Werbung

Pressemitteilung vom 14.10.2021    

Herbst-Boule-Turnier in Brachbach zog viele Teilnehmer aus nah und fern an

Freunde waren zu Gast bei Freunden. Dass dieses Turnier so einen großen Anklang gefunden hatte, war für die Ausrichter, die Sportbouler des SC09 Brachbach, eine wahre Freude. 78 Spieler waren angetreten, um sich im fairen Wettstreit zu messen.

Zahlreiche Teilnehmer, teils mit langer Anreise, konnten in Brachbach begrüßt werden. (Foto: SC09 Brachbach)

Brachbach. Reinhard Fischbach, Vizepräsident der Familien-Sport-Gemeinschaft Nordrhein-Westfalen, begrüßte als Veranstalter die Gäste, die teilweise schon eine sehr weite Anreise hinter sich hatten. Vertreten waren Teams aus Duisburg, Koblenz, Neuwied, Menden, Ehringshausen, Kleinmaischeid, Weißenthurm, Rheinbrohl, Feldkirchen, Köln, Niederfell, Betzdorf, Siegen, Niederfischbach und natürlich aus Brachbach und Mudersbach. Wie der Pressemitteilung zu der Veranstaltung zu entnehmen ist, zog das Turnier junge wie ältere Teilnehmer zwischen 15 und über 80 Jahren an.

Es entwickelten sich dann spannende Partien. Sechs Plätze mit festem Untergrund und 13 auf gewalztem Rasen standen zur Verfügung. Wobei auf den Rasenplätzen dann schon mal die Kugeln machten, was sie wollten, wie es in der Pressemitteilung heißt. Aber diese Situation hatte man schnell im Griff. Die Reihenfolge auf der Rangliste ging dann in den fünf Runden stetig auf und ab.



Manche der Neulinge machten es ihren Gegnern dann auch sehr schwer, den Aufnahmegewinn mit nach Hause zu nehmen. Stork Victor und Winkler Kalle von den Gartenfreunden Sommerland Koblenz holten sich schließlich den ersten Platz. Platz 2 ging an Kutzner Dieter und Gauny Yvon vom TV Feldkirchen. Es folgten Krey Friedel und Glöckner Gabi vom TV-Weißenthurm. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Sport


4:2 - Wisserland holt Pokalsieg bei der JSG Niederahr

Wissen / Niederahr. In der ersten Spielhälfte entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel. Obwohl Wisserland mehr Ballbesitz ...

Handball: Heimspiel in Wissen am Samstag (23. Oktober)

Wissen. In der Zwischenzeit habe auch der SSV Wissen die Zeit gut genutzt, eine schlagfertige mit einigen ehemaligen Jugendspieler ...

SG Honigsessen/Katzwinkel besiegt SG Niederhausen/Niedererbach

Pracht. Folgend die Pressemitteilung der SG Honigsessen/Katzwinkel zu dem Spiel gegen die SG Niederhausen/Niedererbach im ...

Die DJK Jahnschar Mudersbach erwandert die Rheinbrohler-Ley

Region. Bei der Ankunft in Hammerstein lag noch Nebel über dem Rheintal. Aber schon nach dem Anstieg zum Forsthof Hammerstein ...

Ehrungen beim Hobbyclub Harbach: Besonderes Trikot für Trainer Hallerbach

Harbach. 36 Vereinsmitglieder waren der Einladung zu der Jahreshauptversammlung des Hobbyclubs Harbach gefolgt, auf der neben ...

Neue Jugendspielgemeinschaft „Westerwald-Sieg“ in den Startlöchern

Region. Gerade in der Altersklasse zwischen sechs und elf Jahren verfügt der DJK Gebhardshain-Steinebach laut Eigenaussage ...

Weitere Artikel


JSG Siegtal/Heller: E 3 gewinnt gegen Rothenbach

Alsdorf. Es dauerte laut dem Rückblick der JSG Siegtal/Heller nur zehn Minuten, als die Mannschaft von Oliver Gritschke und ...

JHV bei den Schützen Selbach: Unsichere Zeiten, aber treue Mitglieder

Selbach. Nach der Eröffnung richtete Präses Dechant Martin Kürten ein Grußwort an die Schützen: „Als Christen haben wir eine ...

Feuerwehr leistet Tragehilfe für den Rettungsdienst in Breitscheidt

Breitscheidt. Aufgrund der örtlichen Gegebenheiten sollte die Feuerwehr mit Personal und einer Schleifkorbtrage den Rettungsdienst ...

Landgericht Koblenz ordnet Unterbringung für sexuellen Missbrauch von Kindern an

Region. Dem 32-jährigen Angeklagten aus dem Kreis Altenkirchen wurde seitens der Staatsanwaltschaft Koblenz vorgeworfen, ...

Kein Schützenfest mehr in Gebhardshain? Traditionsverein sorgt sich um Zukunft

Gebhardshain. Das wurde auch auf der Jahreshauptversammlung der Gebhardshainer Schützen deutlich: Der Verein uns seine Aktiven ...

Heimatjahrbuch für Kreis Altenkirchen diesmal besonders vielfältig

Altenkirchen. Die einen würden vom echten Rentenalter sprechen, die anderen vom Diamantjubiläum – das Heimatjahrbuch für ...

Werbung