Werbung

Wirtschaft | Wissen | Anzeige


Nachricht vom 20.09.2021    

"Rückgratverstärker" ab dem 20. September in neuen Räumen

Von Katharina Behner

Ab dem 20. September findet man die Physiotherapiepraxis Rückgratverstärker an ihrem neuen Standort Am Güterbahnhof 4 in Wissen. Zu diesem Anlass hatte das Team zum Tag der offenen Tür eingeladen. Auf nunmehr 250 Quadratmetern bietet die Praxis in ihren ebenerdigen Räumen noch mehr Möglichkeiten, um ihre vielfältigen therapeutischen Anwendungen anzubieten.

Ab dem 20. September findet man die Physiotherapiepraxis "Rückgratverstärker" am neuen Standort Am Güterbahnhof 4 in Wissen. Anlässlich der Neueröffnung hatte Katja Diouf (in der Mitte) mit ihrem Team zum Tag der offenen Tür eingeladen. (Fotos: KathaBe)

Wissen. Anlässlich des Umzuges der Physiotherapiepraxis Rückgratverstärker in die neuen Räume am Standort von Motionsport Am Güterbahnhof 4 in Wissen hatte Katja Diouf mit ihrem Team am Montag, 20. September, zum Tag der offenen Tür eingeladen. Auch der Fitness Club Motionsport im gleichen Gebäude, hatte sich ebenfalls dem Tag der offenen Tür angeschlossen.

Neue Räume bieten noch mehr Platz für Therapieangebote
Viele Interessierte kamen, um sich von den neuen modernen Räumen und den vielfältigen Therapieangeboten der Praxis Rückgratverstärker ein Bild zu machen. Am bisherigen Standort konnten in fünf Kabinen Anwendungen erfolgen. Jetzt am neuen Standort bieten nunmehr rund 250 Quadratmeter den Platz für insgesamt acht großzügige Behandlungsräume. Zudem gibt es Bereiche für einen Seilzug, etwa zur Schulterrehabilitation, und Fahrräder zum Aufwärmen vor den Therapieanwendungen. Ein großer Teamraum sorgt dafür, dass sich die Mitarbeiter wöchentlich zum Teammeeting treffen können, um sich fachlich auszutauschen.

Besonders freut sich Katja Diouf, dass sie eine ebenerdige Praxis - zudem mit behindertengerechten Toiletten ausgestattet - finden konnte. Am alten Standort im Richtweg in Wissen hinderte eine Treppe viele Patienten daran, in die Praxis zu kommen. Natürlich werden auch Hausbesuche angeboten, die Nachfrage hiernach sei sehr groß und mittlerweile kann Rückgratverstärker auf eine Firmenflotte mit fünf Autos blicken, berichtet Diouf.

Doch mit den ebenerdigen Räumen haben Patienten, die bisher per Hausbesuch versorgt wurden, nun vielleicht doch die Chance auf einen Besuch in der Praxis, um das volle Spektrum der Möglichkeiten in der Therapie ausschöpfen zu können.
Zudem gibt es fast 100 Parkplätze direkt vor der Tür.

Verstärkung für das Team gesucht

2013 gründete Katja Diouf ihre Physiotherapiepraxis Rückgratverstärker ganz alleine, seither wächst die Praxis. Mittlerweile gehören neben ihr weitere elf Mitarbeiter zum Team. In regelmäßigen Abständen wird das Team weiter qualifiziert, worauf Diouf besonderen Wert legt. Nicht zuletzt um stets auf dem neuesten Stand der Therapiemöglichkeiten zu sein, sondern auch um alle therapeutischen Schwerpunkte in der Praxis abdecken zu können.



Das Therapieangebot reicht dabei von der Säuglings- und Kindertherapie, Physiotherapie, neurologischen Behandlungen von Erwachsenen sowie der Begleitung von Patienten mit primären und sekundären Erkrankungen der Lymphgefäße bis craniomandibulären Dysfunktionen, um nur einiges zu nennen.

Auch aktuell ist Katja Diouf auf der Suche nach Verstärkung ihres Teams am neuen Standort. Gesucht werden Manualtherapeuten, Physiotherapeuten, Masseure und med. Bademeister mit Lymphdrainage und Ödemtherapie.

Weiter Informationen zur Physiotherapiepraxis Rückgratverstärker findet man auf der Homepage oder per Telefon unter (02742)3611. Die Praxis ist Montag bis Donnerstag von 8 bis 13 und 14 bis 19 Uhr und freitags von 8 bis 13 Uhr geöffnet. (KathaBe)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


Biohof Hachenburg: Garant für tierisches Wohlergehen und gutes Fleisch

Hachenburg. Anfänglich als klassischer Betrieb mit Milchviehhaltung, Schweinen und Geflügel, wurde der Betrieb 1990 mit erfolgreichem ...

Siegen: Bald Veranstaltung zum Lieferkettenproblem der Wirtschaft

Siegen/Region. Die Probleme bei den Lieferketten sind aktuelle Herausforderungen für viele kleine und mittelständische Unternehmen. ...

Wäller Markt lädt Einzelhandel und Erzeugerbetriebe zu Info-Veranstaltungen ein

Bad Marienberg. Alle, die daran interessiert sind, ihre Produkte und Sortimente zusätzlich ihrem stationären Geschäft über ...

Gundlach Job-Weeks: Jeder Tag ist Job-Day bis 29. Oktober

Dürrholz. Kommen Sie ab sofort bis zum 29. Oktober tagtäglich zum Logistikzentrum von Gundlach in Daufenbach-Dürrholz. Nehmen ...

Extralanges "Heimat shoppen" in Gebhardshain: Das sind die Gewinnerlose

Gebhardshain. Viele Kunden hat es während der extralangen „Heimat shoppen“-Tage nach Gebhardshain gezogen, so dass durch ...

Gemeinsames Regionalmarketing als Herzenssache

Linkenbach. „Als Westerwald haben wir sehr viel zu bieten. Wenn wir an einem Strang ziehen und gemeinsam Werbung für die ...

Weitere Artikel


Hilfe und Begleitung bei frühem Kindsverlust

Dernbach. Im Rahmen der Vortragsreihe am Dienstag rund um das Leben in seiner Vielfalt lädt die Katharina Kasper-Stiftung ...

Am Wahlsonntag: Klösterliche Wanderung mit besonderer Premiere

Limbach/Marienstatt. Besonderes erwartet die Teilnehmer der nächsten geführten Wanderung des Kultur- und Verkehrsverein e.V.(KuV) ...

Kirchener Heimatverein: Trotz besonderer Herausforderungen aktiv gewesen

Kirchen. Zur völlig ungewohnten Jahreszeit und an ungewohntem Ort fand in diesem Jahr die Jahreshauptversammlung des Kirchener ...

Workshop-Reihe: Miteinander Reden in Sachen Inklusion

Altenkirchen. Inklusion heißt partizipieren lassen, beteiligen, gleichberechtigte Teilhabe. Wie sieht denn eigentlich die ...

Herbstfreizeit "Lokal Global": Ferienspaß im Haus Felsenkeller

Altenkirchen. In dieser Ferienfreizeit geht es in erster Linie darum sich auszuprobieren, kreativ zu sein, Draußen mit Drinnen ...

Kita Löwenzahn in Katzwinkel feiert Weltkindertag

Katzwinkel. Jedes Jahr wird in Deutschland am 20. September der Weltkindertag gefeiert, um auf die Rechte und Bedürfnisse ...

Werbung