Werbung

Pressemitteilung vom 26.09.2021    

Streit bei Grillhüttenfeier in Derschen

Wegen unerwünschten Gästen kam es während einer Feier an der Grillhütte in Derschen zu einem Streit. Höhepunkt war das Abfeuern von zwei Warnschüssen in die Luft mit einer Schreckschusswaffe. Schließlich rückte die Polizei an, stellte die Waffe sicher und erteilte Platzverweise.

Symbolfoto: Archiv

Derschen. Am Samstag, den 25. September, kam es gegen 23.30 Uhr während einer Feier an der Grillhütte in Derschen zu einem ein Streit über vermeintliche Gäste, welche nicht zu der Feier eingeladen waren. Im Rahmen dieser Streitigkeit feuerte ein 48-Jährige laut Polizei mit einer Schreckschusswaffe zwei Mal jeweils einen Warnschuss in die Luft.

Die eingesetzten Polizeikräfte stellten vor Ort die Waffe sicher und erteilten Platzverweise für die Beteiligten. Ein Strafverfahren unter anderem wegen Verstoß gegen das Waffengesetz gegen des Beschuldigten wurde eingeleitet. (Pressemitteilung)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Daaden & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Daaden-Herdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Strahlende Gesichter gab es am Bläserklassentag des Westerwald-Gymnasiums

Altenkirchen. Der Blässerklassentag am Westerwald-Gymnasium sei ein Tag voller Musik gewesen, berichtet die Schule: Strahlende ...

Kinder erlernen Monotypie-Maltechnik von Eitorfer Künstler

Eitorf. Bei dem Malworkshop handelt es sich um eine Kooperation des TuS Schladern mit der Kulturinitiative Windeck. Der Kurs ...

Volkshochschule bietet in Flammersfeld Ernährungsworkshop an

Flammersfeld. Der Ernährungsworkshop der Volkshochschule (VHS) Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld steht unter dem ...

DGB Altenkirchen weist auf Erstattungsanspruch bei Heizkosten-Nachforderungen hin

Kreis Altenkirchen. Bei der Grundsicherung, auch Hartz IV genannt, werden der Leistungsanspruch und das vorhandene Einkommen ...

In der VG Daaden-Herdorf wird Arztversorgung weiter gestärkt

Daaden. Dr. Dirk Nonhoff ist Facharzt für Allgemeinmedizin mit einer Zusatzausbildung in Diabetologie, Sportmedizin sowie ...

Badminton Club Altenkirchen spielte Unentschieden gegen den SV Rheinbreitbach

Altenkirchen. Den ersten Satz konnten sie relativ hoch, mit 21:12, gewinnen. Im zweiten Satz gewannen ihre Gegner ganz knapp ...

Weitere Artikel


Afghanistan-Veteran: Nichts war umsonst

Westerwaldkreis. Seit August steht Afghanistan unter der Herrschaft der Taliban. Oberst a. D. Hermann Meyer hat als Angehöriger ...

„Juniorwahl“ an der August-Sander-Schule Altenkirchen

Altenkirchen. Schon drei Tage vor der Bundestagswahl nahm zum vierten Mal die August-Sander-Schule Altenkirchen an dem bundesweiten ...

Naturschutzinitiative gegen Umgehungen Kircheib, Weyerbusch und Helmenzen

Region. Seit über einem Jahr laufen Untersuchungen des Landesbetrieb Mobilität zu Realisierungsmöglichkeiten von drei Umgehungsstraßen ...

Mal- und Zeichenwettbewerb „Einfälle gegen Unfälle?!“

Region. In den vergangenen Jahren haben zahlreiche Schülerinnen und Schüler Einfallsreichtum gezeigt und Kunstwerke geschaffen, ...

Buchtipp: „Der Käse-Sturm“ von Andreas Tietjen

Dierdorf/Karlsruhe. Der Prolog startet mit der Beerdigung des dicken Käsehändlers, bei der der gesamte Markthallen-Freundeskreis ...

Nicole nörgelt… übers Zetern und Schreien zu Wahlzeiten

Region. Und nun stellen Sie sich bitte mal vor, Mutti Merkel würde sich genauso benehmen. Unwahrscheinlich, zugegeben, aber ...

Werbung