Werbung

Pressemitteilung vom 10.10.2021    

Betzdorf: Sachbeschädigungen an Fahrzeugen in Kölner Straße und Parkdeck

In den vergangenen Tagen kam es zu mehreren Sachbeschädigungen an Fahrzeugen in Betzdorf. So zerkratzten bislang Unbekannte zwischen 8. und 9. Oktober Autos in der Kölner Straße. Außerdem hatte am 6. Oktober ein Mann in der „P+R-Anlage“ (Ladestraße) Scheibenwischer von 15 Fahrzeugen abgebrochen und den Lack an einem Auto zerkratzt.

Symbolfoto: Archiv

Betzdorf. Zwischen 8. und 9. Oktober wurden zwei Autos im Bereich der Kölner Straße in Betzdorf durch bislang unbekannte Täter zerkratzt. Die Beschädigungen, die am 6. Oktober im Parkdeck Ladestraße gegenüber dem Bahnhof begangen worden waren, hatten noch größere Dimensionen. Laut Polizei hatte eine Zeugin gegen 10.15 Uhr gemeldet, dass soeben ein Mann wahllos Fahrzeuge in der „P+R-Anlage“ beschädige.

Die offenbar sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen blieben erfolglos. Der bisher unbekannte Täter hatte bei 15 Fahrzeugen jeweils Heck- beziehungsweise Frontscheibenwischer abgebrochen. Bei einem weiteren Auto wurde großflächig der Lack im Bereich der Motorhaube zerkratzt.

Der für den Vandalismus verantwortliche Täter wird wie folgt beschrieben: etwa 25 Jahre alt, groß, schlaksiger Gang, dunkle Hose, helle Jacke, weiße Schuhe, Rucksack. Die Polizei Betzdorf bittet in beiden Fällen um Hinweise (Telefon: 02741-9260). (PM/Red.)


Mehr zum Thema:    Blaulicht   
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Sternen-Pfad im FriedWald empfängt Besucher mit besonderer Herzlichkeit

Wissen-Friesenhagen. Seit Kurzem ist zum zweiten Mal der sogenannte Sternen-Pfad im ruhig und friedvoll gelegenen Friedwald ...

Horhausener Seniorenakademie sagt vorweihnachtliche Feier ab

Horhausen. Einen besonderen Dank richten die Mitglieder des Vorbereitungskreises an Erna Heckner aus Güllesheim, die eigens ...

Wissener Karnevalsgesellschaft trauert um Hans-Jürgen Michl

Wissen. "Hans-Jürgen Michl und seine Wissener Karnevalsgesellschaft (KG), das gehörte untrennbar zusammen", so schreibt die ...

Mythen und Sagen des Westerwalds: die Hexeneiche bei Elkenroth

Elkenroth. Mythen und Sagen, das sind Geschichten, oft mündlich überliefert, bis sie eines Tages aufgeschrieben werden. Sagenumwobene ...

Förderturm der Grube Georg erstrahlt nun im grünen Licht

Willroth. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde auf dem Betriebsgelände der Firma Georg Umformtechnik gab Bürgermeister Fred ...

Zweiter virtueller Tag der offenen Tür an der IGS Betzdorf-Kirchen

Betzdorf/Kirchen. „Die Verantwortung für die Gesundheit aller Beteiligten wiegt schwerer als die Vorstellung der Schule in ...

Weitere Artikel


Mit der Leporello-Wanderkarte über den Westerwaldsteig

Region. Der WesterwaldSteig führt auf 235 km und 16 Etappen vom Marktplatz im hessischen Herborn nach Bad Hönningen an den ...

Energietipp: Innen- oder Außendämmung?

Kreis Altenkirchen. Außerdem wird der Wohnraum nicht verkleinert, die Dämmung ist bautechnisch einfacher auszuführen und ...

Drei Tage Wies'n-Flair beim Oktoberfest in Oberwambach: Es wird wieder gefeiert

Oberwambach. Da die Wiedhalle, in der zehn Jahre Oktoberfest gefeiert wurde, nicht zur Verfügung stand, wurde ein Zelt auf ...

Kroppach: Betrunken am Steuer

Kroppach. Am Freitag, 8. Oktober, gegen 23.55 Uhr, konnte der 55-jährige Fahrer eines Personenkraftwagens in Kroppach einer ...

Ausbildungs- und Berufsorientierungsmesse geht in diesem Jahr DIGITAL an den Start

Region. Über die externe Plattform „Talentefinder“ können Schüler/innen, Jugendliche, Studierende an der Messe teilnehmen. ...

Welttag des Hundes: Die beliebtesten Anfängerhunde

Region/Berlin. Welche anfängerfreundlichen Hunde am beliebtesten sind, hat die Redaktion des Haus- und Garten-Portals Heimwerker.de ...

Werbung