Werbung

Nachricht vom 08.09.2021    

Corona im AK-Land: 40 Neuinfektionen seit Montag, Inzidenz sinkt auf 98,6

Die Gesamtzahl aller Infektionen im Kreis Altenkirchen seit Beginn der Corona-Pandemie liegt mit Stand von Mittwochnachmittag bei 5450. Das sind 40 Fälle mehr als am Montag. Aktuell positiv getestet sind 312 Personen im Kreis, die Zahl der stationär Behandelten liegt bei elf.

Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen: 40 Neuinfektionen seit Montag, Inzidenz sinkt auf 98,6. (Symbolfoto)

Altenkirchen. Als geheilt gelten 5037 Menschen. Die Sieben-Tage-Inzidenz sinkt laut Landesuntersuchungsamt (LUA) Koblenz für den Kreis auf 98,6, beim Land liegt sie bei 100,5. Im AK-Land ist auch die Inzidenz bei den Unter-20-Jährigen beträchtlich gefallen: Kratzte der Wert am Montag noch an der 300er-Marke, liegt er heute (Stand: Mittwoch, 8. September) bei 263, 6.

Die aktualisierte Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen

Zahl der seit Mitte März 2020 kreisweit Infizierten: 5450
Veränderung zum 6. September: +40
Aktuell Infizierte: 312
Geheilte: 5037
Verstorbene: 101
in stationärer Behandlung: 11
7-Tage-Inzidenz: 98,6
7-Tage-Inzidenz nach Altersgruppen:
- bis 19: 263,6
- 20 bis 59: 84,5
- ab 60: 20,7



Der Überblick nach Verbandsgemeinden
Altenkirchen-Flammersfeld: 1584/+14
Betzdorf-Gebhardshain: 1163/+14
Daaden-Herdorf: 611/+3
Hamm: 599/+1
Kirchen: 801/+8
Wissen: 692

Unterschiedliche Meldezeitpunkten führen zeitweise zu abweichenden Angaben bei Bund bzw. RKI, Land und Kreis.

Standorte des Impfbusses des Landes werden wochenaktuell online veröffentlicht. (PM)


Mehr zum Thema:    Coronavirus   
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Nicole nörgelt – über Omikron und gefährliche Kopf-Aliens

Bei einigen schlägt das so zu, dass sie Brandanschläge auf Gesundheitsämter verüben. Ich bin über den Punkt längst hinaus, ...

Kolpingfamilie Wissen ruft zur Schuhaktion auf

Wissen. Am kommenden Wochenende können im katholischen Pfarrheim im Kirchweg in Wissen Schuhe abgegeben werden. Außerdem ...

Förderverein der BBS Wissen wählte neue Führung

Wissen. Studiendirektor Jochen Wilhelmi dankte Vollborth im Namen des Fördervereins für sein langjähriges Engagement zum ...

Sternen-Pfad im Friedwald empfängt Besucher mit besonderer Herzlichkeit

Wissen-Friesenhagen. Seit Kurzem ist zum zweiten Mal der sogenannte Sternen-Pfad im ruhig und friedvoll gelegenen Friedwald ...

Horhausener Seniorenakademie sagt vorweihnachtliche Feier ab

Horhausen. Einen besonderen Dank richten die Mitglieder des Vorbereitungskreises an Erna Heckner aus Güllesheim, die eigens ...

Mythen und Sagen des Westerwalds: die Hexeneiche bei Elkenroth

Elkenroth. Mythen und Sagen, das sind Geschichten, oft mündlich überliefert, bis sie eines Tages aufgeschrieben werden. Sagenumwobene ...

Weitere Artikel


Rad-Wanderung zum einzigen Wäller “Leuchtturm“

Limbach. Einen Leuchtturm im Westerwald gibt es nicht? Gibt’s doch! Wenn auch nur als Miniaturausgabe und ohne Meeresrauschen. ...

Wissen: Zwei Unfälle mit Blechschäden am frühen Dienstagmorgen

Am Dienstag, 7. September, gegen 7.35 Uhr, befuhr eine 19-Jährige mit ihrem Ford Fiesta die Nassauer Straße aus Richtung ...

VdK Altenkirchen: Zahlreiche Ehrungen bei der Mitgliederversammlung

Altenkirchen. Nachdem der Kreisverbandsvorsitzende Erhard Lichtenthäler Grußworte an die Versammlung gerichtet hatte, wurde ...

Konzert in der Birnbacher Kirche: Dr. Peter Thomas musiziert

Birnbach. Der Zustand der Welt sei nicht gerade zum Besten, verändere sich, man suche nach Halt, nach Orientierung, nach ...

32 neue Pflegekräfte bestehen Examen am DRK Bildungszentrum in Hachenburg

Hachenburg. Alle Absolventen erhielten bei der Examensfeier am Donnerstagmorgen vom Ausbildungsträger DRK Schwesternschaft ...

Tennisfreunde Blau-Rot Wissen: Fröhlicher Tag der offenen Tür

Wissen. Bei vielen abwechslungsreichen Übungen und Spielen unter der Anleitung der beiden Jugendwarte des Vereins, Robin ...

Werbung