Werbung

Region |


Nachricht vom 27.09.2007    

DRK-Frauen absovierten Kfz-Kurs

Einen Pannenhilfekurs absolvierten jetzt Mitarbeiterinnen des ambulanten Pflegedienstes des DRK-Kreisverbandes in der DRK-eigenen Kfz-Werkstatt. Der Kurs soll im November ein weiteres Mal angeboten werden.

pannenhilfekurs

Altenkirchen. Der DRK Kreisverband Altenkirchen veranstaltete einen Kfz-Pannenhilfekurs für Frauen in seinem eigenen Werkstattbereich. So war es möglich, den Kfz-Pannenhilfekurs acht Mitarbeiterinnen des ambulanten Pflegedienstes und der Kreisgeschäftsstelle anzubieten. In diesem Pilotlehrgang von vier Zeitstunden wurden Themen wie Reifenwechseln, Batteriestarthilfe, Abschleppen und Kontrollen von Luftdruck, Motoröl und Kühlflüssigkeit gezeigt und geübt.
Nach der Begrüßung durch Ausbildungsbeauftragten, Jörg Gerharz, übergab dieser an Kfz-Meister Dirk Vohl. Gut motiviert konnten die Frauen, immer unter Aufsicht des Meisters, an insgesamt vier Autos üben. Die Mitarbeiterinnen wurden über die Maßnahmen der Pannenhilfe hinaus auch in Sachen Sicherheitsverhalten im Straßenverkehr hingewiesen. Eine oft lebenswichtige Maßnahme, so Vohl, sei das Absichern der Unfallstelle und das Tragen einer Warnweste.
Nach erfolgreichem Abschluss des Pilotlehrganges bietet der DRK-Kreisverband Altenkirchen am 7. November ab 18 Uhr erneut einen Kfz-Pannenhilfe-Kurs für Frauen an. Anmeldung unter Telefon 2681/80 06 23, Jörg Gerharz. (wwa)
xxx
Zu den wichtigsten Dingen am Fahrzeug gehört die Wartung der Motor- und Fahrzeugflüssigkeiten. Fotos: Wachow


Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: DRK-Frauen absovierten Kfz-Kurs

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus Region


Doppelter Wechsel: Neue Leiter bei Polizei- und Kriminalinspektion Betzdorf

Betzdorf. Zwei Protagonisten des Tages haben in leitender Funktion Verantwortung übernommen, um Sicherheit und Ordnung in ...

Glühwein-Trinken für den guten Zweck am Wissener Rathaus

Wissen. Auch in diesem Jahr ist die gut besuchte kleine Glühweinbude vor dem Rathaus in Wissen wieder ein wärmender Treffpunkt ...

Ernennungen und Ehrungen der VG-Feuerwehr Altenkirchen

Altenkirchen.Zum Feuerwehrmann-Anwärter verpflichtet wurde Marvin Aschenbrenner, der aus der Jugendfeuerwehr Berod zu den ...

Street Life: Von der Lanxess-Arena in die Betzdorfer Stadthalle

Betzdorf/Köln. Quasi als Einstimmung auf das eigene Weihnachtskonzert in der Stadthalle in Betzdorf, steht Street Life am ...

Jetzt bewerben: Jugendmedienworkshop im Deutschen Bundestag

Kreis Altenkirchen. Der vom Deutschen Bundestag gemeinsam mit der Bundeszentrale für politische Bildung und der Jugendpresse ...

Apple Pay startet bei der Sparkasse Westerwald-Sieg

Kreisgebiet. „Wir freuen uns, mit der Einführung von Apple Pay all unseren Kunden mobiles Bezahlen ermöglichen zu können“, ...

Weitere Artikel


Schützenjugend fuhr nach Köln

Orfgen. Die Schützenjugend des Kleinkaliber Schützenvereins (KKSV) Orfgen war auf Köln-Reise. Eine fünfköpfige Gruppe - Jugendleiter ...

Reges Interesse an Heimatgeschichte

Daaden. Die Historie des Daadener Landes stößt auf reges Interesse: 13 heimatgeschichtlich Interessierte aus der Verbandsgemeinde ...

Dracula: Schon Vorpremiere gefeiert

Betzdorf. Am Donnerstag Abend war die Stadthalle Betzdorf mit etwa 550 Leuten äußerst gut besucht. Grund des Andrangs war ...

Wehner: Land will fördern

Wissen. Für die Einrichtung der Multifunktionshalle im ehemaligen Walzwerk hat das Land eine Förderung in Höhe von 160000 ...

Kurvenbereich wird entschärft

Schürdt. Die Arbeiten an der B 256 in der Gemarkung Schürdt, im Kurvenbereich B 256/L 276, in Höhe der Gaststätte "Hubertushöhe", ...

Einigt euch und seht, dass das klappt

Wissen. Gehandelt haben die Macher von kulturWERKwissen in den vergangenen Jahren schon, hatten einige Hürden zu überwinden ...

Werbung