Werbung

Nachricht vom 05.10.2021    

INTASAQUA: Wasserbauliche Maßnahmen bei Astert

Im Rahmen des Projektes „INTASAQUA - Integrativer Artenschutz aquatischer Verantwortungsarten in der Nister" werden demnächst wasserbauliche Maßnahmen zum verkürzten Wiederanschluss eines ehemaligen Wiesenbewässerungsgrabens bei Astert durchgeführt.

Archivfoto: Kreisverwaltung

Astert. Der ehemalige Wiesenbewässerungsgraben befindet sich östlich der Ortsgemeinde Astert. Er soll auf einer Länge von rund 200 Metern wieder an die Nister angebunden werden. Im Grabenzulaufbereich wird ein Hubschütz errichtet. Der obere Teilabschnitt des Grabens ist größtenteils als tiefer Einschnitt in den anstehenden Felsen angelegt. Die Beräumung dieses Grabenabschnittes kann nur mit kleineren Geräten oder in Handarbeit erfolgen.

Die geplante Wiedereinleitung in die Nister wird als verkürzter Ablauf auf einer Länge von circa 75 Metern neu angelegt. Die Durchflussmenge wurde auf fünf bis zehn Prozent des mittleren Niedrigwasserabflusses reglementiert. Im Zuge der Umsetzung der Maßnahme wird auch das vorhandene Wehr oberhalb des Grabenzulaufes ertüchtigt sowie unterhalb des Wehres eine halbseitige Rampe zum Fischaufstieg angelegt. Die Baustellenzufahrt wird über die Kreisstraße K 19 erfolgen.



Ziel des Projektes „INTASAQUA“ ist es, in der Nister Lebensraumbedingungen wiederherzustellen, die die Artenvielfalt der Wasserorganismen fördern, und zwar in ihrer gesamten Bandbreite – von Fischen über Insekten bis hin zu den Muscheln. Besondere Aufmerksamkeit gilt der nachhaltigen Bestandsentwicklung von Flussmuscheln und der Stützung der stark dezimierten Restbestände einer sehr artenreichen Fischgemeinschaft. Von zentraler Bedeutung ist es dabei, Rückzugsräume für junge Muscheln und junge Fische zu schaffen, da diesen als geschützte Jungstube für benannte Arten eine besondere Bedeutung als Lebensraum zukommt.




Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Neues Fortbildungsprogramm für pädagogische Fachkräfte bei der Kreisvolkshochschule

Region. „Gerade im Berufsfeld der Kinderbetreuung, das durch gesellschaftliche und rechtliche Veränderungen einer ständigen ...

Corona im AK-Land: 70 Neuinfektionen binnen 24 Stunden

Altenkirchen. Als geheilt gelten 8274 Menschen. Die für die Corona-Schutzmaßnahmen relevante landesweite Sieben-Tage-Hospitalisierungsinzidenz ...

Wohnung durchsucht: Verstoß gegen das Waffen- und Betäubungsmittelgesetz?

VG Altenkirchen-Flammersfeld. Das Ermittlungsverfahren ist bei der Staatsanwaltschaft Koblenz anhängig und wird von der Polizeiinspektion ...

Verwaltung und Gewerbetreibende: Gemeinsame Impfaktion bei Muli in Oberwambach

Oberwambach. Die Möglichkeit zur Impfung wurde, so die Verantwortlichen, gerne angenommen. Am Samstag wurden rund 650 Dosen ...

Praxisforum Reisekosten- und Bewirtungsrecht

Region. Die IHK-Akademie, eine Bildungseinrichtung der IHK Koblenz, bietet das bewährte Praxisseminar: Reisekosten und Bewirtungsrecht ...

Nicole nörgelt – über falsche Impfpässe und geschlossene Lästermäuler

Ist das die nächste Generation von „Geiz ist geil“? Markenturnschuh-Imitate aus Fernost, Fake-Designertäschchen aus der Shopping-App ...

Weitere Artikel


Geführte Rad-Wanderung zum Stöffel-Aussichtsturm

Limbach. Zum Abschluss der diesjährigen Saison seiner „Natur & Kultur-Rad-Wanderungen“ bietet der Limbacher Kultur- und Verkehrsverein ...

Pokalvorschau: Heimvorteil in zwei Lokalderbys in Katzwinkel

Katzwinkel. Am Dienstag, den 5. Oktober, spielt(e) die zweite „HoKa“-Mannschaft gegen die SG Wallmenroth/Scheuerfeld II. ...

Pokal-Viertelfinals: Teams der SG Honigsessen/Katzwinkel legen gelungene Generalprobe hin

Region. Die erste Senioren-Mannschaft der der SG Honigsessen/Katzwinkel („HoKa“) siegte laut dem Pressebeauftragten der Spielgemeinschaft ...

"Die Phantastischen Vier" aus Fürthen werden zur "Acker-Kita"

Fürthen. Verwöhnt von besten Bedingungen und einer unfassbar vielfältigen Ernte im Vorjahr überwog in diesem Jahr zunächst ...

"Keiner ohne Abschluss": KoA-Schüler sind "Schaffer"

Altenkirchen. Der engagierte Pädagoge hat bereits zwei Jahrgänge in dieser besonderen Klasse unterrichtet und ist begeistert: ...

Rheinland-Liga A-Jugend: JSG Wisserland gewinnt 2:0 in Heimbach-Weis

Heimbach-Weis / Wissen. Die ersten Minuten des Spieles waren recht zerfahren, bevor Wisserland dann immer mehr die Regie ...

Werbung