Werbung

Pressemitteilung vom 30.09.2021    

Verkehrsunfälle in Horhausen, Herdorf und Wallmenroth am 29. September

Neben der folgenreichen Kollision von Fahrzeugen in Niederhövels kam es am Mittwoch, den 29. September, zu weiteren Verkehrsunfällen im Kreisgebiet, wie Polizeiberichten zu entnehmen ist. In Horhausen fuhr ein LKW auf einen PKW auf. In Herdorf kollidierte ein Mercedes mit einem Opel. Und in Wallmenroth prallte ein Auto gegen eine Schutzplanke.

Symbolfoto: Archiv

Horhausen/Herdorf/Wallmenroth. Am Mittwochmittag (29. September) kam es zu einem Verkehrsunfall im Längsverkehr auf der Rheinstraße in Horhausen, bei dem eine Fahrzeuginsassin leichte Verletzungen erlitt. Ein LKW-Fahrer fuhr infolge zu geringen Sicherheitsabstands auf den vorausfahrenden und verkehrsbedingt haltenden PKW auf.

Die Beifahrerin des Auto-Fahrers erlitt durch die Wucht des Aufpralls leichte Verletzungen, die ambulant in einem Krankenhaus behandelt wurden. An beiden Fahrzeugen entstand jeweils ein Sachschaden im mittleren vierstelligen Bereich. Das nicht mehr fahrbereite Auto wurde von einem Abschleppdienst von der Unfallstelle entsorgt.

Herdorf: Alkoholisierter Unfallflüchtiger schnell ermittelt

Am Mittwochabend kollidierte außerdem ein PKW der Marke Mercedes in der Herdorfer Straße Glockefeld gegen 18.10 Uhr mit einem Auto (Opel), das am Fahrbahnrand geparkt war. Der Fahrer flüchtete laut Polizei sofort von der Unfallstelle – ohne die erforderlichen Feststellungen zu ermöglichen. Im Rahmen der sofort eingeleiteten polizeilichen Fahndungsmaßnahmen konnte der Fahrer allerdings ermittelt werden.



Er stand deutlich unter Alkoholeinwirkung, so dass der Führerschein vor Ort beschlagnahmt wurde. Eine Blutentnahme war der Polizei zufolge erforderlich. Es folgte die Einleitung eines Strafverfahrens wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.

Wallmenroth: 56-Jähriger Fahrzeugführer kollidiert mit Schutzplanke

Laut Polizeimeldung war es am Mittwoch außerdem zwei Stunden zuvor (gegen 16.10 Uhr) auf der B62 in Wallmenroth ebenfalls zu einem Zusammenprall gekommen. Ein 56-Jähriger, der mit seinem Auto Richtung Hövels unterwegs war, prallte im Bereich einer Kurve gegen die Schutzplanke. Laut Polizei war er zu schnell gefahren, die Fahrbahn zudem vom Regen nass.

Der Fahrer blieb unverletzt. Am Fahrzeug und der Straßeneinrichtung entstand Sachschaden. (PM/Red.)



Mehr zum Thema:    Blaulicht    Buchtipps   
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Nicole nörgelt – über Omikron und gefährliche Kopf-Aliens

Bei einigen schlägt das so zu, dass sie Brandanschläge auf Gesundheitsämter verüben. Ich bin über den Punkt längst hinaus, ...

Kolpingfamilie Wissen ruft zur Schuhaktion auf

Wissen. Am kommenden Wochenende können im katholischen Pfarrheim im Kirchweg in Wissen Schuhe abgegeben werden. Außerdem ...

Förderverein der BBS Wissen wählte neue Führung

Wissen. Studiendirektor Jochen Wilhelmi dankte Vollborth im Namen des Fördervereins für sein langjähriges Engagement zum ...

Sternen-Pfad im Friedwald empfängt Besucher mit besonderer Herzlichkeit

Wissen-Friesenhagen. Seit Kurzem ist zum zweiten Mal der sogenannte Sternen-Pfad im ruhig und friedvoll gelegenen Friedwald ...

Horhausener Seniorenakademie sagt vorweihnachtliche Feier ab

Horhausen. Einen besonderen Dank richten die Mitglieder des Vorbereitungskreises an Erna Heckner aus Güllesheim, die eigens ...

Mythen und Sagen des Westerwalds: die Hexeneiche bei Elkenroth

Elkenroth. Mythen und Sagen, das sind Geschichten, oft mündlich überliefert, bis sie eines Tages aufgeschrieben werden. Sagenumwobene ...

Weitere Artikel


Deutsche Meisterschaft Bowhunter: Schützen Gebhardshain erfolgreich

Gebhardshain/Fulda. Am ersten Tag waren eine „14 Scheiben 3-Pfeil-Runde“ und eine „14 Scheiben Doppel-Hunter-Runde“ (zwei ...

Kita Freusburg im Baustellenfieber

Kirchen-Freusburg. Ausgerüstet mit Warnwesten kamen die Kleinen an der Baustelle in Freusburg an – und waren sofort begeistert. ...

Oktoberfest in Oberwambach: Gottesdienst mit Projektchor und Frühschoppen

Oberwambach. Für die passende Live-Musik sorgt die Band "Die Stockhiatla“ mit Musikern aus dem Kärntner Land. Eingeladen ...

Touristisches Konzept ist Bedingung für Neubau des Raiffeisenturms

Heupelzen/Altenkirchen. Er ist ein touristischer Magnet und unmittelbar am Westerwaldsteig gelegen. Der 34 Meter hohe Raiffeisenturm ...

Schwerer Verkehrsunfall in Niederhövels: Zwei schwerverletzte Personen

Hövels/Niederhövels. Die Identität des Hyundai-Fahrers ist bisher noch völlig ungeklärt. Zu der Unfallstelle wurden die Feuerwehren ...

Corona: Kreis Altenkirchen weiter deutlich von Warnstufe 2 entfernt

Region. Die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen am Mittwochnachmittag (28. September): In der Verbandsgemeinde Kirchen ...

Werbung