Werbung

Nachricht vom 13.10.2021    

Westerwälder Rezepte: Klare Fleischbrühe mit Rehhack-Klößchen

Von Helmi Tischler-Venter

Heimat tut gut und schmeckt gut! Aus diesem Grund veröffentlichen wir regelmäßig Rezepte aus dem Westerwald - denn unsere Region hat allerlei Leckeres zu bieten. Gerne können auch Sie uns Ihre Lieblingsrezepte zuschicken.

Foto: Wolfgang Tischler

Region. Die feine Suppe ist als kalorienarme Vorspeise für ein Festmenü geeignet. Oder mit einigen Scheiben Baguettebrot als Hauptgericht. Sie können auch mit kohlehydratreichen Suppennudeln oder Reis die Suppe gehaltvoller gestalten. Wenn Sie einen Jäger kennen, gibt der Ihnen bestimmt ein paar Fleischknochen ab. Die klare Brühe lässt sich aber mit Suppenknochen jeder anderen Tierart genauso kochen.

Zutaten für 4 Personen:
4 Rehknochen
Suppengemüse (eine halbe Sellerieknolle, eine halbe Stange Lauch, zwei Möhren, zwei Zwiebeln)
400 Gramm Rehfleisch (Bratenfleisch)
100 Gramm Paniermehl
ein Ei
Thymian
Salz und Pfeffer

Zubereitung:
Knochen in einem großen Topf mit Wasser bedecken, Salz und Suppengemüse hinzufügen und etwa eine Stunde lang köcheln lassen. Dann die Knochen aus dem Topf nehmen. Das Suppengemüse heraussieben. Nach dem Auskochen der Knochen lässt sich anhaftendes Fleisch mühelos ablösen. Sie können es später als Einlage in die Brühe geben oder gesondert weiterverarbeiten zu Frikassee, zum Beispiel zum Befüllen von Königinpasteten.



Lassen Sie die Brühe abkühlen, dann können Sie das Fett in kleinen Platten mühelos von der Flüssigkeit abheben.

Rehfleisch durch den Fleischwolf drehen oder mit der Küchenmaschine hacken. Mit Paniermehl, Salz, Pfeffer, kleingehacktem Thymian und dem Ei vermengen. Kleine Klöße aus der Masse rollen.

Die Klöße bei geringer Hitze etwa eine Viertelstunde ziehen lassen. Sie sind gar, wenn sie an der Oberfläche schwimmen. Suppe mit gehacktem Thymian bestreuen und servieren. (htv)

Guten Appetit

Falls Sie auch ein leckeres Rezept für uns haben, schicken Sie es uns gerne an redaktion@nr-kurier.de. Bitte mit selbst geschriebenem Text und mindestens einem eigenen Foto. Vielen Dank!


Mehr zum Thema:    Rezepte   
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Direkt "vor der Tür" der Feuerwehr: Schwerer Verkehrsunfall in Wissen

Wissen. Am Freitag, 22. Oktober, wurde die freiwillige Feuerwehr Wissen zu einem Verkehrsunfall alarmiert. Ungewöhnlich war ...

Barrierefrei und informativ: Vierter Wanderweg rund um Weyerbusch offiziell eröffnet

Weyerbusch. Am Freitag, 22. Oktober, konnte Ralf Hassel, Vorsitzender des Verkehrs- und Bürgervereins in Erster Beigeordneter ...

Kloster und Burg Ehrenstein: ganz viel Geschichte im Tal der Wied

Ehrenstein. Eine Burg gleich neben einem Kloster, nicht oft findet man diese Gebäude so eng nebeneinander. In der Gemeinde ...

Westerwaldwetter für das Wochenende: Wolken, Nebel und Sonne

Region. Von der frühen Donnerstagnacht bis zum Nachmittag hielt uns ein Sturmtief über dem Westerwald in Atem. Verwirrung ...

"Königskinder" in der Konzertkirche: Erlebniskonzert mit den "Orgelmäusen"

Altenkirchen. 13 junge "Orgelmäuse" haben sich in den letzten Wochen darauf vorbereitet, in der Christuskirche Altenkirchen ...

Tragehilfe für den Rettungsdienst: Drehleiter aus Dierdorf unterstützte in Pleckhausen

Pleckhausen. Beim Eintreffen der Feuerwehren wurde der Patient bereits durch den Rettungsdienst betreut. Der Einsatzleiter ...

Weitere Artikel


Großes Traktor-Benefizkonzert in Hirz-Maulsbach

Hirz-Mauslbach. Karten dafür sind beim beim örtlichen Veranstalter, dem LSV Westerwald-Taunus e.V., unter der Rufnummer 0152/33692813 ...

Brandeinsatz in den frühen Morgenstunden in Pracht

Pracht-Hassel. Die Feuerwehrleute rückten mit vier Fahrzeugen zur Einsatzstelle aus. Aufgrund der räumlichen Nähe zur Brandstelle ...

Wäller Markt - Visionäre leben im Westerwald

Region. In drei Präsenzveranstaltungen in den drei Kreisen kann sich jeder informieren. Was die Gründer des Vereins seit ...

Mitglieder des VdK-Ortsverbandes Wissen trafen sich nach langer Zeit wieder

Wissen-Schönstein. Corona hatte das Versammlungswesen vollständig zum erliegen gebracht. Nach gut eineinhalb Jahren coronabedinger ...

Corona im AK-Land: 20 Neuinfektionen seit Montag festgestellt

Altenkirchen. Als geheilt gelten 5592 Menschen. Mit Stand von Mittwochnachmittag sind kreisweit 116 Personen positiv getestet, ...

Wissener Schützen schlagen zum Saisonauftakt den Deutschen Meister

Wissen / Gelsenkirchen. Wie in den vergangenen Jahren hatten die Athleten 30 Minuten Zeit, um sich in einer kurzen Trainingseinheit ...

Werbung