Werbung

Nachricht vom 10.09.2021    

Nils Schönborn zweifacher Rheinland-Meister in der Altersklasse U19

Nach einer langen coronabedingten Pause konnten kürzlich die Jugendlichen des Badminton-Verbandes Rheinland endlich wieder ein Turnier austragen. Da der Ausrichter TuS Bad Marienberg aufgrund der aktuellen Hygieneregeln nur eine begrenzte Anzahl an Spielern und Betreuern in die Halle lassen durfte, wurden am Samstag die Rheinlandmeister in der Altersklasse U15 und am Sonntag in der Altersklasse U19 gekürt.

Mika und Nils Schönborn bei der Siegerehrung. (Foto: Privat / Verein)

Bad Marienberg / Betzdorf. Sonntags traten hier die Brüder Mika und Nils Schönborn vom BC Smash Betzdorf an. Nils konnte in seinem letzten Jugendjahr nochmals zwei Titel im Jungeneinzel und im Mixed mit seiner langjährigen Partnerin Pia Wilbert (BSC Güls) gewinnen.

Im Einzel traf Nils Schönborn nach einem Zweisatzsieg im Halbfinale im Finale auf Chiron Wansorra. Nach gewonnenem ersten Satz (21:13) ging der zweite an den Gegner (13:21), im Entscheidungssatz konnte sich Nils Schönborn dann mit 21:16 durchsetzen. Spannend war auch das Mixed-Finale, das Schönborn/Wilbert in zwei knappen Sätzen (21:19, 22:20) für sich entscheiden konnten.

Im Jungendoppel musste sich Nils im Finale mit seinem jüngeren Bruder denkbar knapp in drei Sätzen geschlagen geben. Aber auch Mika konnte mit dem Turniertag sehr zufrieden sein. Auch wenn er das Podest im Jungeneinzel und im Mixed mit seiner Partnerin Anna Hoß (DJK Gebhardshain) jeweils knapp verpasste.



Dieses Wochenende werden die Meisterschaften in seiner Altersklasse U17 ausgetragen und dann möchte Mika auf jeden Fall mindestens einen Titel mit nach Hause nehmen. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


EC-Kartenbetrug in Siegen und Herborn: Kripo sucht diese Frau

Die Kriminalpolizei Marburg sucht eine Frau, die unter dem Verdacht des Computerbetrugs steht. Es handelt sich offenbar um eine Täterin, die überregional agiert - etwa in Siegen und Herborn. Mehrfach soll sie zuletzt mit einer gestohlenen EC-Karte an mindestens zwei Geldinstituten in Biedenkopf Geld erbeutet haben.


Leserbrief zu „Werden Wölfe im Westerwald illegal abgeschossen?“

Die Pressemitteilung der Naturschutzinitiative, die wir am 12. Oktober veröffentlicht haben, hat für kontroverse Reaktionen gesorgt. Unser Leser Stefan Buchen hat zu dem Artikel nachfolgend Stellung genommen.


Übersicht zu 2G, 2G+, 3G und den Warnstufen: Was gilt wann?

Um einen erneuten Lockdown im Winter zu umgehen und dennoch einem Großteil der Bevölkerung ein normaleres Leben zu ermöglichen, hat sich bei den Optionen der Personen-Beschränkungen und der Definition der Warnstufen einiges getan.


Schützenfest bei „#mulidaheim“: In Oberwambach treffen sich die Schützen der Region

Auf dem Firmengelände von „Getränke Müller“ in Oberwambach beginnt am Sonntag, 31. Oktober, ab 12 Uhr ein Schützenfest im beheizten Festzelt. Hierzu sind alle Schützenvereine aus der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld und den umliegenden Ortschaften eingeladen. Und auch über das Kommen der sonstigen Bevölkerung freuen sich die Veranstalter.


Brand in Hasselbach forderte am frühen Morgen zwei Löschzüge

Am Samstag, dem 16. Oktober, wurden die freiwilligen Feuerwehren Mehren und Weyerbusch gegen 3.50 Uhr durch die Leitstelle Montabaur alarmiert. In Hasselbach war es in einem Nebengebäude zu einem Brand gekommen. Als die Hausbewohner das Feuer bemerkten, alarmierten sie umgehend die Feuerwehr über den Notruf.




Aktuelle Artikel aus Sport


Ehrungen beim Hobbyclub Harbach: Besonderes Trikot für Trainer Hallerbach

Harbach. 36 Vereinsmitglieder waren der Einladung zu der Jahreshauptversammlung des Hobbyclubs Harbach gefolgt, auf der neben ...

Neue Jugendspielgemeinschaft „Westerwald-Sieg“ in den Startlöchern

Region. Gerade in der Altersklasse zwischen sechs und elf Jahren verfügt der DJK Gebhardshain-Steinebach laut Eigenaussage ...

JSG Siegtal/Heller: E 3 gewinnt gegen Rothenbach

Alsdorf. Es dauerte laut dem Rückblick der JSG Siegtal/Heller nur zehn Minuten, als die Mannschaft von Oliver Gritschke und ...

Herbst-Boule-Turnier in Brachbach zog viele Teilnehmer aus nah und fern an

Brachbach. Reinhard Fischbach, Vizepräsident der Familien-Sport-Gemeinschaft Nordrhein-Westfalen, begrüßte als Veranstalter ...

Taekwondo-Gürtelprüfung in Wallmenroth: Schönes Erlebnis in besonderer Zeit

Wallmenrorth. In der Wallmenrother Sporthalle fand eine Taekwondo Gürtelprüfung unter Corona Auflagen statt. Die Taekwondo ...

Wissener Schützen schlagen zum Saisonauftakt den Deutschen Meister

Wissen / Gelsenkirchen. Wie in den vergangenen Jahren hatten die Athleten 30 Minuten Zeit, um sich in einer kurzen Trainingseinheit ...

Weitere Artikel


„KOPFÜBER“-Theatertreffen eröffnet das „Jusch“ in Neuwied

Neuwied. Wegen eines Platzregens bei Mainz, traf Katharina Binz, die Ministerin für Familie, Frauen, Kultur und Integration ...

Schützenverein Wissen feiert: Heeresmusikkorps Koblenz spielt im KulturWerk

Wissen.Die Jubiläumsfeierlichkeiten mussten aus den hinreichend bekannten Gründen mehrfach verschoben werden. Nun, so die ...

Wissen op Kölsch: Kasalla, Paveier und Klüngelköpp im Kulturwerk

Wissen. „Et jeht widder loss“, so könnte man die Veranstaltung umschreiben, die der Schützenverein Wissen seinen Gästen präsentiert. ...

AKTUALISIERT: Feueralarm bei McDonalds Altenkirchen - Fritteuse geriet in Brand

Altenkirchen. Zusätzlich zu den beiden Einheiten wurde der Einsatzleitwagen, der in Berod stationiert ist, alarmiert. Die ...

Corona im AK-Land: 72 Neuinfektionen seit Mittwoch

Altenkirchen. Als geheilt gelten 5097 Menschen. Mit Stand von Freitag sind 324 Personen im Kreis positiv getestet, die Zahl ...

"Heimat shoppen" im AK-Land: Starkes Plädoyer für den Einkauf vor Ort

Kreis Altenkirchen. Der lokale Einzelhandel - auch im Kreis Altenkirchen - ist wahrlich nicht mehr auf Rosen gebettet. Die ...

Werbung