Werbung

Nachricht vom 21.09.2021    

Lesespaß in der Kita "Kleine Hände" in Schönstein

Schon lang wurde auf diesen Tag hin gefiebert: Endlich öffnet die hauseigene Bibliothek der Kindertagesstätte Kleine Hände für ihre Kinder. Im Zuge eines Projektes zum Thema digitale und analoge Medien, haben die Kinder der Kita gemeinsam mit ihren pädagogischen Fachkräften eine eigene Bibliothek geplant und eingerichtet.

Elli, die Eule, ist das Maskottchen der neuen Kita-Bibliothek der Lebenshilfe im Landkreis Altenkirchen ist eröffnet. (Foto: Privat)

Wissen/Schönstein. Die Kinder und pädagogischen Fachkräfte hatten viele Ideen und trafen gemeinsam eine Auswahl an Büchern, wobei alle Kinder die Möglichkeit hatten, ihre Wünsche anzuzeigen. Jedoch vor dem Planen der Bibliothek schauten sich alle in Kleingruppen die Herstellung von Papier und die Produktion von älteren und neuen Büchern ganz genau an.

Danach folgte die aufregende Planungs- und Gestaltungsphase. Nach viel Fleiß und Arbeitet startet nun die Ausleihe für die Kinder. Mehrmals im Monat können alle Kinder von klein bis groß jeweils ein Buch ausleihen und gemeinsam mit ihren Liebsten lesen und betrachten.

Mit dabei ist immer das Maskottchen Elli, die Eule. Diese wurde von den Kindern ausgesucht. Auch den Namen konnten die Kleinen selbst wählen. Nachdem sie mehrere Vorschläge eingereicht haben, wurde er infolge einer Abstimmung festgelegt. Gemeinsam mit Elli wurde dann sogar ein Video gedreht, welches den Familien der Kita repräsentativ darstellt, wie die Ausleihe in der Kita durchgeführt wird. Dafür wurde die Kita-Cloud genutzt, auf der die Familien sich das Ausleihsystem und die Räumlichkeiten von zu Hause ansehen können.



Durch das gemeinsame Vorlesen wird nicht nur die Bindung zueinander gefestigt, sondern die Kinder werden in vielen Bereichen gefordert und gefördert. So werden bei einer Betrachtung eines Bilderbuchs nicht nur die kognitiven Bereiche, wie die Erweiterung der Sprache oder die Förderung der Kreativität, sondern auch der soziale und emotionale Bereich gefördert.

Das Team freut sich sehr auf die gemeinsame Zeit mit den Kindern und dem Lesen der neuen und spannenden Bücher. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Sanierung der K 130 zwischen Selbach und Brunken startet am 15. November

Selbach (Sieg). Die K 130 wird im kombinierten Tief- und Hocheinbau saniert. Vom Einmündungsbereich K 123 / K 130 erfolgt ...

Malik Lenzewski aus Birken-Honigsessen wurde Kammersieger der HWK Koblenz

Birken-Honigsessen. Der Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks findet jährlich bundesweit in über 130 Gewerken statt. ...

Vorsicht, Waschbären sind Plagegeister!

Region. Der Waschbär (Procyon lotor) ist ein in Nordamerika heimisches mittelgroßes Säugetier. Als Neozoon ist er seit Mitte ...

Westerwälder Rezepte: „Blutende“ Halloween-Monster

Region. Die gebackenen Halloween-Monster haben es doppelt in sich: Beim Aufschneiden „bluten“ sie und die doppelten Dinkel-Vollkornmuffins ...

Inventarverkauf in Eichen: 500 Euro für Schulbauprojekt in Ruanda

Altenkirchen/Eichen. Geschirr, Vasen, Gläser, Zinn, Kristalllampen, Schränke, Tische und Stühle wechselten die Besitzer. ...

Adele-Pleines-Stiftung: Spaß, Musik und Bildung für Kinder

Hamm. Adele Pleines war zeit ihres Lebens sozial engagiert. Kinderlos, gab sie im hohen Alter ihr Vermögen in die Stiftung ...

Weitere Artikel


Fünf Monate Haft für Besitz von 0,75 Gramm Amphetamine – Wie geht das?

Altenkirchen. Das Besondere an diesem Urteil ist der Umstand, dass alle Prozessbeteiligten, also der Angeklagte, dessen Verteidiger ...

Corona: Luftreinigungsfilter für Grundschulen in Trägerschaft der VG Kirchen

Kirchen. „In Anbetracht des wachsenden Infektionsgeschehens musste im Interesse der Gesundheit der Kinder und Lehrkräfte, ...

Manfred Plag feiert 50. Dienstjubiläum

Neuwied. Manfred Plag hat in dieser langen Zeit einige Veränderungen erlebt. Von der Schreibmaschine über die Lochkarten ...

Jugendclubmeisterschaft der Tennisfreunde Blau-Rot Wissen

Wissen. Dabei setzte sich Paul Brandenburger in der Altersklasse U 10 im Spielmodus „Jeder gegen jeden“ mit vier Siegen durch. ...

Landfrauen beim Sommerfest des KiJuNei

Neitersen. Bei herrlichem Wetter konnten die Kinder hier Dinge erfühlen und Riesenmikado spielen. Für die Älteren gab es ...

Ritter Heinrich von der Isenburg erklärt seine Burg

Isenburg. Die regelmäßigen Führungen wird es ab dem 15. Mai 2022 geben. Zurzeit ist es ein Glücksfall, wenn man Schmidt auf ...

Werbung