Werbung

Nachricht vom 07.10.2021    

Freiwilligentag in Selbach: Ein voller Erfolg für das Allgemeinwohl

Von Katharina Behner

Am vergangenen Samstag, den 2. Oktober, wurden in Selbach die Ärmel hochgekrempelt. Gemeinsam wurde verschönert, repariert, Müll gesammelt und für das Allgemeinwohl angepackt. Dabei kam die Geselligkeit bei einer kleinen Stärkung auch nicht zu kurz.

Gemeinsam für das Allgemeinwohl wurden am Freiwilligentag in Selbach die Ärmel hochgekrempelt. (Fotos: Ortsgemeinde)

Selbach. Auch in diesem Jahr waren wieder viele ehrenamtliche Helfer beim Freiwilligentag am Samstag, den 2. Oktober, in Selbach mit dabei. Insgesamt 27 Personen, darunter auch Kinder, trafen sich schon früh morgens, um hochmotiviert in den von Verschönerungen, Reparaturen und weiteren Projekten geprägten Tag zu starten.

Nachdem die Gruppeneinteilung für die verschiedenen anvisierten Vorhaben vorgenommen war, hieß es „Ärmel hochkrempeln und los!“. Mit Werkzeugen, Gartengeräten, Farben und Pinsel und manch anderem Utensil ausgestattet, ging es an die Arbeit.

So bekamen zum Beispiel die Bushaltestelle in der Dorfmitte und der Unterstand in Brunken einen neuen Anstrich verpasst. Auf dem neuen schönen Dorfplatz im Herzen von Selbach wurden die Rabatten gepflegt und Unkraut gezupft. Einen Freischnitt erfuhren neben den Pfaden an der Elgenhardt weitere öffentliche Plätze. Nicht zu vergessen das Müllsammeln entlang der Straßen - das rundete die ganzen Aktionen ab und setzte das i-Tüpfelchen, zur gesamten Verschönerung des Dorfbildes.



Dabei hatten alle in der Gemeinschaft viel Spaß und schon in der Mittagszeit konnten sich die Helfer in der Grillhütte Kirchseifen zur Stärkung und einem netten Plausch zusammenfinden.

Mit dabei war auch Ortsbürgermeister Matthias Grohs, der sich über die rege Teilnahme freute und betonte, dass man so auf dem kurzen Dienstweg vieles für das Allgemeinwohl erledigen könne. Mit den Worten „Ich danke allen, die geholfen haben - insbesondere den Kindern - von Herzen“, würdigte er die zahlreichen Helfer, die trotz aller Schwierigkeiten aufgrund der Corona bedingten Situation an der Aktion des Freiwilligentages teilnahmen. (PM/KathaBe)


Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
       


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Deutscher Engagementpreis: Wer ist aus den Kreisen AK, WW und NR nominiert?

Region. Die feierliche Preisverleihung findet am 1. Dezember in Berlin statt. Ziel des Deutschen Engagementpreises ist es, ...

Ein Ferientag für den Klimaschutz: Ferienspaß mit der BHAG

Flammersfeld/Altenkirchen. “Der Earth Overshoot Day will auf die Endlichkeit und damit verbundene Knappheit von Ressourcen ...

VG Betzdorf-Gebhardshain: Flächenbrände sorgten für ein unruhiges Wochenende

Betzdorf. Das Großtanklöschfahrzeug der Wehr liefert bei den derzeitigen Einsatzlagen an den meist schwer zugänglichen Stellen ...

Glasfaserausbau im Kreis Altenkirchen: 12.550 Interessensbekundungen

Kreis Altenkirchen. Am Ende haben rund 12.550 Haushalte in der Region ihr Interesse an einer High-Speed-Internetverbindung ...

Betzdorf: Waldbrand an der Kapelle auf dem Kreuzland erforderte 70 Einsatzkräfte

Betzdorf. Ein offenes Feuer auf einem Hang auf dem Kreuzland, nur wenige Meter vom Kreuzweg an der Kreuzlandkapelle entfernt. ...

Bauarbeiten entlang der Siegstrecke: Ab September Einschränkungen im Bahnverkehr

Region. Wie der Seite zuginfo.nrw zu entnehmen ist, sollen ab September entlang der Siegstrecke unterschiedliche Bauarbeiten ...

Weitere Artikel


Garten im Herbst nicht leerräumen

Region. Farbenfrohe Schauspiele bietet in den kommenden Wochen die Natur in unserer Heimat. An den Bäumen werden die Blätter ...

250. Mitglied des Wäller Marktes begrüßt

Bad Marienberg. Die Verantwortlichen konnten dieser Tage das 250. Mitglied in der Genossenschaft begrüßen. Ramona Mewes aus ...

Kirchen: Freunde europäischer Kultur haben viel vor

Kirchen. Zu Ehren des 25. Festjubiläums im Jahr 2019, beschlossen die „Freunde europäischer Kultur“ Kirchen als Dank, eine ...

Workshop: Fachkräftesicherung in Krisenzeiten

Altenkirchen. Die weltweite Ausbreitung von Covid-19 hat den zunehmenden Fachkräftemangel vieler Unternehmen aus den unterschiedlichsten ...

Jahreshauptversammlung der SSG Etzbach 2021

Etzbach. Auch das zweite Jahr seiner bisherigen Amtszeit als 1. Vorsitzender der SSG Etzbach war für Julian Schröder ungewohnt ...

Handball im VfL Hamm/Sieg: Zweimal knapp verloren

Männer: VfL – TuS Horchheim II 28:30 (15:15)
Von Beginn an entwickelte sich ein enges Spiel. Keiner Mannschaft gelang es, ...

Werbung