Werbung

Region |


Nachricht vom 27.09.2007    

Geologische Spurensuche

Auf die Spuren der geologischen Geschichte der Region führt eine Tagesfahrt der Kreisvolkshochschule unter fachkundiger Leitung. Während der Exkursion können auch Mineralien gesammelt werden, was die Veranstaltung gerade auch für Familien interessant macht.

Kreis Altenkirchen. Auch im heimischen Westerwald gibt es viel Spannendes zu entdecken – die Tagesfahrt der Kreisvolkshochschule Altenkirchen in Zusammenarbeit mit dem Bergbaumuseum Sassenroth am Sonntag, 14. Oktober, begibt sich unter fachkundiger Leitung von Achim Heinz und Eberhard Klein auf die Spuren der geologischen Geschichte der Region. Doch nicht nur Information, sondern auch aktives Tun ist bei dieser Exkursion gefragt. Das vorgesehene Programm umfasst die Besichtigung der Felsenburg am Hochstein, des Braunkohlenbergbaus am Hochstein (Grube Victoria) mit der Möglichkeit Mineralien zu sammeln. Danach geht es weiter zum Erlebnispark am Stöffel in Enspel, dort ist eine Besichtigung der renovierten Schmiede und der Dauerausstellung geplant. Zum Abschluss geht es nach Alpenrod, hier steht der Aussichtsturm am Gräbersberg mit Blick auf die Steinbrüche am Stöffel und den vulkanischen Westerwald auf dem Programm.
Da die Exkursion im Rahmen der Naturerlebnistage teilweise über unebenes Gelände (Wald und felsiger Trampelpfad) geführt wird, ist Trittsicherheit wichtig. Mittags ist eine gemeinsame Rast geplant – Familien sind herzlich willkommen.
Interessierte können sich bei der Kreisvolkshochschule Altenkirchen, Telefon 02681/81 22 12 oder per E-Post kvhs@kreis-ak.de informieren oder anmelden.



Interessante Artikel




Kommentare zu: Geologische Spurensuche

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Tage der Berufsorientierung am Kopernikus-Gymnasium Wissen

Wissen. Dabei konnten die die Schülerinnen und Schüler jeden Tag jeweils einen neuen Betrieb erkunden, den sie im Vorfeld ...

Katzwinkler Kita verabschiedet Jutta Frickel nach 38 Jahren

Katzwinkel. Am Freitagvormittag (15. November) wurde die bisherige Leiterin Jutta Frickel der Kindertagesstätte Löwenzahn ...

„Mir hat die Teilnahme in Studium und Job geholfen“

Siegen. Schirmherr der SiegMUN ist Siegens Bürgermeister Steffen Mues. Er betonte seine tiefe Verbundenheit mit der SiegMUN ...

Peter Burggräf von der Uni Siegen ist Professor des Jahres

Siegen. Prof. Dr.-Ing. Peter Burggräf vom Department Maschinenbau der Uni Siegen ist Professor des Jahres 2019. Vergeben ...

Zukunft der Medizin: Uni Siegen und Kreis arbeiten zusammen

Altenkirchen. Hintergrund des Gespräches war die in den letzten Wochen öffentlich gewordene Begutachtung des Modellvorhabens ...

Touristiker tagten in Altenkirchen

Altenkirchen. Rolf Feltens von der EDC Information KG stellte das Portal radwanderland.de vor. Hier gibt es zahlreiche Radrouten ...

Weitere Artikel


"canto general" als Chorprojekt

Kreis Altenkirchen. Ein ungewöhnliches und ehrgeiziges Chorprojekt haben sich der Geheime Küchenchor, Musikschule, Volkshochschule ...

Unikate zum Liebhaben schön

Koblenz. "Ich freue mich dabei zu sein und meine Tassen in einer gleichnamigen und damit eher ungewöhnlichen Ausstellung ...

CVJM siegte beim Dorfturnier

Emmerzhausen. In diesem Jahr traten vier Mannschaften beim Dorfturnier in Emmerzhausen gegeneinander gegeneinander an: Dorfjugend, ...

Arbeitsagentur: Stabiler Trend

Region. Die seit Monaten anhaltende positive Arbeitsmarktentwicklung hat sich auch im September fortgesetzt. Die Zahl der ...

Daadetalbahn wird nachtaktiv

Betzdorf. Nicht nur die Vampire selbst sind nachtaktiv: An den kommenden Abenden verkehrt die Daadetalbahn für Musicalbesucher ...

Jan Philipp bester Metallbauer

Niederfischbach/Koblenz. Bohren, feilen, drehen, schweißen, polieren: "Spaßig und überhaupt nicht stressig", fand Metallbauergeselle ...

Werbung