Werbung

Nachricht vom 11.10.2021    

31.253 Euro Bundesförderung für die Altenkirchener Kita "Traumland"

Die Sprach-Kita Städtischer Kindergarten "Traumland" in der Kreisstadt Altenkirchen wird vom Bund im Rahmen des Aktionsprogramms "Aufholen nach Corona für Kinder und Jugendliche" mit 31.253 Euro gefördert. Das berichtet aktuell der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel in einer Pressemitteilung.

31.253 Euro Bundesförderung gibt es für die Altenkirchener Kita "Traumland". (Symbolfoto)

Altenkirchen. Das Aktionsprogramm ist Teil des Bundesprogramms „Sprach-Kitas“. Dabei geht es um die Förderung 1.000 weiterer Fachkräfte in Sprach-Kitas bundesweit. Damit noch mehr Kinder von alltagsintegrierter sprachlicher Bildungsarbeit in den Sprach-Kitas profitieren und die Folgen der Pandemie rasch überwunden werden können, stellt das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) in den Jahren 2021 und 2022 weitere 100 Millionen Euro zur Verfügung.

Die Kita „Traumland“, mit dem Einzugsbereich der Stadt Altenkirchen und einiger umliegender Ortschaften, verfügt über fünf Gruppen und bietet für Kinder im Alter von zwei bis sechs Jahren insgesamt 115 Plätze, davon 55 Ganztagesplätze. Ausgangspunkte der Arbeit in der Kita sind der Erziehungs-, Bildungs- und Betreuungsauftrag.

Ein Ziel der pädagogischen Arbeit ist, den Kindern Mut zu machen und ihnen zu helfen, Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten zu finden, damit sie selbstsicher aber auch verantwortungsvoll mit sich selbst, mit anderen Menschen und der Umwelt und insbesondere der Natur umzugehen lernen.



Dabei soll den Kindern ein lebenslanges Lernen mit Freude und Interesse ermöglicht werden, wobei die einzelnen Bildungs- und Erziehungsbereiche nicht isoliert zu sehen sind, sondern ineinander übergreifen. Besondere Schwerpunkte der Arbeit sind Sprache, Wahrnehmung, Bewegung, Künstlerische Ausdrucksformen, Spiel, Interkulturelles Arbeiten und Bildung.

„Umso erfreulicher, dass mit der Sprach-Kita ‚Traumland‘ eine weitere wichtige Einrichtung in meinem Wahlkreis durch das Bundesprogramm profitiert. Die Fördersumme in Höhe von 31.253 Euro bezieht sich auf den Zeitraum 1. Oktober 2021 bis 31. Dezember 2022“, bekräftigt Erwin Rüddel. (Pressemitteilung)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Direkt "vor der Tür" der Feuerwehr: Schwerer Verkehrsunfall in Wissen

Wissen. Am Freitag, 22. Oktober, wurde die freiwillige Feuerwehr Wissen zu einem Verkehrsunfall alarmiert. Ungewöhnlich war ...

Barrierefrei und informativ: Vierter Wanderweg rund um Weyerbusch offiziell eröffnet

Weyerbusch. Am Freitag, 22. Oktober, konnte Ralf Hassel, Vorsitzender des Verkehrs- und Bürgervereins in Erster Beigeordneter ...

Kloster und Burg Ehrenstein: ganz viel Geschichte im Tal der Wied

Ehrenstein. Eine Burg gleich neben einem Kloster, nicht oft findet man diese Gebäude so eng nebeneinander. In der Gemeinde ...

Westerwaldwetter für das Wochenende: Wolken, Nebel und Sonne

Region. Von der frühen Donnerstagnacht bis zum Nachmittag hielt uns ein Sturmtief über dem Westerwald in Atem. Verwirrung ...

"Königskinder" in der Konzertkirche: Erlebniskonzert mit den "Orgelmäusen"

Altenkirchen. 13 junge "Orgelmäuse" haben sich in den letzten Wochen darauf vorbereitet, in der Christuskirche Altenkirchen ...

Tragehilfe für den Rettungsdienst: Drehleiter aus Dierdorf unterstützte in Pleckhausen

Pleckhausen. Beim Eintreffen der Feuerwehren wurde der Patient bereits durch den Rettungsdienst betreut. Der Einsatzleiter ...

Weitere Artikel


"Achtsamkeit im Familienalltag": Neuer Onlinekurs vom Haus Felsenkeller

Altenkirchen. Es wird in diesem Halbjahr verschiedene Kurseinheiten mit verschiedenen Schwerpunkten geben. Die Kurseinheiten ...

Verdiente Schützen beim Rheinischen Schützentag geehrt

ALtenkirchen / Ratingen. Der Schützenbezirk 13 Altenkirchen-Oberwesterwald freut sich darüber, dass es diesmal auch zwei ...

Polizei Altenkirchen sucht Zeugen zu Trunkenheitsfahrt

Steimel. Das Fahrzeug wurde äußerst unsicher geführt und geriet mehrfach auf die Gegenfahrbahn. Der Fahrer wurde von der ...

Corona: Seit Freitag (8. Oktober) nur eine Neuinfektion im Kreis Altenkirchen

Kreis Altenkirchen. Die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen am Montag, den 11. Oktober) unterscheidet sich laut dem ...

Weg frei für vernetzte Jugendarbeit im Wisserland mit der OT

Wissen. Nach der Empfehlung des Haupt- und Finanzausschusses, hatte sich kürzlich der Stadtrat und nun auch der Verbandsgemeinderat ...

Intelligente Comedy, die zum Nachdenken anregt, bald in Alsdorf

Alsdorf. Jonas Greiner ist die Nachwuchshoffnung der ostdeutschen Comedy- und Kabarettszene. Der sympathische 23-jährige ...

Werbung