Werbung

Nachricht vom 14.09.2021    

Landfrauen besuchen Modeanbieter und Straußenfarm

Nach über einem Jahr sind die Landfrauen im Bezirk Altenkirchen wieder zu einem Ausflug gestartet. Die Freude war groß, sich wieder zu treffen und etwas gemeinsam zu unternehmen. Auf dem Ausflugsprogramm standen ein Modeanbieter und eine Straußenfarm.

(Foto: Landfrauen)

Altenkirchen. Zuerst ging es nach Haibach bei Aschaffenburg. Bei der Firma Adler bekamen die Landfrauen in einer kleinen Modenschau die neuesten Trends gezeigt. Im Anschluss ging es auf den Tannenhof der Familie Roth in Schaafheim am Rande des Odenwaldes. Die Familie Roth betreibt die einzige Straußenfarm in Hessen. Seit 2009 haben sie den Bestand von anfangs vier Tieren auf 150 steigern können. Die Gastgeber zeigten den Besucherinnen Strauße in verschiedenen Altersstufen, von der brütenden Henne bis zum stolzen Hahn. Der Hingucker war aber ein zwei Wochen altes Küken.

Die Strauße werden auf dem Tannenhof artgerecht gehalten. Sie sind ganzjährig draußen und werden nur mit selbst hergestelltem Futter gefüttert. Straußenfleisch hat wenig Cholesterin, Fett und Kalorien und ist reich an Protein und Eisen.
Ein Besuch im Hofladen zeigte, was alles aus Straußenfedern, Eiern und Fleisch hergestellt werden kann.



Alle Landfrauen fanden den Tag sehr schön und dankten Bärbel Schneider für die gute Organisation.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Sport


Taekwondo: Jan Wiedemann gewinnt die Bavaria Open

Altenkirchen / Nürnberg. Dass der erste Wettkampf direkt ein Bundesranglistenturnier sein würde, machte den Wiedereinstieg ...

Sieg zum Rückrundenauftakt für den BC "Smash" Betzdorf

Betzdorf. Besser machten es Thomas Knaack/Markus Wüst im zweiten Herrendoppel sowie Melanie Schulz/Elmé de Villiers. Beide ...

TuS 09 Honigsessen: 20 Helfer setzten 600 Pflanzen

Birken-Honigsessen. Pfingsten 2019 wurde der Kleinfeld-Kunstrasen des TuS 09 Honigsessen feierlich unter Teilnahme kommunalpolitischer ...

"16 gestartet, 17 am Start": Westerwaldcup Ski alpin der Schüler am Salzburger Kopf

Stein-Neukirch. Kühle ein Grad, leichter Schneefall und ein Ski-Hang voller Leben. 52 Kinder auf Brettern trafen sich zum ...

Sascha Wirtz neuer Trainer der SG Ellingen/Bonefeld/Willroth

Ellingen/Bonefeld/Willroth. „Unser Ziel war es, vor dem Start der Wintervorbereitung einen neuen Cheftrainer zu präsentieren. ...

Tennisnacht des TuS Hachenburg in Altenkirchen

Hachenburg/Altenkirchen. Bei der Tennisnacht des TuS Hachenburg am 5. März werden ausschließlich Doppel gespielt, wobei alle ...

Weitere Artikel


Street Life übergibt 6.300 Euro aus Benefizkonzert an Flutopfer in Bad Neuenahr

Betzdorf/Bad Neuenahr. Aus erster Hand hatte sich die heimische Band Street Life über das Ausmaß der Flutkatastrophe im Ahrtal ...

Biergartenkonzerte in Alsdorf enden im Festsaal: „Soulmatic“ mit Jam-Session

Alsdorf. Es regnete. Nachmittags. Da war schon nicht mehr an ein Freiluftkonzert im Biergarten zu denken. Der Boden war einfach ...

Wissen: Verkehrsunfall mit einer leichtverletzten Person

Katzwinkel. Der Pkw kam leicht nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der spitz zulaufenden Grundstücksmauer ...

Orgelfilmreise durch Oberberg bis zum Westerwald

Region. Die Seelsorgebereichsmusiker Ursula Brendel, Christiane Hoffmann, Martin Außem, Michael Bischof, Dirk van Betteray, ...

Altenkirchener "Obst-Gemüse-Garten-Börse" geht an den Start

Altenkirchen. Seit diesem Monat ist dies mit der neuen Obst-Gemüse-Börse möglich.
In der Online-Plattform des Fördervereins ...

Musikverein Brunken lädt zum Jubiläums-Open-Air-Konzert

Selbach-Brunken. Im Jahre 1926 wurde der Musikverein Brunken beim Kartenspielen und einem kühlen Bier in einer Gartenlaube ...

Werbung