Werbung

Pressemitteilung vom 26.09.2021    

„Juniorwahl“ an der August-Sander-Schule Altenkirchen

Insgesamt gaben über 300 Jugendliche der August-Sander-Schule aus den Klassen 8, 9, 10 sowie den Stufen 11 und 12 ihre Stimmen im Rahmen der „Juniorwahl“ ab. Parallel zur Bundestagswahl waren im Unterricht simulierte Wahlen inhaltlich vorbereitet und anschließend durchgeführt worden.

Schülerinnen der August-Sander-Schule Altenkirchen bei der Stimmabgabe anlässlich der "Juniorwahl". (Fotos: Schule)

Altenkirchen. Schon drei Tage vor der Bundestagswahl nahm zum vierten Mal die August-Sander-Schule Altenkirchen an dem bundesweiten Projekt „Juniorwahl“ teil. Parallel zu Landtags-, Bundestags- und Europawahlen werden im Unterricht simulierte Wahlen inhaltlich vorbereitet und anschließend durchgeführt.

Die Schüler stärken ihr politisches Bewusstsein, lernen zugehörige Formulare, Regeln sowie Abläufe kennen und übernehmen Verantwortung, indem sie den Wahlakt selbst organisieren.

Insgesamt gaben über 300 Jugendliche aus den Klassen 8, 9, 10 sowie den Stufen 11 und 12 der FOS ihre Stimmen ab. Gespannt warten nun alle Beteiligten auf die Veröffentlichung des Wahlergebnisses, am Sonntag, um 18 Uhr auf der Internetseite www.juniorwahl.de und der Homepage der August-Sander-Schule Altenkirchen. (Pressemitteilung)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Mehr dazu:   Bundestagswahl 2021  
Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Politik


open-arts-Festivals im Kunsthaus Wäldchen: Nirvana in Kammermusik

Forst. In Format und Umsetzung eines Kammermusik-Abends groovte und pulsierte das Quartett wechselweise mal jazzig mal mimimal-artig ...

Bürgergespräch "Menanner schwätzen" in Wissen - zu verschiedenen Themen war gut besucht

Wissen. Bürgermeister Berno Neuhoff ging darauf ein, dass diese Gespräche Informationen zu den Entwicklungen der Stadt Wissen ...

Veranstaltung der CDU Wisserland: "Für ein starkes Europa, das die Zukunft gestaltet"

Wissen. "Europa ist heute ein selbstverständlicher Teil im Alltag vieler Menschen geworden. Das ist gut so. Doch waren die ...

Bürokratieabbau für europäische Landwirte endgültig vom Europäischen Rat bestätigt

Brüssel/Region. "Als Europäisches Parlament hatten wir dem Vorschlag der Kommission, gegen die Stimmen der Ampel-Regierung, ...

Freie Wähler: Fachkräftemangel entgegenwirken - Basis in den Schulen legen

Mainz. Im vorigen Jahr wurden etwa 570.000 Stellen nicht besetzt. Das Institut fordert deshalb mehr Zuwanderung von qualifizierten ...

Antrittsbesuch von Bätzing-Lichtenthäler beim ersten Bevollmächtigten der IG-Metall Betzdorf-Herborn

Betzdorf. "Wir haben vierteljährliche Regelbesuche bei den Unternehmen eingeführt, um zum einen nah an den Arbeitnehmerinnen ...

Weitere Artikel


Naturschutzinitiative gegen Umgehungen Kircheib, Weyerbusch und Helmenzen

Region. Seit über einem Jahr laufen Untersuchungen des Landesbetrieb Mobilität zu Realisierungsmöglichkeiten von drei Umgehungsstraßen ...

Live-Ticker zum Bundestagswahl-Krimi im Wahlkreis Neuwied

+++ 0.33 Uhr +++

Was für eine spannende Wahl! Auf Bundesebene fährt die Union ein historisch schlechtes Wahlergebnis ein ...

Schwerer Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person in Niederdreisbach

Niederdreisbach. Den ersten Informationen zufolge befuhr ein PKW-Fahrer die L280 aus Richtung Daaden kommend und geriet im ...

Afghanistan-Veteran: Nichts war umsonst

Westerwaldkreis. Seit August steht Afghanistan unter der Herrschaft der Taliban. Oberst a. D. Hermann Meyer hat als Angehöriger ...

Streit bei Grillhüttenfeier in Derschen

Derschen. Am Samstag, den 25. September, kam es gegen 23.30 Uhr während einer Feier an der Grillhütte in Derschen zu einem ...

Mal- und Zeichenwettbewerb „Einfälle gegen Unfälle?!“

Region. In den vergangenen Jahren haben zahlreiche Schülerinnen und Schüler Einfallsreichtum gezeigt und Kunstwerke geschaffen, ...

Werbung