordentlichen Mitgliederversammlung des Vereins „Ehrensache: Betzdorf“ seit über ...

Leserbrief zu „Werden Wölfe im Westerwald illegal abgeschossen?“

Region. Unser Leser schreibt: „Etwas zu schrill, etwas zu radikal, etwas zu verblendet: Die Naturschutzinitiative bleibt ...

Brand in Hasselbach forderte am frühen Morgen zwei Löschzüge

Hasselbach. Der Brandort befand ich im hinteren Teil eines Grundstückes hinter dem Wohngebäude. Die zuerst eintreffenden ...

EC-Kartenbetrug in Siegen und Herborn: Kripo sucht diese Frau

Region. Wer kennt die auf dem Foto abgebildete Frau? Die Kriminalpolizei bittet um Hinweise. Die Frau steht unter dem Verdacht ...

"Traumland" zu Besuch im Regionalladen Unikum in Altenkirchen

Altenkirchen. Gebrauchte Gegenstände können oft wiederverwendet und mit kleinen Handgriffen aufgewertet werden. So wird etwa ...

Weitere Artikel


Westerwälder ballerte im Frankfurter Bahnhofsviertel

Frankfurt a.M./Westerwaldkreis. Bereits am Montag, den 30. August, gegen 21.45 Uhr, wurde die Polizei in die Weserstraße ...

Aufforstungen im Schürdter Wald

Schürdt. Die Waldinteressenten haben die vorgeschlagenen Maßnahmen von Revierförster Jan Teubler nun in die Tat umgesetzt. ...

JSG Wisserland-Wissen: Souveräner 5:0 Derbysieg bei der SG 06 Betzdorf

Betzdorf. Wisserland ging von Beginn an konzentriert zu Werke. Nach einer Nachlässigkeit in der Betzdorfer Abwehr war Amin ...

Westerwälder Holztage: Fachbesuchertag startet am 10. September

Region Westerwald. Der Fachbesuchertag widmet sich der Digitalisierung im Holzbausektor – erlebbar anhand von zwei Highlightprojekten. ...

Bündnisgrüne: Zustand der Radwege immer noch "mehr als unbefriedigend"

Kreis Altenkirchen. Die einen quäl(t)en sich bei der Vuelta, der Spanienrundfahrt, drei Wochen lang über Straßen, die bisweilen ...

Buchtipp: „Bendorf am Rhein“ von Adolf T. Schneider

Dierdorf/Bendorf. Historisches, Revolutionäres und Persönliches wurde auf überwiegend schwarz-weiße Filme gebannt. Den Bildteil ...

Werbung