Werbung

Pressemitteilung vom 24.09.2021    

Corona: AK-Land verharrt in unterster Warnstufe

Seit dem letzten Corona-Update am Mittwoch (22. September) wurden im Kreis Altenkirchen mit Stand Freitag (24. September) 19 neue Infektionen nachgewiesen. Insgesamt sind nun laut Kreisverwaltung 247 Personen positiv auf das Corona-Virus getestet – sechs davon werden stationär behandelt.

Symbolfoto: Pixabay

Kreisgebiet. Insgesamt haben sich seit Pandemiebeginn kreisweit 5703 Menschen mit dem Corona-Virus infiziert. Die Kreisverwaltung informiert außerdem darüber, dass in der Verbandsgemeinde Kirchen eine 81-jährige Frau verstorben ist.

Die vom Landesuntersuchungsamt (LUA) Koblenz übermittelten Leitindikatoren sehen den Landkreis Altenkirchen weiterhin in Warnstufe 1: Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis fällt auf jetzt 45,7. Am Mittwoch lag der Wert noch bei 57,3. Die Sieben-Tages-Hospitalisierungs-Inzidenz beträgt 1,8 und ist davon seit Mittwoch ebenfalls gesunken, und zwar um 0,2 Punkte. Im gesamten Versorgungsgebiet Mittelrhein-Westerwald liegt der Covid-19-Anteil an der Intensivkapazität bei 4,28 Prozent.

Die aktualisierte Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen
7-Tage-Inzidenz: 45,7
7-Tage- Hospitalisierung: 1,8
Anteil Intensivbetten: 4,28
Warnstufe: 1

Zahl der seit Mitte März 2020 kreisweit Infizierten: 5703
Veränderung zum 22. September: +19
Aktuell Infizierte: 247
Geheilte: 5354
Verstorbene (mit oder an Corona): 102/+1
In stationärer Behandlung: 6



Der Überblick nach Verbandsgemeinden
Altenkirchen-Flammersfeld: 1634/+6
Betzdorf-Gebhardshain: 1243/+5
Daaden-Herdorf: 621/+2
Hamm: 632/+5
Kirchen: 862/+1
Wissen: 711

Unterschiedliche Meldezeitpunkte führen zeitweise zu abweichenden Angaben bei Bund beziehungsweise RKI, Land und Kreis.

Die nächsten Stationen des Impfbusses in der Region
● Sonntag, 26. September: Marktplatz Bad Marienberg, 8 bis 18 Uhr
● Montag, 27. September: Rewe/Petz-Markt Hamm, Marktzentrum 7, 8 bis 18 Uhr
● Mittwoch, 29. September: Rewe-Markt Neustadt (Wied), Hauptstraße 38, 8 bis 18 Uhr
● Samstag, 2. Oktober: Jahrmarkt Wissen, Rathausstraße 32, 9 bis 17 Uhr

Alle Standorte des Impfbusses des Landes werden wochenaktuell online hier veröffentlicht.

(Medien-Update der Kreisverwaltung vom 24. September, Stand: 14.50 Uhr)


Mehr zum Thema:    Coronavirus   
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Direkt "vor der Tür" der Feuerwehr: Schwerer Verkehrsunfall in Wissen

Wissen. Am Freitag, 22. Oktober, wurde die freiwillige Feuerwehr Wissen zu einem Verkehrsunfall alarmiert. Ungewöhnlich war ...

Barrierefrei und informativ: Vierter Wanderweg rund um Weyerbusch offiziell eröffnet

Weyerbusch. Am Freitag, 22. Oktober, konnte Ralf Hassel, Vorsitzender des Verkehrs- und Bürgervereins in Erster Beigeordneter ...

Kloster und Burg Ehrenstein: ganz viel Geschichte im Tal der Wied

Ehrenstein. Eine Burg gleich neben einem Kloster, nicht oft findet man diese Gebäude so eng nebeneinander. In der Gemeinde ...

Westerwaldwetter für das Wochenende: Wolken, Nebel und Sonne

Region. Von der frühen Donnerstagnacht bis zum Nachmittag hielt uns ein Sturmtief über dem Westerwald in Atem. Verwirrung ...

"Königskinder" in der Konzertkirche: Erlebniskonzert mit den "Orgelmäusen"

Altenkirchen. 13 junge "Orgelmäuse" haben sich in den letzten Wochen darauf vorbereitet, in der Christuskirche Altenkirchen ...

Tragehilfe für den Rettungsdienst: Drehleiter aus Dierdorf unterstützte in Pleckhausen

Pleckhausen. Beim Eintreffen der Feuerwehren wurde der Patient bereits durch den Rettungsdienst betreut. Der Einsatzleiter ...

Weitere Artikel


Wissen: Jugendarbeit in der Verbandsgemeinde soll gefördert werden

Wissen. Der Bedarf an Jugendarbeit ist groß und auch über die Stadt Wissen hinaus wurden in den vergangenen Monaten immer ...

Westerwaldwetter: Samstag Altweibersommer - Sonntag Gewitter

Region. Zwischen Mitte September und Anfang Oktober, wenn das Tageslicht schon spürbar weniger wird und der Herbst kalendarisch ...

Verpflichtungen und Ehrungen bei der VG-Feuerwehr Altenkirchen-Flammersfeld

Neitersen. Der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Fred Jüngerich ging in seiner kurzen Ansprache darauf ein, dass die Verpflichtungen ...

Aus und vorbei: Impfzentrum in Wissen ist Geschichte

Wissen. Die letzte Spritze wurde als Booster-Impfung am Freitagnachmittag (24. September) gegen 15.15 Uhr verabreicht. Mit ...

Erinnerungsstücke der „Ahl Esch“ in Birken-Honigsessen können am 9. Oktober abgeholt werden

Birken-Honigsessen. Ursprünglich hatte der Ortsgemeinderat von Birken-Honigsessen anlässlich der traurigen Fällung der über ...

Westerwälder Geschichte(n) – viel war, viel soll kommen

Rheinbrohl. „Nur gemeinsam sind wir stark und können uns positionieren zwischen den Metropolen Köln/Bonn und Frankfurt“, ...

Werbung