Werbung

Nachricht vom 08.10.2021    

Umweltpuppentheater besucht Grundschulen im Kreis Altenkirchen

Aufgrund der großen Nachfrage der letzten Jahre hat der Abfallwirtschaftsbetrieb Landkreis Altenkirchen erneut das Puppentheater des Umweltpädagogen Andreas Knab engagiert. Ende September besuchte er drei Grundschulen im Kreis und begeisterte dort nicht nur die Erst- und Zweitklässler, sondern auch ihre Lehrkräfte.

Das Puppentheater des Umweltpädagogen Andreas Knab war an drei Grundschulen im Kreis zu Gast. (Foto: Veranstalter)

Kreis Altenkirchen. Auf der Besuchsliste standen die Erich-Kästner-Grundschule und die Pestalozzi-Grundschule in Altenkirchen sowie die Christophorus-Grundschule in Betzdorf. Bei dem Umweltpuppentheater handelt es sich um ein Mitmach-Theater, bei dem die kleinen Zuschauer aktiv ins Geschehen miteinbezogen werden.

Im Mittelpunkt der Handlung stehen Bernd, der „Umweltfreak“ und die Tiere des Waldes: Hoppel, der kleine Hase, Wuschel, das Eichhörnchen, und Hugo, der Rabe. Die Tiere ärgern sich über den Müll, den rücksichtlose Menschen im Wald zurücklassen. Trotz der Warnungen seiner Freunde, ist Hoppel neugierig und spielt immer wieder mit dem Müll. So geschieht es, dass er eines Tages verschwunden ist. Nach einer nervenaufreibenden Suche finden Bernd und seine Freunde den Hasen schließlich eingesperrt in einer weggeworfenen Keksdose. Hätten seine Freunde ihn nicht gefunden, wäre der kleine Hase Hoppel womöglich in der Dose verdurstet, verhungert oder erstickt. Nachdem Hoppel endlich befreit war, hatte er endgültig gelernt, dass der Müll wirklich nicht in den Wald gehört.



AK-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Während sich Hoppel von seinem Riesenschreck erholt, räumen Bernd, Hugo und die Schulkinder gemeinsam den Wald auf und sortieren den Müll auch direkt in die richtigen Abfalltonnen ein. Denn nach diesem Theaterstück wissen die Kinder ganz genau: Aus alten Materialien und Rohstoffen kann man wieder Neues machen, aber nur wenn man richtig sortiert. (PM)


Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


In Fensdorf wird gerockt und getafelt unterm Schirm

Fensdorf. Ein Nachmittag zu einem riesengroßen Picknick unter einem aufgespannten Fallschirm – was sich nach einer Veranstaltung ...

PKW geriet in Walterschen in Vollbrand - Zwei Feuerwehren im Einsatz

Walterschen. Ein gemeldeter PKW-Brand stellte sich beim Eintreffen der ersten Feuerwehrkräfte als Vollbrand heraus. Unter ...

Alte Freundschaften in der Betzdorfer Kreuzkirche wieder aufleben lassen

Betzdorf. Fotos wurden gesichtet, Erinnerungen lebendig, Anekdoten aufgefrischt und erzählt – aus Zeiten von vor 50 Jahren ...

"Abenteuer Heimat": Zu Gast bei Friedrich Wilhelm Raiffeisen in Hamm


Altenkirchen/Hamm. Daher bieten die Kreisvolkshochschule (KVHS) Altenkirchen und der Westerwald Touristik-Service in diesem ...

Wolf-Situation im Westerwald: Gespaltene Meinungen – Geht Gefahr von ihm aus?

Region. Das Thema "Wolf" spaltet die Bevölkerung derzeit wie kaum ein anderes. Besonders hier im Westerwald ist die Lage ...

Deshalb kann Kausen dieser Ruheständler-Gruppe dankbar sein

Kausen. Eine 13-köpfige Gruppe Kausener Männer, die mindestens einmal im Monat ehrenamtlich Arbeiten für die Ortsgemeinde ...

Weitere Artikel


Kita "Traumland" Altenkirchen macht Kinder "Fit für den Straßenverkehr"

Altenkirchen. Die Herausforderungen im Straßenverkehr sind nicht ohne, denn mittlerweile gibt es viel mehr Autos als Kinder ...

Beförderungen beim Löschzug Oberlahr

Oberlahr. Die erfolgreiche Absolvierung der erforderlichen Lehrgänge erfolgte bereits im Jahr 2020 durch die betroffenen ...

Bildungsgewerkschaft GEW: Digitalisierung an Schulen im AK-Land geht voran, aber…

Seelbach. Auf der Jahreshauptversammlung der GEW im Kreis Altenkirchen referierte Axel Karger zu einem, wie die Lehrergewerkschaft ...

Corona im AK-Land: 23 Neuinfektionen seit Mittwoch

Altenkirchen. Die vom Landesuntersuchungsamt (LUA) Koblenz übermittelten Leitindikatoren sehen den Landkreis Altenkirchen ...

B-8-Baustelle bei Hasselbach voraussichtlich noch bis Anfang Dezember

Hasselbach. Bisweilen große Geduld ist bei denjenigen Autofahrern gefragt, die die B 8 zwischen Weyerbusch und Kircheib befahren ...

IHK-Vollversammlung neu gewählt

Region. Die Wahl zur neuen Vollversammlung der Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz ist abgeschlossen. Vier Wochen ...

Werbung