Werbung

Pressemitteilung vom 13.09.2021    

JSG Wisserland: 1:2 Niederlage im Heimspiel gegen Mühlheim-Kärlich

Nach dem guten Start in die neue Saison am vergangenen Wochenende in Betzdorf hatte die JSG Wisserland nun im ersten Heimspiel die SG Mühlheim-Kärlich im Dr. Grosse-Sieg-Stadion zu Gast.

Amin El Ghawi, Tom Louis Siegel und Furkan Cifci stemmen sich vergeblich gegen die drohende Niederlage. (Foto: Verein)

Wissen. Nach den ersten Minuten des Abtastens bekam Wisserland die Oberhand im Spiel, klare Torchancen fehlten aber zunächst noch. In der 19. Spielminute setzte sich dann Micha Fuchs halblinks mit einem tollen Sololauf gegen die gesamte Gästeabwehr durch und vollendete unhaltbar zur 1:0 Führung.

Diese hatte aber nicht lange Bestand. Zwei Minuten später rutschte Tom Zehler bei einer Ballanahme aus, was ein gegnerischer Spieler sofort ausnutzte und mit einem langen Ball ihre schnelle Sturmspitze Luca Schmitt auf die Reise schickte. Schmitt, laut Zuschauermeinung klar im Abseits, entwischte der JSG Abwehr und erzielte den Ausgleich.

In der 39. Minute war es wieder Schmitt, der nach einem langen Ball der zu hoch stehenden JSG Abwehr davon lief und die 2:1 Führung erzielte. Unmittelbar vor dem Halbzeitpfiff hatte Micha Fuchs den Ausgleich auf dem Fuß, als er sich erneut gegen mehrere Abwehrspieler der Gäste durchsetzte, traf den Ball aber beim Abschluss nicht mehr richtig und setzte ihn so neben das Tor.

In der zweiten Spielhälfte schnürte die JSG die Gäste während der gesamten 45 Minuten in deren Spielhälfte ein, erspielte sich auch eine große Anzahl von Torchancen, die aber entweder von der vielbeinigen Abwehr der Mühlheim-Kärlicher zunichte gemacht, oder aber unglücklich vergeben wurden. Zumindest der Ausgleich wäre hoch verdient gewesen, da Mühlheim-Kärlich kaum noch über die Mittelinie kam.



Die letzten zehn Minuten musste Wisserland in Unterzahl spielen, da Luca Schmidt "Rot" bekam, als er nach einem Tritt von hinten in die Beine zu Boden gegangen war und dann den Gegenspieler beleidigt haben sollte.
So blieb es bei der knappen Niederlage, die auch nach Meinung des Gästetrainers unverdient war.

Das einzig Positive an dem Spieltag war die Erkenntnis, dass die JSG auch gegen die starken Teams der Liga mithalten kann. (PM)

Aufstellung:
Beydilli, Siegel, Zehler, Schmidt, Klein, El Ghawi, Wagner, Kilanowski, Schlatter, Furkan Cifci, Micha Fuchs
eingewechselt: Faruk Cifci, Marvin Heuser


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Corona im AK-Land: Landkreis stabil in Warnstufe 1

Seit Montag (19. September) gab es 24 neue Fälle: Die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen weist am Mittwochnachmittag insgesamt 5684 Personen aus, die sich seit Pandemiebeginn mit dem Corona-Virus infiziert haben. Damit sind aktuell 229 Personen im Kreis positiv getestet, acht Menschen werden stationär behandelt.


Germania Wissen: Pforten ab 31. Oktober wieder offen

Darf man den Informationen aus verschiedenen Quellen im Internet glauben, so öffnet das Restaurant der Germania in Wissen ab dem 31. Oktober seine Pforten wieder. Neben dem neuen Pächter bestätigt dies auf Nachfrage auch das Citymanagement der Stadt Wissen zudem in einer Veröffentlichung in den sozialen Netzwerken.


„Wald leidet massiv“ in Region Daaden-Herdorf wegen Motocrossfahrern und Mountainbikern

Das Forstamt Altenkirchen übt in einer Pressemitteilung deutliche Kritik an Motocrossfahrern und Mountainbikern, die im Wald der Region Daaden-Herdorf auf nicht dafür vorgesehen Wegen fahren. Die illegalen Aktivitäten gefährdeten Mensch und Tier. Außerdem leide das Ökosystem Wald massiv. Nun nimmt das Forstamt die gesamte Gesellschaft in Verantwortung.


Fünf Monate Haft für Besitz von 0,75 Gramm Amphetamine – Wie geht das?

Eines ist sicher: Beim Amtsgericht Altenkirchen sitzt nicht der berühmt-berüchtigte "Richter Gnadenlos" aus Hamburg. Trotzdem hat Richter Volker Kindler keine andere Möglichkeit gesehen, einen Angeklagten wegen des Besitzes von 0,75 Gramm Amphetamin zu einer Freiheitsstrafe von fünf Monaten ohne Bewährung zu verurteilen.


Verkehrsunfall auf der B8: Überholversuch in Gieleroth endete im Graben

Am Dienstag, 21. September, gegen 18.30 Uhr kam es auf der B 8 in der Ortslage Gieleroth zu einem Verkehrsunfall. Eine Kolonne bestehend aus drei Fahrzeugen befuhr die Bundesstraße aus Richtung Altenkirchen kommend. Das letzte Fahrzeug setzte zum Überholen an - trotz durchgezogener weißer Linie.




Aktuelle Artikel aus Sport


SG Honigsessen/Katzwinkel: Heimsiege der Herrenteams, erster Punktgewinn für Damen

Region. Mit klaren Heimsiegen konnten sich die Fußball-Seniorenteams der SG Honigsessen/Katzwinkel („HoKa“) ganz oben in ...

Deutliche Niederlage für JSG Wisserland in Andernach

Wissen / Andernach. Die Wisserlandabwehr stemmte sich zwar vehement gegen die Angriffe der Gastgeber, konnte aber die schön ...

Sportliches Wochenende für Altenkirchener Badminton-Spieler

Altenkirchen / Vellmar. Samstags (11. September) wurden die Disziplinen Doppel und Mixed gespielt. Zusammen mit ihrer Doppelpartnerin ...

Hobbyturnier TC Open 2021 in Herkersdorf

Herkersdorf. Diese Mannschaften hatten sich gemeldet: Gauchos, Rehasportgruppe 0711, HCC Garde, Stötzels Brother´s, Tief ...

Kirchener Tobias Lautwein schockt die US-Boys

Leipzig/Region. Tobias Lautwein ist im Oberkreis Altenkirchen wahrlich kein Unbekannter. Der mittlerweile 35-jährige gebürtige ...

Tom Kalender auf Platz drei in Deutscher Junioren Kart-Meisterschaft

Hamm / Mülsen. Als Dritter des ersten Wertungslaufes schaffte es der Nachwuchspilot bis auf das Podest nach vorne und feierte ...

Weitere Artikel


Die TonARTisten suchen Stimmen für Rock- und Pop-Projekt-Chor

Kirchen. „Wir möchten Menschen dazu einladen, mit uns mit zu singen“, so Andrea Koch von der Chorgruppe Druidenstein. Getreu ...

Kreis schafft weitere 366 C02-Ampeln für Schulen an

Kreis Altenkirchen. Das richtige Lüften war und ist das anerkannte simple Mittel, um in Corona-Zeiten während des Präsenzunterrichts ...

TuS 09 Honigsessen holt die Jahreshauptversammlung nach

Birken-Honigsessen. Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Wolfgang Weitz hatte der 1. Kassierer Markus Weitz die erfreulichste ...

Freie Plätze im Fernstudium für angehende Personalfachkaufleute

Westerwaldkreis. Flexibel und modern präsentiert sich das neueste Weiterbildungsformat für alle, die als Personaler beruflich ...

„We Ahr Together“ in Kirchen: Feine Musik – und ganz viel Hilfsbereitschaft

Kirchen. Es war ein Anfang. Und die Menschen, die zu der dreitägigen Benefizveranstaltung kamen, waren glücklich. Auch diejenigen, ...

Friedhelm Zöllner stellt im Stöffelpark seine Skulpturen aus

Enspel. Bis zum 31. Oktober ist die Ausstellung während der Öffnungszeiten des Café Kohleschuppen an Sonn- und Feiertagen ...

Werbung