Werbung

Nachricht vom 08.10.2021    

Live-Konzert: "Weltklassik am Klavier" mit dem Duo Tsuyuki & Rosenboom

Mit eineinhalb Jahren Verspätung geht es jetzt endlich los: am Sonntag, 17. Oktober, um 17 Uhr findet das erste Konzert der bundesweit bekannten Reihe "Weltklassik am Klavier" im Dr. Wilhelm-Boden-Saal im Kreisständehaus, Parkstraße 1 in 57610 Altenkirchen statt.

Das Duo Tsuyuki & Rosenboom. (Foto: Veranstalter / Chie Tsuyuki)

Altenkirchen. Es gastiert das renommierte Duo Tsuyuki & Rosenboom, das mit Werken von Mozart, Ravel und Balakirev zu einer traumhaften Reise von Wien in den Orient einladen. Für den Konzertbesuch gilt die 2G-Regel. Aufgrund der aktuellen Situation empfiehlt sich eine frühzeitige Buchung per Email an info@weltklassik.de oder telefonisch unter 0211 9365090. Der Einlass beginnt ab 16.15 Uhr.

Duo Tsuyuki & Rosenboom
Chie Tsuyuki und Michael Rosenboom: Ein Klavierduo, das immer wieder in Erstaunen versetzt. Schon ihre Interpretationen des Standardrepertoires lassen Konzerte des Duos durch das innig-harmonische Zusammenspiel zu einem Erlebnis werden. Wenn die beiden Künstler dann aber ihre eigenen Bearbeitungen erklingen lassen und bekannte klassische Werke mit dem Flügel in ein neues Klanggewand kleiden, dann werden ihre Konzerte zu einem einzigartigen Ereignis.

"Spektakuläre Klänge drangen aus dem Resonanzboden", schrieb die Presse und empfand, dass es "akustisch und optisch ein Erlebnis" war. Die beiden ausgebildeten Solopianisten schlossen sich im Jahr 2009 als Duo zusammen und studierten an der HMTM in Hannover als Duo in der Soloklasse von Prof. Goetzke.

Seitdem erhielten sie diverse Auszeichnungen, unter anderem den 1. Preis beim "Grieg à deux". Sie sind international und national gern gesehene Gäste - sowohl als Duo wie beim "Chicago Duo Piano Festival" als auch mit Orchester, wie bei der Aufführung des Karnevals der Tiere mit Schauspieler Christian Quadflieg und dem Göttinger Sinfonieorchester.



AK-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

"Weltklassik am Klavier - Von Wien über La Valse und die Islamey in den Orient!"
Die 1787 in Wien entstandene C-Dur Sonate KV 521 ist die letzte Sonate für Klavier zu vier Händen von Mozart. Er ließ die Partitur Gottfried von Jacquin mit folgenden Worten zukommen: "Die Sonate haben sie die Güte ihrer frl: Schwester nebst meiner Empfehlung zu geben; – sie möchte sich aber gleich darüber machen, denn sie seye etwas schwer". Ravels im Jahr 1920 vollendetes Poème chorégraphique trug ursprünglich den Titel "Wien"; erst nach dem Ersten Weltkrieg wurde der Titel in "La Valse" geändert. Inspiriert durch den traditionellen tscherkessischen Volkstanz "Islamey" wurde Balakirevs orientalische Fantasie erstmals 1870 veröffentlicht; das Werk gilt für viele als das schwierigste Klavierstück überhaupt. Die sinfonische Dichtung "Tamara" wird als Balakirevs am stärksten zukunftsweisende und einflußreichste Schöpfung angesehen.

Konzerttermin: Sonntag, 17. Oktober, um 17 Uhr
Veranstaltungsort: Dr. Wilhelm-Boden-Saal im Kreisständehaus, Parkstraße 1, 57610 Altenkirchen
Eintrittspreis: 25,00 Euro, Studenten: 15 Euro, Jugendliche bis 18 Jahren Eintritt frei
Reservierungen: telefonisch unter 0211 936 5090 oder per Email an info@weltklassik.de (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Kultur


Erstes August-Wochenende: Bruchertseifer Sommergarten mit unvergesslichen Konzerten

Region. „Nach dem tollen 1. Bruchertseifer Sommergarten sind wir als Ortsgemeinde stolz, dass dieses erfolgreiche Eventformat ...

Schützenfest Schönstein begeistert am letzten Juni-Wochenende

Schönstein. Endlich: St. Sebastianus Schützenbruderschaft 1402 vom Heister zu Schönstein freut sich, endlich wieder das beliebte ...

Kreisjugendamt Altenkirchen lädt zu "Starlight Express" und Gasometer Oberhausen

Altenkirchen/Oberhausen. Erstes Ziel im dortigen Gasometer ist die Ausstellung „Das zerbrechliche Paradies“. Sie zeigt mit ...

Live-Treff Daaden geht mit "THE BEAT!radicals" in die nächste Runde

Daaden. Nach zwei Jahren Pause konnte in diesem Jahr der Live-Treff wieder an den Start gehen. Einmal im Monat laden "My ...

Zeus und Wirbitzky verwandelten das Kulturwerk Wissen in eine Lach-Oase

Wissen. Nicht nur dass Zeus und Wirbitzky ständig in neue Rollen und Kostüme schlüpften und damit auf der Bühne immer wieder ...

Fatcat heizen am 8. Juli mit Powerfunk in Neitersen ein

Neitersen. Eine Live-Show voller Spielfreude, Charme und Authentizität - mit einer Wucht, die jedes Publikum mitreißt. Fatcats ...

Weitere Artikel


Garten- und Landschaftsbau: Löhne steigen um 5,7 Prozent

Kreis Altenkirchen. Die Gartenbau-Gewerkschaft ruft die Beschäftigten jetzt zum Lohn-Check auf: „Mit der September-Abrechnung ...

Kita Löwenzahn wird um eine Waldgruppe bei der Arche Noah Marienberge reicher

Wisserland. Zwei mögliche Areale für eine Kita Waldgruppe wurden der Verbandsgemeinde Wissen vorgeschlagen, nämlich durch ...

Wandern auf den neuen Gemaahnsweeschelschern

Stockum-Püschen. Eineinhalb Jahre arbeitete der unter Wanderfreunden bekannte Wanderer Rainer Lemmer an der Umsetzung seines ...

Realschule plus Daaden: Firmensprechtag besonders in diesen Zeiten wichtig

Daaden. Der Firmensprechtag der Realschule plus schien nötiger denn je, wie man dem Rückblick der Bildungseinrichtung entnehmen ...

Wissen: Mittelaltermarkt mit Martinszug am ersten Novemberwochenende

Wissen. Am Sonntag sind die Geschäfte von 13 bis 18 Uhr verkaufsoffen mit vielen Aktionen und Schnäppchenpreisen. Um 18 Uhr ...

Einmündung Hochstraße in die B414: Schwerer Unfall am Freitagmorgen

Altenkirchen. Beide Fahrer wurden verletzt und mussten mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Durch die Wucht ...

Werbung