Werbung

Region |


Nachricht vom 27.09.2007    

Geologische Spurensuche

Auf die Spuren der geologischen Geschichte der Region führt eine Tagesfahrt der Kreisvolkshochschule unter fachkundiger Leitung. Während der Exkursion können auch Mineralien gesammelt werden, was die Veranstaltung gerade auch für Familien interessant macht.

Kreis Altenkirchen. Auch im heimischen Westerwald gibt es viel Spannendes zu entdecken – die Tagesfahrt der Kreisvolkshochschule Altenkirchen in Zusammenarbeit mit dem Bergbaumuseum Sassenroth am Sonntag, 14. Oktober, begibt sich unter fachkundiger Leitung von Achim Heinz und Eberhard Klein auf die Spuren der geologischen Geschichte der Region. Doch nicht nur Information, sondern auch aktives Tun ist bei dieser Exkursion gefragt. Das vorgesehene Programm umfasst die Besichtigung der Felsenburg am Hochstein, des Braunkohlenbergbaus am Hochstein (Grube Victoria) mit der Möglichkeit Mineralien zu sammeln. Danach geht es weiter zum Erlebnispark am Stöffel in Enspel, dort ist eine Besichtigung der renovierten Schmiede und der Dauerausstellung geplant. Zum Abschluss geht es nach Alpenrod, hier steht der Aussichtsturm am Gräbersberg mit Blick auf die Steinbrüche am Stöffel und den vulkanischen Westerwald auf dem Programm.
Da die Exkursion im Rahmen der Naturerlebnistage teilweise über unebenes Gelände (Wald und felsiger Trampelpfad) geführt wird, ist Trittsicherheit wichtig. Mittags ist eine gemeinsame Rast geplant – Familien sind herzlich willkommen.
Interessierte können sich bei der Kreisvolkshochschule Altenkirchen, Telefon 02681/81 22 12 oder per E-Post kvhs@kreis-ak.de informieren oder anmelden.



Kommentare zu: Geologische Spurensuche

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Großeinsatz wegen Gefahrgutunfall im Betzdorfer Güterbahnhof

AKTUALISIERT | Zu einem Gefahrgutunfall auf dem Bahngelände in Betzdorf ist es am Montag, 10. August, gekommen. Die Leitstelle Koblenz alarmierte gegen 5.30 Uhr die freiwillige Feuerwehr Betzdorf; die zuerst eintreffenden Kräfte fanden einen Kesselwagen vor, aus dessen Domdeckel Dämpfe austraten. Schnell stellte sich heraus, dass es sich bei der Ladung um konzentrierte Salpetersäure handelte. Daraufhin wurde auch die Teileinheit des Gefahrstoffzuges alarmiert.


Positiver Corona-Test im Haus St. Klara in Friesenhagen

Das Gesundheitsamt des Kreises Altenkirchen meldet aktuell einen neuen Corona-Fall: In der Friesenhagener Wohn- und Pflegeeinrichtung Haus St. Klara wurde eine dort zur Kurzzeitpflege untergebrachte Seniorin positiv auf das Virus getestet.


Ersthelfer finden bewusstlose Radfahrerin am Straßenrand

Auf der Landesstraße 269 zwischen Seifen und Döttesfeld ist es am Sonntagabend, 9. August, zu einem Unfall gekommen, bei dem eine Radfahrerin schwer verletzt wurde. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können.


Region, Artikel vom 10.08.2020

AWB verteilt kostenlose Obst- und Gemüsenetze

AWB verteilt kostenlose Obst- und Gemüsenetze

Nicht nur Coffee-To-Go-Becher sterben einen schnellen Tod. Tausenden von Plastiktüten geht es jeden Tag genauso. Deshalb verteilt der Abfallwirtschaftsbetrieb Landkreis Altenkirchen praktische Netze an die Bürgerinnen und Bürger des Landkreises.


Altstadt-Brücke in Wissen zeugt von bewegter Vergangenheit

Noch in diesem Jahr soll die Erneuerung der Wissener Siegbrücke (L 278) abgeschlossen sein, so dass der Verkehr hier wieder fließen kann. Aber auch die alten ehemaligen Brücken in der Altstadt sind geschichtsträchtig. Erstmals auf einer Skizze aus dem Jahr 1590 ist die „Alte Zollbrücke“ eingezeichnet.




Aktuelle Artikel aus Region


Positiver Corona-Test im Haus St. Klara in Friesenhagen

Altenkirchen/Kreisgebiet. Am Montag hat das Gesundheitsamt Kontaktpersonen der Betroffenen – Mitbewohner, Personal und Angehörige ...

Großeinsatz wegen Gefahrgutunfall im Betzdorfer Güterbahnhof

Betzdorf. Die Feuerwehren koppelten zunächst den betroffenen Kesselwagen aus dem Zugverband und ließen ihn zunächst abseits ...

Energietipp der Verbraucherzentrale: Haus ohne Keller?

Kreis Altenkirchen. Vor der Entscheidung für einen Keller ist es besonders wichtig, ein Bodengutachten einzuholen. Und vor ...

Vor heimischem Fußball-Neustart: Konzepte und Maßnahmen beachten

Altenkirchen. Die Zwangspause war fast sechs Monate lang. Die Fußballer der heimischen Ligen maßen zum letzten Mal Anfang ...

AWB verteilt kostenlose Obst- und Gemüsenetze

Altenkirchen. Das soll motivieren, beim Einkauf ein Obst- und Gemüsenetz zu benutzen und somit die Umwelt zu entlasten. Denn ...

Ersthelfer finden bewusstlose Radfahrerin am Straßenrand

Seifen. Die 53 Jahre alte Frau war Polizeiangaben zufolge am Sonntag in der Zeit von ca. 20.45 Uhr bis 21 Uhr ohne Helm mit ...

Weitere Artikel


"canto general" als Chorprojekt

Kreis Altenkirchen. Ein ungewöhnliches und ehrgeiziges Chorprojekt haben sich der Geheime Küchenchor, Musikschule, Volkshochschule ...

Unikate zum Liebhaben schön

Koblenz. "Ich freue mich dabei zu sein und meine Tassen in einer gleichnamigen und damit eher ungewöhnlichen Ausstellung ...

CVJM siegte beim Dorfturnier

Emmerzhausen. In diesem Jahr traten vier Mannschaften beim Dorfturnier in Emmerzhausen gegeneinander gegeneinander an: Dorfjugend, ...

Arbeitsagentur: Stabiler Trend

Region. Die seit Monaten anhaltende positive Arbeitsmarktentwicklung hat sich auch im September fortgesetzt. Die Zahl der ...

Daadetalbahn wird nachtaktiv

Betzdorf. Nicht nur die Vampire selbst sind nachtaktiv: An den kommenden Abenden verkehrt die Daadetalbahn für Musicalbesucher ...

Jan Philipp bester Metallbauer

Niederfischbach/Koblenz. Bohren, feilen, drehen, schweißen, polieren: "Spaßig und überhaupt nicht stressig", fand Metallbauergeselle ...

Werbung