Werbung

Region |


Nachricht vom 21.01.2011    

2000 Euro für die Freunde der Kinderkrebshilfe

Die Firma STA, Schalltechnische Anlagen aus Hamm-Mühlenthal spendete 2000 Euro für die Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth. Statt Geschenke für die Kunden gab es die Spende, die die Vereinsarbeit in der Region für krebskranken Kinder und ihre Familien.

Geschäftsführer Stefan Kunze (links) und Geschäftsführer Josef Theis (rechts) überreichten Vorstandsmitglied Ulrich Fischer 2000 Euro.

Hamm-Mühlenthal. Die Firma STA, Schalltechnische Anlagen, GmbH hat anstelle von Präsenten eine Spende in Höhe von 2000 Euro an Ulrich Fischer, Vorstandsmitglied der Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth, Verein für krebs- und schwerstkranke Kinder e.V. überreicht. Die Fa. STA gehört schon seit Jahren zu den Förderern der Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth. Um die Arbeit an der Basis für krebs- und schwerstkranke Kinder zu bewältigen, sind die Freunde der Kinderkrebshilfe für solche treue Spender dankbar. Fischer informierte zur Arbeit des Vereins, und dankte im Namen des gesamte Vorstandes.



Kommentare zu: 2000 Euro für die Freunde der Kinderkrebshilfe

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Birken-Honigsessen: Zwölf Kinder empfingen erstmal Kommunion

Birken-Honigsessen. Nach dem großen Moment wurden die acht Mädchen und vier Jungen von ihren Eltern, Anverwandten und Freunden ...

Westerwald-Tipp: Das Biermuseum in Bitzen

Bitzen. Wer sich für Bier interessiert, der wird sich im Biermuseum in Bitzen wahrscheinlich wohlfühlen. Luis De Sousa hat ...

Kreisfeuerwehrverband unterstützt Grundschulen in Elkenroth und Horhausen

Region. In den letzten Wochen wurde das Thema Feuer im Sachunterricht der Grundschulen unterrichtet, sodass die Schüler und ...

Sperrung des Bahnübergangs Schwelbel in Kirchen

Kirchen. Die Umleitung für Fahrzeuge erfolgt über die B 62 Struthofspange, für Fußgänger über den Fußweg in der Unteren Schwelbelstraße ...

Reiner Meutsch eröffnet die 600. Fly & Help-Schule

Kroppach. Reiner Meutsch aus Kroppach im Westerwald ist es wichtig, dort zu helfen, wo die Not am größten ist. Daher unterstützt ...

Vatertag: Faustschläge in Burglahr

Burglahr: Der später Geschädigte ging nicht auf die absurde Idee eines "Sparringkampfes" ein und wendete sich von dem Beschuldigten ...

Weitere Artikel


Wilfried Schumacher Richter am Landesarbeitsgericht

Altenkirchen. Vom Minister der Justiz Rheinland-Pfalz wurde Wilfried Schumacher (58), Betriebsratsvorsitzender bei der Ahlstrom ...

Macke: Genossenschaftsbanken verlässlicher Partner

Friedewald. Im Rittersaal von Schloss Friedewald traf sich der Wirtschaftsrat der Sektion Altenkirchen/Betzdorf. Referent ...

Hachenburger Pils-Cup ist eröffnet

Hachenburg. Von Freitag bis Sonntag findet eines der größten Fußballturniere in Rheinland-Pfalz in der Hachenburger Rundsporthalle ...

Gewerkschaft und Betriebsrat wollen für Kautex kämpfen

Wissen. Schock für die Mitarbeiter des Automobilzulieferers Kautex-Textron in Wissen: Das Unternehmen will seinen rheinland-pfälzischen ...

Ganztagsschulen im Landkreis bieten freiwilliges soziales Jahr

Kreis Altenkirchen. Junge engagierte Menschen zwischen 16 und 26 Jahren können sich an den Ganztagsschulen im Kreis Altenkirchen, ...

Moliére auf der Höhe der Zeit

Herdorf. Jean Baptiste Poquelin (1622-1673) schrieb unter dem Pseudonym Molière die Komödie "Der Geizige", die das Landestheater ...

Werbung