Werbung

Nachricht vom 17.09.2021    

Mitgliederversammlung beim SSV Almersbach-Fluterschen bringt "Generationenwechsel"

Kürzlich fand die diesjährige Mitgliederversammlung des SSV Almersbach-Fluterschen im Vereinsheim „Ob da Eck“ in Fluterschen statt. Im letzten Jahr konnte man die Mitgliederversammlung lediglich online durchführen, umso schöner war es sich jetzt, unter Anwendung der 3G-Regel, wieder in Präsenz zu treffen.

Der neue geschäftsführende Vorstand (von links): Wolfgang Vorspohl, Jennifer Krämer und Hans-Joachim Nöller. (Fotos: Verein)

Fluterschen. Durch die Pandemie gab es im vergangenen Jahr kaum Veranstaltungen und auch der Sportbetrieb musste, wie überall, unter dem Lockdown leiden. Als Verein ist man froh, dass aktuell unter Einhaltung entsprechender Hygienekonzepte wieder Sport betrieben werden kann, denn davon lebt nun mal ein Sportverein.

Sowohl Fußball als auch Gymnastik findet aktuell wieder statt. Gymnastik-Übungsleiterin Jeannette Ittenbach berichtet von vielen aktiven Frauen in der Erwachsenen-Fitnessgruppe donnerstags. Sie lädt jedoch auch Männer dazu ein, vorbeizukommen und mitzumachen. Für die Kindergruppe am Dienstag wünscht sie sich Zuwachs. Kinder, die Lust auf abwechslungsreichen Sport in der Gruppe haben, sind herzlich eingeladen.

Die frisch gesäuberte und in instandgesetzte Eisstockbahn ist ebenfalls bereit für Sportler und Besucher. Es sind sowohl Einzel- als auch Gruppenbuchungen möglich.

Bei den anstehenden Vorstandswahlen wurde der geschäftsführende Vorstand neu besetzt. René Vorspohl stand nach 18 Jahren Tätigkeit im geschäftsführenden Vorstand nicht mehr zur Wahl und erntete viele lobende Dankesworte. Für ihn kehrt Wolfgang Vorspohl als geschäftsführender Vorstand Vereinsorganisation zurück in das Führungsgremium. Auch Hans-Joachim Nöller beendete seine „Vorstandspause“ und wurde zum geschäftsführender Vorstand Sport gewählt.



Beide werden mit all ihrer Erfahrung die Geschicke des Vereins ab jetzt wieder gemeinsam mit Jennifer Krämer als geschäftsführender Vorstand Kommunikation/Marketing, deren Amtszeit noch ein Jahr läuft, führen. Neue Kassenprüfer sind Jutta Kölbach und Marcel Kornely.

Auch in diesem Jahr gab es wieder einige Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft (nicht alle waren anwesend): Silvia Müller und Julian Müller (25 Jahre), Jutta Görz (40 Jahre), Paul Stallmann, Peter Gäfgen und Ralf Nöllgen (50 Jahre). Außerdem bekam Hans-Joachim Nöller die silberne Ehrennadel des Sportbundes Rheinland verliehen. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Vereine


Kraniche – Die „Vögel des Glücks“ ziehen über den Westerwald

Quirnbach. Auf dieses spektakuläre Naturschauspiel weist der Umweltverband Naturschutzinitiative e.V. (NI) hin. Die Westerwälder ...

Wissener Schützen auf Wanderschaft

Wissen. Bei schönem Herbstwetter hatten die Organisatoren Jürgen Thielmann und Florian Marhöfer eine anspruchsvolle Wanderstrecke ...

Was blüht denn da?

Koblenz. Sie dienen der Gründüngung oder auch als Futterergänzung. Ölrettich und Senf sind die beliebtesten Zwischenfrüchte, ...

SV Maulsbach: Schützen wanderten zwischen Hirzbach und Maulsbach

Fiersbach. Frank Heuten konnte eine stattliche Anzahl wanderwilliger Schützen begrüßen. Ein besonderer Gruß galt dem "Ewig ...

JHV bei der Stadt- und Feuerwehrkapelle Wissen: Neuer Vorstand und Ehrungen

Am Sonntag (17. Oktober) eröffnete die erste Vorsitzende Alexandra Reifenrath die Jahreshauptversammlung der Stadt- und Feuerwehrkapelle ...

Jahreshauptversammlung bei den "Adlern" Michelbach

Michelbach. Der Vorsitzende bedankte sich bei seinen Vorstandskollegen, Übungs- und Abteilungsleitern sowie Mitgliedern und ...

Weitere Artikel


Zum 6. Mal härtestes internationales Bier-Qualitätssiegel für die Westerwald-Brauerei

Hachenburg. Jubelstimmung in Hachenburg: Zum sechsten Mal in Folge wurde die Westerwald-Brauerei mit dem härtesten internationalen ...

Nassauer Straße in Wissen: „Holperpiste mit vielen Löchern“

Wissen. Kürzlich traf sich Bürgermeister Berno Neuhoff laut einer Pressemitteilung der Verwaltung mit dem Leiter des Landesbetriebs ...

Siegstrecke: „Seit Jahrzehnten nichts Grundlegendes verändert“

Region. „Wir appellieren eindringlich dafür, die eingleisigen Abschnitte auf der Siegstrecke unter Umsetzung vollumfänglicher ...

Der Botanische Weg: Wandern im Wegenetz und auf Rundwegen im Wisserland

Wissen. Wunderschöne Landschaften, naturbelassene Pfade und sehr viel Spannendes zu lernen, das alles gibt es auf dem Botanischen ...

Der Druidensteig: Etappe 6 von Steinebach nach Hachenburg

Steinebach. Wer die heutige Etappe des Druidensteigs geschafft hat, kann wahrlich stolz auf sich sein. Über 83 Kilometer ...

Trunkenheit im Straßenverkehr: Mit 2,58 Promille unterwegs in Wissen

Wissen. Gegen 11.15 Uhr fuhr der Mann mit seinem Transporter auf das Tankstellengelände an der Morsbacher Straße. Als er ...

Werbung