Werbung

Region |


Nachricht vom 18.01.2011    

Silcher-Chor lädt zum Mitsingen ein

Seniorensinggruppen sind im Trend, der Silcher-Chor lädt zum Mitsingen ein. Singen im chor funktioniert in jedem Alter und macht Spaß.

Der Silcher-Chor trifft sich jeden Dienstag in Elkhausen.

Elkhausen. Auf Anregung von Chordirektor Uwe Weber gründete sich vor 15 Jahren im
Raum Wissen ein Seniorenchor. Schnell konnten sich fast 30 Sänger aus
verschiedenen Chören der Umgebung für dieses neuartige Konzept
begeistern. Zu diesem Zeitpunkt bestand ein solcher Chor im Kreis
Altenkirchen und darüberhinaus im Land Rheinland-Pfalz nicht. Das
Bestreben war die Pflege des  "deutschen Volksliedgutes". Daher war
Friedrich Silcher als Schöpfer und Sammler von Volksliedern als
Namensgeber naheliegend. Zur großen Freude der Chormitglieder übernahm
damals der verstorbene Landrat Dr. Herbert Blank die Schirmherrschaft über den Chor.
Einmütig war gleich zu Anfang der Beschluss, nicht in Konkurrenz zu den
bestehenden Chören zu treten. In feierlichem Rahmen wurde im gleichen Jahr auf dem Gelände des Hauses "Marienberge" in Elkhausen eine Linde gepflanzt, die sich
bisher prächtig entwickelt hat.
Man ahnte damals noch nicht, dass das Seniorensingen in der heutigen
Zeit hochaktuell werden würde. Nachdem die Chöre immer mehr überaltern, und zum Teil aufgeben müssen, werden im Bereich des Chorverbandes große Anstrengungen zur Gründung von Seniorensingkreisen unternommen. Singen im Chor funktioniert in jedem Alter, das älteste Mitglied ist gerade mal 88 Jahre alt. Singen fördert die Gesundheit, es mehrt die sozialen Kontakte und damit die Freu(n)de und bringt Applaus, ist also eine sinnvolle Freizeitgestaltung!
Die Sänger aus Biersdorf-Daaden, Harbach-Hinhausen, Friesenhagen,
Steeg, Wingendorf, Elkhausen-Katzwinkel, Selbach, Etzbach, Mühlental,
Birken-Honigsessen und Wissen treffen sich jeden Dienstag, 10 Uhr, im
Pfarrheim Elkhausen zur Probe mit der engagierten Chorleiterin Karin
Sponholz und würden sich über jeden weiteren Sänger freuen. Das "Betriebsklima" ist hervorragend.
Interessiert? Nähere Auskünfte erhalten Sie bei Alfons Weber, Telefon:
02742/6622 oder Alois Groß, Telefon: 02742/6485.



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!




Kommentare zu: Silcher-Chor lädt zum Mitsingen ein

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


VG-Feuerwehr Daaden-Herdorf schult Brandschutzhelfer

VG Daaden-Herdorf. Mit der Ausbildung kann die Sicherheit vor allem in den Kindertagesstätten und Schulen weiter erhöht werden. ...

Kita-Kinder im Weihnachtsfieber - traditionelles Baumschmücken in Busenhausen

Busenhausen. Mit vielen selbst gestalteten Sternen, Kerzen und Lebkuchenmännern, sind einige Kita-Kinder los gezogen, um ...

Wissen: Verkehrsunfall mit einer leichtverletzten Person

Wissen. Während des Abbiegevorgangs beachtete der Fahrer nicht den Vorrang einer entgegenkommenden 41-jährigen Fahrzeugführerin ...

Westerwälder Landräte setzen bei Aktion "Orange Westerwald" sichtbares Zeichen

Region. "Gerade jetzt, wo die Kriegsberichterstattung bezüglich des Angriffskrieges Russlands wiedermal bestätigt, dass sexualisierte ...

Prachter Budenzauber erfreute Weihnachtsmarktbesucher

Pracht. Die Besucher strömten zahlreich auf das Gelände des Festplatzes und machten die gemütliche Atmosphäre perfekt. Am ...

"Wissen op Kölsch“ geht 2023 weiter – Höhner, Paveier und Kasalla im Kulturwerk

Wissen. Dieses Mal sind die Höhner, Kasalla und Paveier dabei. Ergänzt wird das Programm durch DJ Stocki, der im Vorprogramm, ...

Weitere Artikel


Pils-Cup: Fußball-Fieber in der Rundsporthalle Hachenburg

Hachenburg. Am Freitag, den 21. Januar, findet um 18.15 Uhr wie gewohnt die Eröffnungsbegegnung statt. Zum Finale treten ...

Conrad: Bei Energiepolitik haben Kommunen Schlüsselpostitionen

Betzdorf/Kirchen. Ministerin Margit Conrad kämpft engagiert gegen die Atompolitik der Bundesregierung und hat diesbezüglich ...

Toller Saisonabschluss für Kirchens Faustball-Frauen

Kirchen. Spannende Spiele, volle Zuschauerränge und gute Stimmung machten den letzten Spieltag der Frauen und weiblichen ...

Limes-Garten und Wandertage sind Themen

Westerwaldkreis. Im gerade erschienen Heft 1/2011 der Zeitschrift des Vereins „Der Westerwald“ wird ausführlich am Beispiel ...

Bruch unterstützt Sportplatzneubau in Güllesheim

Staatsminister Bruch in Güllesheim - Ja zum neuen Sportplatz
Güllesheim. "Das Land unterstützt den Antrag der Verbandsgemeinde ...

Prominente unterstützen Kampagne des Weltladens

Betzdorf. Auf ein positives Echo stieß die Bitte des Weltladens an Politiker, an Vertreter gesellschaftlicher Organisationen ...

Werbung