Werbung

Pressemitteilung vom 27.09.2021    

Neue Infos zum schweren Verkehrsunfall in Niederdreisbach

Am Sonntagabend (26. September) hatte sich ein schwerer Verkehrsunfall ereignet auf der Landesstraße 280 zwischen Schutzbach und Niederdreisbach. Zwei Autos waren kollidiert. Einer der Fahrer musste mit einem Rettungshubschrauber in die Klinik gebracht werden. Die Polizei liefert nun weitere Hintergründe.

Symbolfoto: Archiv

Niederdreisbach. Über den tragischen Verkehrsunfall hatte der AK-Kurier bereits hier berichtet. Die Polizei berichtet nun, was genau vorgefallen war: Demnach befuhr ein 31-jähriger Autofahrer am Sonntag, den 26. September, gegen 19.30 Uhr die L 280 aus Daaden kommend in Richtung Betzdorf. Zwischen den Abzweigungen Niederdreisbach und Schutzbach kam der er nach links in den Fahrstreifen des Gegenverkehrs. Hier kollidierte er frontal mit dem entgegenkommende PKW Lada eines 27-jährigen Fahrers.

Der 27-Jährige wurde durch die Deformierungen am Auto eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Er wurde schwerverletzt mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht. Die 21-jährige Beifahrerin erlitt leichte Verletzungen, ebenso der 31-Jährige. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden von insgesamt rund. 27.000 Euro. Die Landesstraße 280 war während der Rettungs- und Bergungsarbeiten voll gesperrt. Beide Fahrzeuge musste abgeschleppt werden. (Pressemitteilung)


Mehr zum Thema:    Blaulicht    Auto & Verkehr   
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Daaden-Herdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Direkt "vor der Tür" der Feuerwehr: Schwerer Verkehrsunfall in Wissen

Wissen. Am Freitag, 22. Oktober, wurde die freiwillige Feuerwehr Wissen zu einem Verkehrsunfall alarmiert. Ungewöhnlich war ...

Barrierefrei und informativ: Vierter Wanderweg rund um Weyerbusch offiziell eröffnet

Weyerbusch. Am Freitag, 22. Oktober, konnte Ralf Hassel, Vorsitzender des Verkehrs- und Bürgervereins in Erster Beigeordneter ...

Kloster und Burg Ehrenstein: ganz viel Geschichte im Tal der Wied

Ehrenstein. Eine Burg gleich neben einem Kloster, nicht oft findet man diese Gebäude so eng nebeneinander. In der Gemeinde ...

Westerwaldwetter für das Wochenende: Wolken, Nebel und Sonne

Region. Von der frühen Donnerstagnacht bis zum Nachmittag hielt uns ein Sturmtief über dem Westerwald in Atem. Verwirrung ...

"Königskinder" in der Konzertkirche: Erlebniskonzert mit den "Orgelmäusen"

Altenkirchen. 13 junge "Orgelmäuse" haben sich in den letzten Wochen darauf vorbereitet, in der Christuskirche Altenkirchen ...

Tragehilfe für den Rettungsdienst: Drehleiter aus Dierdorf unterstützte in Pleckhausen

Pleckhausen. Beim Eintreffen der Feuerwehren wurde der Patient bereits durch den Rettungsdienst betreut. Der Einsatzleiter ...

Weitere Artikel


Juniorwahlen am Gymnasium Betzdorf-Kirchen: FDP und Grüne beliebt bei Gymnasiasten

Betzdorf-Kirchen. Die Jahrgangsstufen 9 bis 13 (in der 12. Klasse nur der Leistungskurs Sozialkunde) beteiligten sich an ...

Corona: Kreis Altenkirchen stabil in Warnstufe 1

Kreisgebiet. Die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen am Montagnachmittag (26. September): In der Verbandsgemeinde ...

Wahlkreis Neuwied gleich mit vier Abgeordneten im Bundestag vertreten

Region. Nur 1,7 Prozente gaben bei den Erststimmen den Ausschlag. Erneut machte der CDU-Bundestagsabgeordnete aus Windhagen ...

Zeugenaufruf: Geisterfahrer auf A3 verursacht Kollision bei Neustadt

Neustadt/Wied. Am 26. September, gegen 22 Uhr, wurde der Polizeiautobahnstation Montabaur ein Falschfahrer auf der Autobahn ...

Wissen: Schulpfarrer Göbler feierlich eingeführt

Kreis Altenkirchen/Wissen. Schon seit März 2020 ist er Inhaber der „kreiskirchlichen Pfarrstelle zur Entlastung der Superintendentin ...

Kontrastreiches Konzertwochenende am Kloster Marienthal war ein Erfolg

Seelbach/Marienthal. "Queen May Rock" konnte auch beim zweiten Konzert die Fans begeistern. Sänger Michael hatte wenige Tage ...

Werbung