Werbung

Wirtschaft | Altenkirchen | Anzeige


Veranstaltungen

Nachricht vom 10.10.2021    

Ausbildungs- und Berufsorientierungsmesse geht in diesem Jahr DIGITAL an den Start

Die ABOM hilft seit vielen Jahren dabei, dass junge Menschen und Ausbildungsbetriebe aus der Region zueinanderfinden. Auch in diesem Jahr geht die ABOM DIGITAL am 25. November (8 bis 20.30 Uhr) und 26. November 2021 (8 bis 17 Uhr) an den Start.

Auf ein gutes Gelingen der digitalen Abom im November freuen sich die Organisatoren auf den Stufen des Altenkirchener Kreishauses. (Foto: vh)

Region. Über die externe Plattform „Talentefinder“ können Schüler/innen, Jugendliche, Studierende an der Messe teilnehmen. Zwischen dem 1. und 26. November 2021 ist die Anmeldung zur ABOM DIGITAL möglich. Der/die Messeteilnehmer/in hinterlegt ein kurzes Profil und schon ist er/sie mit dabei! Über eine Chat-Funktion kann bereits vor Beginn der digitalen Messe mit den Ausstellern Kontakt aufgenommen werden und Termine für ein Gespräch per Telefonkonferenz oder Videocall an den Messetagen vereinbart werden.

Über 40 Ausstellende – aus unterschiedlichen Branchen wie – Industrie, Handwerk, Handel, Gesundheitssektor, Banken und Versicherungen, weiterführende Schulen und Hochschulen/Universitäten, öffentlicher Dienst – werden an der ABOM DIGITAL teilnehmen. Des Weiteren gibt es verschiedene Online-Angebote und allgemeine Informationen zu Ausbildung und Studium, speziell auch Themen zur Berufsorientierung.

Also los geht's! Seien Sie dabei und geben Sie den Termin gerne auch an Freunde, Bekannte und Eltern weiter.



NEU: Schulen haben außerdem im Vorfeld die Möglichkeit direkt bei den Ausstellenden einen Termin etwa für einen Vortrag für eine komplette Gruppe zu buchen. Einfach bei den Berufswahlkoordinatoren/innen der Schule nachhören.

Die ABOM DIGITAL wird federführend von der IHK-Regionalgeschäftsstelle Altenkirchen, in Zusammenarbeit mit der Handwerkskammer Koblenz, dem Arbeitskreis SCHULEWIRTSCHAFT, den Wirtschaftsjunioren Sieg-Westerwald sowie der Agentur für Arbeit organisiert.

Auf der Internetseite – www.ihk-koblenz.de/abom finden Sie alle wichtigen Informationen wie Anmeldung zur Online-Messe für Messeinteressierte, Übersicht der Ausstellenden.

Weitere Auskünfte erteilt die IHK-Regionalgeschäftsstelle Altenkirchen (Tel.: 02681 87897-50 – E-Mail: abom@koblenz.ihk.de) – Ansprechpartner sind Silke Baudendistel und Lars Lettau. (Anzeige)


Mehr zum Thema:    Veranstaltungen   
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Gesundheitsamt rät zur Grippe-Impfung

In Deutschland treten saisonale Grippewellen im Winterhalbjahr meist nach dem Jahreswechsel auf. Während der jährlichen Grippewellen werden zwischen 5 und 20 Prozent der Bevölkerung infiziert. Vor diesem Hintergrund rät das Kreisgesundheitsamt Altenkirchen zur Grippeschutzimpfung.


Corona im AK-Land: 26 festgestellte Neuinfektionen übers Wochenende

Die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen am Montag, 18. Oktober: Insgesamt haben sich seit Pandemiebeginn 5847 Menschen aus dem Kreis Altenkirchen mit dem Corona-Virus infiziert. Das sind 26 mehr als am Freitag letzter Woche. Mit Stand von Montag sind kreisweit 93 Personen positiv getestet, sechs werden stationär behandelt.


Akku leer - Handy wird zum Glücksbringer

Nur seinem leeren Handyakku ist es zu verdanken, dass ein Koblenzer Senior am gestrigen Montag, 18. Oktober, nicht Opfer eines Telefonbetruges wurde. Solche und andere Telefonbetrüger können leider jederzeit zuschlagen, daher ist immer Vorsicht geboten.


Reduzierung Bereitschaftsdienste: Kassenärztliche Vereinigung beschwichtigt

Die Reduzierung des ärztlichen Bereitschaftsdiensts im Kreis Altenkirchen und im Westerwaldkreis hatte im Vorfeld große Sorge in der Bevölkerung ausgelöst. In einem Gespräch mit der SPD-Landtagsabgeordneten Bätzing-Lichtenthäler beschwichtigte nun der Vorstand der Kassenärztlichen Vereinigung Rheinland-Pfalz.


Wissener Karnevalsgesellschaft lädt am 7. November zur Prinzenproklamation

Bald ist es soweit und es beginnt die 5. Jahreszeit. Auch die Wissener Karnevalsgesellschaft 1856 steht in den Startlöchern und lädt alle Narren zur Prinzenproklamation am Sonntag, 7. November, ab 11:11 Uhr auf ein paar schöne karnevalistische Stunden ins Kulturwerk Wissen ein.




Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


Extralanges "Heimat shoppen" in Gebhardshain: Das sind die Gewinnerlose

Gebhardshain. Viele Kunden hat es während der extralangen „Heimat shoppen“-Tage nach Gebhardshain gezogen, so dass durch ...

Gemeinsames Regionalmarketing als Herzenssache

Linkenbach. „Als Westerwald haben wir sehr viel zu bieten. Wenn wir an einem Strang ziehen und gemeinsam Werbung für die ...

Westerwald-Brauerei zu 100 Prozent klimaneutral

Hachenburg. Bei der Brauern aus dem schönen Städtchen Hachenburg im Westerwald ist der aktive Umweltschutz in den letzten ...

Wäller Markt - Visionäre leben im Westerwald

Region. In drei Präsenzveranstaltungen in den drei Kreisen kann sich jeder informieren. Was die Gründer des Vereins seit ...

Digitalstammtisch Westerwald-Sieg: „Gründen, aber richtig!“

Wissen. Am Dienstag, dem 5. Oktober, traf sich der Digitale Stammtisch Westerwald-Sieg unter dem Motto „Gründen, aber richtig!“ ...

Projektforum der IHK-Bildungseinrichtungen und der Universität in Koblenz

Koblenz/Region. 12 Vertreter aus dem Fachbereich I der Koblenzer Universität und den IHK-Bildungseinrichtungen, IHK-Akademie ...

Weitere Artikel


Kroppach: Betrunken am Steuer

Kroppach. Am Freitag, 8. Oktober, gegen 23.55 Uhr, konnte der 55-jährige Fahrer eines Personenkraftwagens in Kroppach einer ...

Betzdorf: Sachbeschädigungen an Fahrzeugen in Kölner Straße und Parkdeck

Betzdorf. Zwischen 8. und 9. Oktober wurden zwei Autos im Bereich der Kölner Straße in Betzdorf durch bislang unbekannte ...

Mit der Leporello-Wanderkarte über den Westerwaldsteig

Region. Der WesterwaldSteig führt auf 235 km und 16 Etappen vom Marktplatz im hessischen Herborn nach Bad Hönningen an den ...

Welttag des Hundes: Die beliebtesten Anfängerhunde

Region/Berlin. Welche anfängerfreundlichen Hunde am beliebtesten sind, hat die Redaktion des Haus- und Garten-Portals Heimwerker.de ...

Buchtipp: „Haferbrei und Hellebarde“ von Werner Meyer

Dierdorf/Oppenheim. In einem reich bebilderten und durch Quellentexte ergänzten Kompendium steigt der Autor in die Materie ...

Oberwambach bereitet sich auf das Kirchenjubiläum vor

Oberwambach. Günstige Pandemie-Entwicklungen lassen (zumindest eingeschränkt) einen Feiertag zu. Die Predigt beim Festgottesdienst ...

Werbung