Werbung

Pressemitteilung vom 13.10.2021    

Bazar Elkhausen: Über 11.000 Euro für Schulbau in Ruanda

Bei strahlendem Sonnenschein hatte die katholische Jugend Elkhausen im September auf den Garagos-Platz am Jugendheim eingeladen. Die Veranstalter freuen sich sehr über den großen Zuspruch, sei es durch den Kauf von Tombola-Losen, den Besuch des 43. Bazars oder die hohe Spendenbereitschaft. Und freuen dürfen sich auch Kinder in Ruanda.

Die katholische Jugend bei der Ziehung der Gewinner. (Fotos: Veranstalter)

Katzwinkel-Elkhausen. Wie die katholische Jugend Elkhausen aktuell berichtet, war der von ihr organisierte Bazar wieder ein voller Erfolg. Die Kult-Veranstaltung wurde mit einer Open-Air Messe, gehalten von Pfarrer Martin Kürten und musikalisch begleitet von Sara Simon, feierlich eröffnet. Bereits zur Messe erschienen zahlreiche Besucher und um die Mittagszeit füllte sich der Garagos-Platz immer mehr. Die Bergkapelle Vereinigung Katzwinkel unterhielt die Gäste mit einem traditionellen Frühschoppenkonzert. Am Nachmittag sorgte dann die Johnny Cash Cover-Band „The Folsom Jailbreakers“ für tolle Stimmung und begeisterte die Besucher mit einem mehrstündigen Konzert, bevor man den Abend gemütlich ausklingen ließ.

Über den großen Zuspruch aus Katzwinkel/Elkhausen und Umgebung, sei es durch den Kauf von Tombola-Losen oder den Besuch des Bazars, hat sich die katholische Jugend sehr gefreut. Gerade in Zeiten der Corona-Pandemie ist dies nicht selbstverständlich, ebenso wenig wie die hohe Spendenbereitschaft der zahlreichen Firmen und Unternehmen. Das Bazar-Team ist dankbar, Reiner Meutsch und seiner Stiftung „Fly&Help“ in diesem Jahr 11.307,21 Euro übergeben zu können. Im rheinland-pfälzischen Partnerland Ruanda soll mit der Spendensumme der Bau einer weiteren „Fly&Help“-Schule unterstützt werden.



Die katholische Jugend verfolgt gerade den Bau der fünften Schule, der aus dem Erlös des Bazars 2020 mitfinanziert wurde. Die Schule befindet sich auf einer Insel in Ruandas größtem See, dem Lake Kivu. Mit kleinen Holzbooten wird das Baumaterial auf die Insel transportiert. Der Baufortschritt innerhalb der letzten Wochen ist bemerkenswert. Bald können dort über 1800 Kinder die Schule besuchen und Lesen, Schreiben und Rechnen lernen. Das Bazar-Team ist stolz, sich mit dem Erlös von 2021 bereits zum sechsten Mal am Bau einer Schule in Ruanda beteiligen zu können und ist schon jetzt gespannt, welches Projekt gefördert wird. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Kultur


Von 2 Uhr bis 2 Uhr: Mit dem geheimen Nachtkonzert durch die Zeitumstellung

Nachtmusik
Nachtkonzert von 2 bis 2 Uhr

Altenkirchen. Zum neunten Mal lädt der Geheime Küchenchor zu ungewöhnlicher Zeit ...

Karneval in Herdorf: Bald „Große Prinzenparty“ im Knappensaal

Herdorf. Der Karnevalsverein hat für die „Große Prinzenparty“, die unter streng überwachten 2G-Regeln mit Kontrollbändchen ...

Grube Bindweide: Bald schon letzte Einfahrt und Schmiedevorführung

Steinebach. Die allgemeinen Öffnungszeiten sind noch am kommenden Wochenende (Samstag und Sonntag) sowie in der nächsten ...

Weihnachtsmarkt Niederfischbach fällt erneut aus – So schön war es beim letzten Mal

Niederfischbach. In Absprache mit der Ortsgemeinde Niederfischbach, vertreten durch Bürgermeister Dominik Schuh, sowie den ...

Bald „Wissen op Kölsch“ mit Kasalla, Paveier und Klüngelköpp

Wissen. DJ Stocki präsentiert laut Veranstalter darüber hinaus vor, zwischen und nach den Live-Acts die „besten und angesagtesten ...

"Weltklassik am Klavier!": Magische Musik-Momente

Altenkirchen. Vielleicht, weil sie das Tasteninstrument mit vier Händen spielen als wären sie ein und dieselbe Person. Vielleicht ...

Weitere Artikel


Heimatjahrbuch für Kreis Altenkirchen diesmal besonders vielfältig

Altenkirchen. Die einen würden vom echten Rentenalter sprechen, die anderen vom Diamantjubiläum – das Heimatjahrbuch für ...

Kein Schützenfest mehr in Gebhardshain? Traditionsverein sorgt sich um Zukunft

Gebhardshain. Das wurde auch auf der Jahreshauptversammlung der Gebhardshainer Schützen deutlich: Der Verein uns seine Aktiven ...

Landgericht Koblenz ordnet Unterbringung für sexuellen Missbrauch von Kindern an

Region. Dem 32-jährigen Angeklagten aus dem Kreis Altenkirchen wurde seitens der Staatsanwaltschaft Koblenz vorgeworfen, ...

Kita Freusburg: Familienwanderung mit viel Abwechslung

Kirchen-Freusburg. Das Wetter meinte es gut mit den Familien der Kita „Wirbelwind“. Nach einer langen Zeit, in der wegen ...

Ausbau der Landesstraßen L 278 und L 289 lässt weiter auf sich warten

Wisserland. „Es gibt bisher für uns keine zeitliche Perspektive. Klärungsbedarf besteht in Bezug auf das Bewertungsverfahren ...

Auf den Spuren biblischer Frauen spaziert

Wissen. Man traf sich an der St. Marienkirche in Mittelhof. Nach einführenden Worten und Impulsen der Theologin Birgit Gleis ...

Werbung