Werbung

Region |


Nachricht vom 17.01.2011    

Riskant überholt - schwer verletzt

Zu riskant überholt - 40-Jähriger kollidierte mit Kühl-Lkw und einem Klein-Lkw und wurde schwer verletzt.

Rengsdorf. Am Samstag, 15. Januar, ging gegen 9 Uhr über Notruf die Meldung eines schweren Verkehrsunfalles auf der B 256, kurz vor Rengsdorf, bei der Polizei Straßenhaus ein.
Schwer verletzt wurde der 40-jährige Fahrer eines Seat, welcher die B 256 in Richtung Straßenhaus befuhr. Er touchierte während des Überholvorgangs den vor ihm fahrenden Kühl-Lkw eines 29-Jährigen. Dadurch kam der Seat ins Schleudern und kollidierte rechtsseitig mit dem entgegenkommenden Klein-Lkw eines 27-jährigen Koblenzers.
Der 40-jährige Seat-Fahrer musste durch die Feuerwehr Rengsdorf aus seinem Fahrzeug befreit werden und wurde mit schweren, jedoch nicht lebensbedrohlichen Verletzungen, in ein Neuwieder Krankenhaus eingeliefert.
Während der Versorgung des Verletzten und der Bergung der Fahrzeuge kam es bis etwa 10.30 Uhr zu leichten Verkehrsbehinderungen im Bereich der Unfallstelle.
Es entstand Sachschaden von etwa 20.000 Euro. Foto: Polizei Straßenhaus



Kommentare zu: Riskant überholt - schwer verletzt

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Verkehrsunfall auf der Autobahn zwischen Willroth und Epgert führte zu Stau

Willroth. Zunächst war nicht klar, ob es noch eine zweite Unfallstelle gab. Dies konnte im weiteren Verlauf durch die Autobahnpolizei ...

Schwere Brandstiftung in Wissen: Brandopfer sagten vor dem Landgericht Koblenz aus

Region. Dem heute 57-jährigem Angeklagten wird seitens der Staatsanwaltschaft vorgeworfen, am 31. Oktober 2021 aus Wut über ...

IGS Hamm: Sprachprüfungen in Französisch erfolgreich abgelegt

Hamm. Französischlehrerin Iris Weiß bot nachmittags eine DELF-AG an, um die Schüler bei der Vorbereitung zu unterstützen. ...

VHS-Kurs in Neuwied: Fehler machen, aber richtig

Neuwied. Kommunikationstrainer Martin Heyer hingegen meint: "In Fehlern und Misserfolgen steckt ein riesiges Potenzial. Der ...

Wohnmobil in Wissen beschädigt - Verursacher begeht Unfallflucht

Wissen. Laut Polizeidirektion Neuwird ereignete sich der Unfall am Samstag, dem 14. Mai. Das Wohnmobil parkte dessen Fahrzeugführer ...

Herdorf: Tasereinsatz bei Widerstand - Polizeibeamtin durch Tritt verletzt

Herdorf. Am Montag, den 16. Mai, hatte die Polizei gegen 10 Uhr eine Mitteilung erhalten, wonach in einer Arztpraxis in Herdorf ...

Weitere Artikel


VfL Kirchen holte wichtige vier Punkte beim Heimspieltag

Kirchen. Am letzten Heimspieltag der Saison gastierten die Mannschaften aus Offenburg und Ludwigshafen auf dem Molzberg. ...

Verheerendes Unwetter vor 75 Jahren in Hamm

Hamm. Am 11. Januar 1936 wurden der Raiffeisengeburtsort Hamm und einige Nachbardörfer nachmittags von einem orkanartigen ...

MGV "Glück Auf" Forst zog eine positive Jahres-Bilanz

Forst. Wolfgang Steinhauer wurde einstimmig im Amt als Vorsitzender des MGV "Glück Auf" Forst in der Jahreshauptversammlung ...

Fidele Jongen Pracht: Furioser Start in die 5. Jahreszeit

Hamm. Einmal im Jahr wird es bunt und voll in der grün-weiß geschmückten Narhalla in der Raiffeisenhalle in Hamm. Der Weihnachtsbaum ...

Landtechnik Buchen wird Raiffeisen-Waren-Zentrale

Wissen. Im Jahr 1903 wurde das Unternehmen Ernst Buchen Landhandel und Landtechnik gegründet. Das Familienunternehmen geht ...

Neujahrsempfang zeigte positive Stimmung im AK-Land

Altenkirchen. Es ist ohne Zweifel das gesellschaftliche Ereignis zum Beginn eines neuen Jahres in der Kreisstadt: der Neujahrsempfang ...

Werbung