Werbung

Nachricht vom 19.01.2011    

KVHS präsentiert neues Kursprogramm

Einmal mehr hat die Kreisvolkshochsule mit ihrem neuen Programm vielfältige Angebote für den beruflichen und privaten Alltag im gesamten Kreisgebiet präsentiert.

Kreis Altenkirchen. "Lernen ist wie Rudern gegen den Strom, sobald man aufhört, treibt man zurück" - so stellte Benjamin Britten fest. Unter diesem Motto steht auch das aktuelle Programmheft der Kreisvolkshochschule Altenkirchen.
Dass dieser Ausspruch bis heute Gültigkeit hat, belegen nicht nur jährlich etwa 5000 Kursteilnehmer bei der Kreisvolkshochschule und ihren Außenstellen, sondern auch das mit vielen Kursen, Vorträgen und Fahrten prall gefüllte neue Programmheft. Es gibt einen Überblick über alle Kurse, die die unter dem Dach des Kreises zusammen geschlossenen Volkshochschulen anbieten: Von Mudersbach, Kirchen und Daaden über Hamm, Wissen, Gebhardshain bis nach Altenkirchen und Flammersfeld gibt es Kurse und Vorträge in den Bereichen Politik, Gesellschaft, Natur und Umwelt, Kultur und Kreatives Gestalten, Gesundheit, Sprachen sowie EDV, Arbeit und Beruf.
Mit einer breit gefächerten Angebots-Palette, die vom zertifizierten Computerlehrgang über die Website-Programmierung bis hin zum Sprachenlernen mit Muße für Ältere reicht, startet die Volkshochschule auch für die Region Altenkirchen in das neue Semester. Neben den Dauerbrennern wie den Fremdsprachen oder den zahlreichen Malkursen lockt die Volkshochschule auch wieder mit vielen neuen Angeboten wie Koreanisch, Weinseminaren, einem Zilgreikurs, schmackhaften Kochkursen oder einem Bierbraukurs.



Das neue Programmheft für den Zeitraum von Februar bis August 2011 ist in Kürze bei den Geschäftsstellen der Kreissparkasse, dem Rathaus Altenkirchen, den VHS-Außenstellen und natürlich der Geschäftsstelle der Kreisvolkshochschule in der Rathausstraße erhältlich.
Es kann telefonisch unter 02681/81-2213 oder 81-2212 oder den Außenstellen vor Ort angefordert werden. Im Internet ist das Programm unter www.kreisvolkshochschuleak.de zu finden.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: KVHS präsentiert neues Kursprogramm

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Corona im Kreis Altenkirchen: Inzidenz fällt wieder

Nachdem in der Verbandsgemeinde Hamm zahlreiche Corona-Infektionen auftraten, fällt die für Lockerungen oder Verschärfungen der Pandemie-Maßnahmen ausschlaggebende Sieben-Tage-Inzidenz wieder. Betrug der Wert am 10. Mai noch 160,7 ist er nun auf 145,2 gefallen. Derweil dürfen sich Genesene und Geimpfte auf Post vom Gesundheitsamt freuen.


Dr. Olaf Kopitetzki erwirbt DALEX Schweißmaschinen

Mit sofortiger Wirkung tritt Dr. Olaf Kopitetzki als neuer Geschäftsführer der DALEX Schweißmaschinen GmbH & Co. KG in Wissen ein. Am Dienstag, 11. Mai, fand die offizielle Übergabe statt. Die Belegschaft der weltweit tätigen Firma nahm coronabedingt per Videoschaltung teil.


Der Räuberweg bei Wissen: Ein Erlebnisweg für die ganze Familie

Der Räuberweg der Naturregion Sieg ist ein besonders schöner Erlebnisweg mit vielen Mitmachstationen für Groß und Klein. Über teils schmale Wald- und Wiesenwege sowie Pfade geht es unter anderem durch das Osenbachtal und auf den Steckensteiner Kopf, von wo aus man einen herrlichen Ausblick genießt.


Inzidenz steigt auf 160,7 - Hamms Bürgermeister hofft auf Solidarität

Derzeit gibt es nur eine Richtung: aufwärts! Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis Altenkirchen hat sich womöglich aufgemacht, ehemals erreichte Höhen wieder zu erklimmen. Am Montag, 10. Mai, wurde der statistische Wert mit 160,7 nach 151,1 am Sonntag angegeben, dem zweithöchsten in Rheinland-Pfalz.


Mutmaßlicher Randalierer erscheint nicht vor Gericht

Der Prozess gegen einen mutmaßlichen Randalierer vor dem Altenkirchener Amtsgericht ist vorläufig geplatzt: Der Angeklagte erschien nicht vor dem Richtertisch. Ohne Folgen wird das für den Mann nicht bleiben.




Aktuelle Artikel aus Kultur


Buchtipp: „Frauen wie wir“ von Eva Klingler

Dierdorf/Karlsruhe. Nur der norddeutsche Dauerbesuch Gerda zeigt durch Fragezeichen-Reaktionen, dass manche Redewendungen ...

"Brothers in Arms" gaben eindrucksvolles Online-Konzert

Wissen. Live Konzerte mit Publikum sind wegen der Pandemie zurzeit leider nicht möglich, deshalb fand man den Ausweg, per ...

Django Reinhardt erhält Verdienstorden von Bundespräsident Steinmeier

Berlin/Koblenz. „Die Zukunft beginnt mit erinnern“. Dieser Satz von Aleida Assmann ist zweifellos ein gutes Leitmotiv für ...

Für Kinderchorland-Preis Rheinland-Pfalz bewerben

Region. Vom 27. August bis zum 9. September rollt der Kinderchorland-Sing-Bus durch Rheinland-Pfalz, sofern es die Zahlen ...

„Star Wars“-Tage: Der Sternenkrieger aus Wallmenroth

Region/Wallmenroth. Beim Eintreten in das Freizeitzimmer von Jannik Bachmann taucht man in eine andere Welt ein. Die Blicke ...

Daaden: Kulinarische Meile abgesagt, aber…

Daaden. „Der Termin wurde von Anfang an unter Vorbehalt festgelegt“, so der Aktionskreis-Vorsitzende Samy Luckenbach zu der ...

Weitere Artikel


Fast nur gute Nachrichten für Förderverein des DRK-Klinikums

Altenkirchen. Gute Nachrichten vernahm der Vorstand des Fördervereins des DRK Krankenhauses Altenkirchen in seiner ersten ...

Lebenswerte Zukunft für ältere Menschen schaffen

Horhausen. Die Bürgermeister der Verbandsgemeinden Dierdorf, Flammersfeld, Puderbach und Rengsdorf stellten jetzt ihre neuen ...

Kreismedienzentrum gibt neuen "kmz-letter" heraus

Altenkirchen. Alle zwei Monate informiert das Kreismedienzentrum Altenkirchen (KMZ) seine Kunden - das sind die Schulen und ...

Historiker dämpft schlichten Zukunfts-Optimismus

Altenkirchen. Man konnte eine Nadel fallen hören, während Professor Dr. Michael Stürmer vor etwa 150 Menschen im Casino der ...

Sportler der VG Daaden wieder mit hervorragenden Leistungen

Daaden. Es gehört schon zur Tradition in der Verbandsgemeinde, dass Bürgermeister Wolfgang Schneider und der Fachbereichsleiter ...

Rockband "Grobschnitt" kommt nach Betzdorf

Betzdorf. Der Wunsch vieler Fans geht in Erfüllung. Die Hagener Rockband "Grobschnitt" gastiert bei ihrer Jubiläumstour ...

Werbung