Werbung

Pressemitteilung vom 17.09.2021    

Wissen: Auto mit Softair-Waffe beschossen

Diese Situation will kein Fahrer erleben: Kurz vor Mittelhof befand sich ein 47-Jähriger gerade mit einem Mietwagen, als es plötzlich einen lauten Knall gab. Später sollte er einen frischen Einschlag in der Windschutzscheibe entdecken. Darin steckte eine kleine weiße Kugel von einer Softair-Waffe.

Symbolfoto: Archiv

Wissen. Am Donnerstag, den 16. September, befuhr gegen 15.10 Uhr ein 47-jähriger Fahrzeugführer mit seinem Mietwagen Citroen die K 127 aus Richtung Elbergrund/L 278 kommend in Richtung Mittelhof. In der letzten Rechtskurve kurz vor der Ortslage Mittelhof gab es nach Angaben des 47-Jährigen plötzlich einen lauten Knall, welcher zunächst nicht zugeordnet werden konnte.

Später entdeckte er einen frischen Einschlag im rechten Bereich der Windschutzscheibe des Fahrzeuges. Dort steckte eine kleine weiße Kugel eine Softair-Waffe, welche die Windschutzscheibe aber nicht durchschlagen hatte. Offensichtlich wurde das Fahrzeug während der Fahrt mit einer Softair-Waffe beschossen. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen im Bereich des Ortsrandes von Mittelhof gemacht haben oder Hinweise zu dem möglichen Schützen geben können, werden gebeten, sich bei der Polizeiwache Wissen zu melden. (PM)


Mehr zum Thema:    Blaulicht    Auto & Verkehr   
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Inventarverkauf in Eichen: 500 Euro für Schulbauprojekt in Ruanda

Altenkirchen/Eichen. Geschirr, Vasen, Gläser, Zinn, Kristalllampen, Schränke, Tische und Stühle wechselten die Besitzer. ...

Adele-Pleines-Stiftung: Spaß, Musik und Bildung für Kinder

Hamm. Adele Pleines war zeit ihres Lebens sozial engagiert. Kinderlos, gab sie im hohen Alter ihr Vermögen in die Stiftung ...

Caritasverbände Altenkirchen und Rhein-Sieg verschmelzen

Region. Der neue Caritasrat des Caritasverbands Rhein-Sieg mit zwei Vertretern aus Altenkirchen ist bereits gewählt. "Wir ...

Altenkirchen ist weiterhin "Fairtrade-Stadt"

Altenkirchen. Stadtbürgermeister Matthias Gibhardt freut sich über die Verlängerung des Titels: „Die Bestätigung der Auszeichnung ...

Ausbau B62 und K106 in Wallmenroth: Arbeiten liegen deutlich vor der Zeit

Wallmenroth. „Die sind fleißig“: Der Wallmenrother schaute den Asphaltierungsarbeiten zu. Und er meinte damit die Mitarbeiter ...

Flucht war zwecklos

Erfolgloser Fluchtversuch
Dierdorf. Am frühen Montagabend befuhren Polizeibeamte im Rahmen der Streife die Burgstraße in ...

Weitere Artikel


Krankenhaus Kirchen: Druidentaler für Palliativstation gespendet

Kirchen. Die Option „Taler statt Taschentücher“ für den guten Zweck haben viele der Kunden von Druidenapotheke gewählt, so ...

Neue Software für Steuerung der Kläranlagen bis maximal 90.000 Euro

Altenkirchen. Die Experten gehen von Gesamtkosten in Höhe von 450.00 bis 500.000 Euro für die komplette Maßnahme aus. Das ...

Aus dem "Traumland" auf Entdeckungsreise mit dem NABU

Altenkirchen. Bedingt durch die Corona Pandemie musste der Termin immer wieder verschoben werden. Im September dieses Jahres ...

Türkischstämmige Comedian und lokaler Liedermacher bald in Alsdorf

Alsdorf. Das Vorprogramm bestreitet Martin Steinmann, ein Liedermacher aus der Nachbarschaft. Er singt und spielt seine eigenen ...

Hobbyturnier TC Open 2021 in Herkersdorf

Herkersdorf. Diese Mannschaften hatten sich gemeldet: Gauchos, Rehasportgruppe 0711, HCC Garde, Stötzels Brother´s, Tief ...

Werkausschuss: CDU geht Kreisbeigeordneten Dittmann scharf an

Kreis Altenkirchen. 3,6 Millionen Euro hatte der Abfallwirtschaftsbetrieb (AWB) des Kreises Altenkirchen bei der Bremer Greensill-Bank ...

Werbung