Werbung

Pressemitteilung vom 11.10.2021    

Polizei Altenkirchen sucht Zeugen zu Trunkenheitsfahrt

Am Sonntagabend, dem 10. Oktober gegen 19:20 Uhr fuhr ein dunkelblauer Ford Fiesta auf der Strecke von Straßenhaus bis nach Berod (L265) und anschließend weiter in Richtung Altenkirchen auf der B8.

Symbolfoto

Steimel. Das Fahrzeug wurde äußerst unsicher geführt und geriet mehrfach auf die Gegenfahrbahn. Der Fahrer wurde von der Polizei angetroffen und ein Atemalkoholwert von 2,06 Promille festgestellt. Dem Mann wurden Blutproben entnommen und ein Strafverfahren eingeleitet.

Laut Zeugenaussagen kam es in den Ortschaften Steimel und Berod zu kritischen Situationen, bei denen ein Zusammenstoß nur knapp verhindert werden konnte. Hieran beteiligt gewesen seien möglicherweise ein nicht näher beschriebener BMW und ein ebenfalls nicht näher beschriebener Mercedes-Benz.

Zeugen, die Wahrnehmungen im Zusammenhang mit der auffälligen Fahrweise des dunkelblauen Ford Fiesta getroffen haben, werden gebeten, sich bei der Polizei in Altenkirchen unter Telefon 02681/9460 zu melden. (PM)


Mehr zum Thema:    Blaulicht   
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Direkt "vor der Tür" der Feuerwehr: Schwerer Verkehrsunfall in Wissen

Wissen. Am Freitag, 22. Oktober, wurde die freiwillige Feuerwehr Wissen zu einem Verkehrsunfall alarmiert. Ungewöhnlich war ...

Barrierefrei und informativ: Vierter Wanderweg rund um Weyerbusch offiziell eröffnet

Weyerbusch. Am Freitag, 22. Oktober, konnte Ralf Hassel, Vorsitzender des Verkehrs- und Bürgervereins in Erster Beigeordneter ...

Kloster und Burg Ehrenstein: ganz viel Geschichte im Tal der Wied

Ehrenstein. Eine Burg gleich neben einem Kloster, nicht oft findet man diese Gebäude so eng nebeneinander. In der Gemeinde ...

Westerwaldwetter für das Wochenende: Wolken, Nebel und Sonne

Region. Von der frühen Donnerstagnacht bis zum Nachmittag hielt uns ein Sturmtief über dem Westerwald in Atem. Verwirrung ...

"Königskinder" in der Konzertkirche: Erlebniskonzert mit den "Orgelmäusen"

Altenkirchen. 13 junge "Orgelmäuse" haben sich in den letzten Wochen darauf vorbereitet, in der Christuskirche Altenkirchen ...

Tragehilfe für den Rettungsdienst: Drehleiter aus Dierdorf unterstützte in Pleckhausen

Pleckhausen. Beim Eintreffen der Feuerwehren wurde der Patient bereits durch den Rettungsdienst betreut. Der Einsatzleiter ...

Weitere Artikel


Große IHK-Umfrage: Wirtschaft auf Erholungskurs

Region. Mit den Lockerungen der Corona-Maßnahmen hat sich der gesamtwirtschaftliche Erholungsprozess im Bezirk der Industrie- ...

Diebstahl von Kupferkabel aus Umspannwerk Betzdorf-Dauersberg

Betzdorf. Die Täter flexten zunächst auf einer Länge von gut 30 Metern Zaunelemente weg. Dadurch verschafften sie sich den ...

Konzert im Pflegedorf der Lebenshilfe Altenkirchen

Altenkirchen. Dieses Angebot wurde von den Bewohnern des Pflegedorfes und der Wohnstätte dankend angenommen. Mit Hilfe der ...

Verdiente Schützen beim Rheinischen Schützentag geehrt

ALtenkirchen / Ratingen. Der Schützenbezirk 13 Altenkirchen-Oberwesterwald freut sich darüber, dass es diesmal auch zwei ...

"Achtsamkeit im Familienalltag": Neuer Onlinekurs vom Haus Felsenkeller

Altenkirchen. Es wird in diesem Halbjahr verschiedene Kurseinheiten mit verschiedenen Schwerpunkten geben. Die Kurseinheiten ...

31.253 Euro Bundesförderung für die Altenkirchener Kita "Traumland"

Altenkirchen. Das Aktionsprogramm ist Teil des Bundesprogramms „Sprach-Kitas“. Dabei geht es um die Förderung 1.000 weiterer ...

Werbung