Werbung

Nachricht vom 18.09.2021    

Kölsch Rock am Kloster Marienthal: BAP Tribute Band MAM begeisterte

Von Klaus Köhnen

"Mir han lang dropp gewaat!" Klaus Drotbohm, Sänger der BAP Tribute Band MAM, nannte es ein großes Glück, wieder auf einer Bühne stehen zu dürfen. Dafür hatten sich die Musiker die urige Kulisse des Klosters Marienthal ausgesucht, wo sie auf ein begeistertes, ausgesprochen textsicheres Publikum trafen.


Die Bandmitglieder und die Verantwortlichen nach dem Konzert li. Uwe Steiniger re. Lutz Persch (Fotos: kkö)

Seelbach/Marienthal. Die Begrüßung durch Lutz Persch von LuPe Events und Uwe Steiniger fiel knapp aus, da die Musiker spielen wollten. Das gefiel dem Publikum und es spendete den ersten Applaus. Klaus Drotbohm, Sänger der Band, stellte sogleich fest, dass die Umgebung und das Kloster eine Reise wert sei.

Die Musiker, die alle einen unterschiedlichen Werdegang haben, waren beeindruckt von der Textsicherheit der Zuhörer. Drotbohm sagte: „Wir widmen uns den Songs aus der Anfangszeit von BAP. Es ist selten, dass wir auf ein Publikum treffen, dass diese Lieder noch genau kennt“. Lachend fügte er hinzu: „Es sind auch einige der sogenannten B-Seiten Hits dabei. Einige von euch kennen das noch, die Schallplatte hatte zwei Seiten. Da war nichts mit Endlosschleife“.

Die Songs, unter anderen „Südstadt verzäll nix“, „Ahn un für sich“ und „Waschsalon“ wurden vom Publikum gefeiert. Bei dem immer aktuellen Song „Kristallnaach“, der den Abschluss eines rund zweistündigen Konzertes bildete, wurde es sehr ruhig im Biergarten. Das Publikum feierte die Band mit langanhaltendem Applaus.



Die Bandmitglieder sagten, wie bereits andere Künstler, zu, dass sie im nächsten Jahr gerne wieder am Kloster auftreten möchten. Die einhellige Meinung des Publikums war: Wer nicht dabei war, der hat etwas verpasst. Lutz Persch sagte zum Abschluss: „Wir befinden uns auf der Zielgeraden einer tollen Veranstaltungsreihe. Noch drei Konzerte, dann kommt am 3. Oktober das große Finale“. Das Finale bestreitet dann die „Mutter“ aller „kölschen Bands“, die Bläck Föös. Für dieses Konzert sind noch Karten zu haben, aber man sollte sich beeilen, so Lutz Persch. (kkö)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Mehr dazu:   Tourismus   Marienthal (Westerwald)  
Lokales: Hamm & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Erfolgreiche Aktion der Wissener Tafeln: Belegte Brötchen für den guten Zweck

Wissen. Die Wissener Tafeln, eine ökumenische Einrichtung unter der Trägerschaft sowohl der katholischen als auch der evangelischen ...

Serie von Verkehrsunfällen und körperliche Auseinandersetzung halten Polizei Betzdorf auf Trab

Region. Am Freitag (19. Juli) zog sich eine Serie kleinerer Verkehrsunfälle durch das Dienstgebiet der Polizei Betzdorf. ...

Ergebnis des BUND-Trinkwassertests zeigt: Unser Wasser ist gefährdet!

Region. In neun von zehn untersuchten Leitungswasserproben und drei von fünf Mineralwasserproben fanden sich diese Chemikalien. ...

Vollsperrung der Steinbuschstraße: Asphaltierungsarbeiten legen Verkehr in Wissen lahm

Wissen- Die Stadt Wissen hat den Auftrag für Asphaltierungsarbeiten an der "Steinbuschstraße" erteilt. Diese Arbeiten erfordern ...

Willroth: Trunkenheitsfahrt mit 3,31 Promille endet in Verkehrsunfall

Willroth. Der Vorfall ereignete sich an einem Steigungsstück in der Ortschaft Willroth. Der betrunkene Fahrer rollte rückwärts ...

Endlich geschafft: Abschlussfeier 2024 der Höheren Berufsfachschule Wissen

Wissen. Beide Fachrichtungen führen zu einer vollschulischen Berufsqualifikation und bieten darüber hinaus die Möglichkeit, ...

Weitere Artikel


Beratung und Sprechstunden im Teehaus Hamm

Hamm. Hier die Themen und Termine im Überblick:

Was tun, wenn ….
Unterstützung für alle Menschen mit Behinderung und ...

Projekt der St. Hubertus-Schützenjugend gewinnt Nachhaltigkeitspreis

Birken-Honigsessen. Als die Coronaregeln im Frühsommer gelockert wurden, hatte es sich die Vereinsjugend zur Aufgabe gemacht, ...

Schützenverein Maulsbach ehrt verdiente Mitglieder

Fiersbach. Hierzu lud der Schützenverein Maulsbach die zu Ehrenden zur Feier unter freiem Himmel zum Schützenhaus ein. Dabei ...

Bundesteilhabegesetz: Wieder Sprechstunden in der VG Altenkirchen-Flammersfeld

Altenkirchen / Flammersfeld. Die Beratung ist angesiedelt beim Diakonischen Werk des Evangelischen Kirchenkreises Altenkirchen ...

Fürthen: Steinewerfer durch beherztes Einschreiten gestellt

Hamm / Fürthen. In der Nacht war eine 19-Jährige aus der VG Hamm mit dem Auto auf der Hammer Straße bei Fürthen unterwegs, ...

Fahranfänger baut betrunken bei Eichelhardt einen Unfall

Eichelhardt. Als die Meldungen eingingen, traf nahezu zeitgleich per Zufall ein Streifenwagen am Unfallort ein. Dessen Besatzung ...

Werbung