Werbung

Nachricht vom 30.09.2021    

Trauer im Fußballkreis Westerwald-Sieg um Rudi Held

Der Fußballkreis Westerwald-Sieg trauert um Rudi Held. Er verstarb am 26. September nach langer Krankheit im Alter von 86 Jahren. Rudi Held war ein Schiedsrichter mit Leib und Seele.

Rudi Held verstarb am 26. September nach langer Krankheit im Alter von 86 Jahren. Foto: Willi Simon

Norken. Auf den Sportplätzen im Fußballverband Rheinland war er über Jahrzehnte ein geachteter und objektiver Unparteiischer. Für den Fußballkreis Westerwald-Sieg war Rudi Held zunächst Kreissachbearbeiter tätig. Von 1974 bis 2000 fungierte er als Kreisschiedsrichterobmann. Dadurch wurde er zu einer Institution bei Schiedsrichtern und Vereinen. Das Wohl der Vereine im Fußballkreis WW-Sieg lag Rudi Held stets am Herzen.

Nach seiner Tätigkeit als KSO war er noch von 1994 bis 2006 als Schiedsrichteransetzer und dazu von 1991 bis 2000 auch noch als Staffelleiter im Fußballkreis tätig. Rudi Held war es, der in seiner Amtszeit als KSO einen fruchtbaren Schiedsrichter-Austausch mit dem Fußballkreis Limburg-Weilburg initiierte.



Vom Fußballverband Rheinland erhielt er zahlreiche Auszeichnungen bis hin zur Goldenen Verdienstnadel. „Der Fußballkreis verliert mit Rudi Held einen verdienten, stets offenen, aufrichtigen und humorvollen Sportkameraden. Unsere aufrichtige Anteilnahme gilt seiner Familie. Wir werden Rudi Held im Herzen tragen und uns gerne seiner erinnern“, heißt es vom Vorstand des Fußballkreises Westerwald-Sieg. (Willi Simon)



Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Bad Marienberg auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Sport


"Fit ins neue Jahr" – Acht-Wochen-Programm des TuS Katzwinkel startet am 17. Januar

Katzwinkel. Ab dem 17. Januar startet das Acht-Wochen-Programm „Fit ins neue Jahr“ des TuS Katzwinkel. Das vielfältige Ganzkörpertraining ...

Bundesliga Luftgewehr: Wettkampf in Wissen live im Internet

Wissen. Nicht vor Ort, aber trotzdem live dabei. Am kommenden Wochenende findet der Bundesliga-Wettkampf Luftgewehr in Wissen ...

Wissener Bundesligaschützen laden zum abschließenden Heimwettkampf

Wissen. Folgende Mannschaften werden zu Gast sein: BSV Buer Bülse I, SV Ladekop, SG 1920 Mengshausen, SB Freiheit I und Braunschweiger ...

Jahreshauptversammlung SG 06 Betzdorf: "Vor dem Abgrund bewahrt"

Betzdorf. Trotz der erschwerten Umstände in der aktuellen Pandemiesituation konnte die SG06 Betzdorf ihre Jahreshauptversammlung ...

16 erfolgreiche Prüfungen und ein Nikolaus-Besuch beim Budo-Sport Herdorf

Herdorf. 16 Nachwuchs-Judokas stellten sich der Herausforderung und legten beim Budo-Sportverein Herdorf ihre Gürtelprüfungen ...

FVR-Jugendausschuss zu Gast im Fußballkreis Westerwald-Sieg

Alpenrod. Der DFB plant neue Kindespielformen, die sukzessive eingeführt werden. Es geht im Kern darum, dass bei den Jüngsten ...

Weitere Artikel


VG Kirchen bereitet Umstellung auf wiederkehrende Straßenausbaubeiträge vor

Kirchen. Hintergrund der Einführung der wiederkehrenden Straßenausbaubeiträge sind die vom rheinland-pfälzischen Landtag ...

Arbeitslosigkeit in Region im Vergleich zu 2020 spürbar gesunken

Region. Mit nunmehr 7.944 Betroffenen sinkt die Zahl der Arbeitslosen gegenüber August um 488, gegenüber dem September 2020 ...

Unfallflucht und gelockerte Radmuttern

Mögliche Straßenverkehrsgefährdung
Rheinbrohl. Die Polizei in Linz ermittelt derzeit wegen einer möglichen Straßenverkehrsgefährdung. ...

Die kfd zeigt Solidarität mit Flutopfern

Birken-Honigsessen. Doch damit ist noch nicht Schluss. Beim Kartoffelfest am Sonntag, 3. Oktober, der Schönsteiner Bruderschaft ...

Familientheater "Pettersson und Findus" in Wissen

Wissen/Altenkirchen. Seinen Namen verdankt er einer Erbsensorte: "Findus" heißt nämlich die Firma, deren Paket eines Tages ...

Klarer 8:0-Sieg der JSG Wisserland gegen Linz

Wissen. Fuchs war es auch, der 10. Minuten später auf 2:0 erhöhte. In der 36. Minute gelang Furkan Cifci die beruhigende ...

Werbung