Werbung

Nachricht vom 15.09.2021    

58 zufriedene Leseratten beim Lesesommer in Wissen

Genau 72.089 gelesene Seiten in 604 Büchern, das ist die Bilanz am Ende des von der Landesregierung Rheinland-Pfalz geförderten Lesesommers 2021. Diese Zahlen wurden jetzt bei der Ehrung der 58 erfolgreich teilnehmenden Kinder seitens der Katholischen Öffentlichen Bücherei Wissen bekannt gegeben.

Die besten „Leseratten“ präsentierten sich voller Stolz mit ihren gerade entgegengenommen Urkunden. (Foto: Bernhard Theis)

Wissen. Die meisten der teilnehmenden Kinder hatten sich mit ihren Eltern im Pfarrgarten eingefunden und warteten gespannt auf die Einzelergebnisse. Der Lesesommer hatte in Zusammenarbeit mit der Evangelischen Bücherei stattgefunden. Ausgeliehen werden konnte der Lesestoff zwischen dem 5. Juli und 4. September in beiden Einrichtungen. Wer mindestens drei Bücher gelesen hatte, bekam nun eine Urkunde überreicht.

Pastor Martin Kürten hatte diese Aufgabe gerne übernommen und verwies in einer kleinen Ansprache auf die Bedeutung des Lesens besonders in schwierigen Zeiten: „Schön, dass Ihr die Zeit zum Ausleben der Phantasie genutzt habt.“

Bürgermeister Berno Neuhoff zeigte sich überrascht und erfreut von dem starken Interesse junger Leute an der Lektüre interessanter Bücher: „Ganz toll, wie Ihr das hinbekommen habt!“ Vor allem für Kinder mit Migrationshintergrund oder Leseschwäche sei Lesen von großer Bedeutung. Vor dem Übergeben der Urkunden und Präsente bedankten sich Kürten und Neuhoff noch bei Karin Becher, Marlies Berndes und Annette Krämer als Büchereiteam für ihr beispielhaftes Engagement zur Förderung des Lesegedankens.



Ausgezeichnet wurden die Mädchen und Jungen in fünf Altersstufen. Hier die Namen.
7 Jahre: Eray Akün, Simon Ziegler und Emma Müller.
8 Jahre: Aaliya Akyol, Johanna Rieth und Mattis Seibert.
9 Jahre: Camille Hornburg, Jakob Schneider und Mia Reddecker.
10/11 Jahre: Lucas Stangier, Katharina Ziegler und Felix Kesseler.
12/13 Jahre: Lara Maria Becker, Zeynep Güler und Kristian Ziegler. (PM)


Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Berufsabschluss im zweiten Anlauf erwerben

Neuwied. Unternehmen eröffnet die Initiative die Möglichkeit, zusätzliche Potenziale für Fachkräfte zu erschließen. Den zukünftigen ...

In Fensdorf wird gerockt und getafelt unterm Schirm

Fensdorf. Ein Nachmittag zu einem riesengroßen Picknick unter einem aufgespannten Fallschirm – was sich nach einer Veranstaltung ...

PKW geriet in Walterschen in Vollbrand - Zwei Feuerwehren im Einsatz

Walterschen. Ein gemeldeter PKW-Brand stellte sich beim Eintreffen der ersten Feuerwehrkräfte als Vollbrand heraus. Unter ...

Alte Freundschaften in der Betzdorfer Kreuzkirche wieder aufleben lassen

Betzdorf. Fotos wurden gesichtet, Erinnerungen lebendig, Anekdoten aufgefrischt und erzählt – aus Zeiten von vor 50 Jahren ...

"Abenteuer Heimat": Zu Gast bei Friedrich Wilhelm Raiffeisen in Hamm


Altenkirchen/Hamm. Daher bieten die Kreisvolkshochschule (KVHS) Altenkirchen und der Westerwald Touristik-Service in diesem ...

Wolf-Situation im Westerwald: Gespaltene Meinungen – Geht Gefahr von ihm aus?

Region. Das Thema "Wolf" spaltet die Bevölkerung derzeit wie kaum ein anderes. Besonders hier im Westerwald ist die Lage ...

Weitere Artikel


Tom Kalender auf Platz drei in Deutscher Junioren Kart-Meisterschaft

Hamm / Mülsen. Als Dritter des ersten Wertungslaufes schaffte es der Nachwuchspilot bis auf das Podest nach vorne und feierte ...

Kreis Altenkirchen: 246 Bauarbeiter mehr im ersten Pandemie-Jahr – aber…

Region. Gegen den Trend ist es im Pandemie-Jahr 2020 mit dem Bau im Landkreis Altenkirchen bergauf gegangen: Die Zahl der ...

Bibi Blocksberg-Musical kommt ins Kulturwerk Wissen

Wissen. Jeder kennt das, es gibt Tage, an denen einfach alles schiefläuft! Das fängt morgens schon beim Aufstehen mit dem ...

Co-Working und Gründerzentren im Kreis AK: CDU-Landtagsabgeordneter lud zu Gesprächsrunde

Wissen/Region. Zu einer Gesprächsrunde zum Thema Gründerzentren und Co-Working-Spaces luden der heimische Landtagsabgeordnete ...

Chorgruppe mit "TonARTisten" und "Teenitus" dabei beim „Red Carpet Day“

Kirchen. „Total viel Spaß hat dieser Tag gemacht“, so die Mitglieder der Tonartisten und des jungen Ensembles Teenitus der ...

Jugendsammelwoche findet im Oktober statt

Region. In der Jugendsammelwoche des Landesjugendringes Rheinland-Pfalz vom 18. bis 30. Oktober werden junge Menschen aktiv ...

Werbung