Werbung

Nachricht vom 14.10.2021    

Oberlahr: "Schrottsammler" stehlen Bargeld

Am Mittwoch (13. Oktober), gegen 11 Uhr kam es in der Bahnhofstraße in Oberlahr zu einem Diebstahl von Bargeld durch sogenannte "Schrottsammler". In der Wohnung der Geschädigten sollten sie eine Wäschemangel mitnehmen, steckten stattdessen aber einen dreistelligen Geldbetrag ein.

(Symbolfoto)

Oberlahr. Die Geschädigte bot den beiden Tätern, die zuvor mit einem weißen Kleintransporter durch die Straße gefahren waren, an, eine alte Wäschemangel mitzunehmen. Hierzu ließ sie die beiden Männer ins Haus. Mit der Bitte um ein Glas Wasser wurde die Geschädigte dann in die Küche gebeten, sodass die beiden Männer im Wohnzimmer alleine zurückblieben. Die kurze Abwesenheit der Geschädigten nutzten die Männer, um unbemerkt einen dreistelligen Bargeldbetrag vom Esszimmertisch zu nehmen und einzustecken. Danach verließen die Männer eilig das Grundstück.

Die Polizei fragt: Wer hat am Mittwoch, 13. Oktober, im Bereich Oberlahr oder in den Nachbardörfern ein entsprechendes Fahrzeug wahrgenommen?



Die Polizei Straßenhaus warnt in diesem Zusammenhang wiederholt und macht auf das Phänomen "illegale Schrottsammler" aufmerksam. Die Personen, die meist mit Kleintransportern unter lautem Gebimmel oder dem Abspielen der typischen Musik durch die Straßen fahren, verfügen in aller Regel nicht über die erforderlichen Erlaubnisse und Genehmigungen zum Sammeln von Metallschrott.

Zeugen werden gebeten, mögliche Hinweise bei der Polizei Straßenhaus unter der Telefonnummer 02634/9520 oder per Email an pistrassenhaus@polizei.rlp.de zu melden.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Direkt "vor der Tür" der Feuerwehr: Schwerer Verkehrsunfall in Wissen

Wissen. Am Freitag, 22. Oktober, wurde die freiwillige Feuerwehr Wissen zu einem Verkehrsunfall alarmiert. Ungewöhnlich war ...

Barrierefrei und informativ: Vierter Wanderweg rund um Weyerbusch offiziell eröffnet

Weyerbusch. Am Freitag, 22. Oktober, konnte Ralf Hassel, Vorsitzender des Verkehrs- und Bürgervereins in Erster Beigeordneter ...

Kloster und Burg Ehrenstein: ganz viel Geschichte im Tal der Wied

Ehrenstein. Eine Burg gleich neben einem Kloster, nicht oft findet man diese Gebäude so eng nebeneinander. In der Gemeinde ...

Westerwaldwetter für das Wochenende: Wolken, Nebel und Sonne

Region. Von der frühen Donnerstagnacht bis zum Nachmittag hielt uns ein Sturmtief über dem Westerwald in Atem. Verwirrung ...

"Königskinder" in der Konzertkirche: Erlebniskonzert mit den "Orgelmäusen"

Altenkirchen. 13 junge "Orgelmäuse" haben sich in den letzten Wochen darauf vorbereitet, in der Christuskirche Altenkirchen ...

Tragehilfe für den Rettungsdienst: Drehleiter aus Dierdorf unterstützte in Pleckhausen

Pleckhausen. Beim Eintreffen der Feuerwehren wurde der Patient bereits durch den Rettungsdienst betreut. Der Einsatzleiter ...

Weitere Artikel


VdK-Ortsverband Hamm (Sieg) reiste nach Celle und in Lüneburger Heide

Hamm /Sieg. In Celle erfolgte dann ein Stadtrundgang durch die schöne Fachwerkstadt mit einer fachkundigen Führung. Der Freitagmorgen ...

St. Martin in Betzdorf: Umzug, Laternenwettbewerb, Schnitzeljagd und mehr

Betzdorf. Endlich wieder ein richtiger ein traditioneller Martinszug in Betzdorf: Treffpunkt ist am 11. November um 18 Uhr ...

Westerwald-Brauerei zu 100 Prozent klimaneutral

Hachenburg. Bei der Brauern aus dem schönen Städtchen Hachenburg im Westerwald ist der aktive Umweltschutz in den letzten ...

Feuerwehr leistet Tragehilfe für den Rettungsdienst in Breitscheidt

Breitscheidt. Aufgrund der örtlichen Gegebenheiten sollte die Feuerwehr mit Personal und einer Schleifkorbtrage den Rettungsdienst ...

JHV bei den Schützen Selbach: Unsichere Zeiten, aber treue Mitglieder

Selbach. Nach der Eröffnung richtete Präses Dechant Martin Kürten ein Grußwort an die Schützen: „Als Christen haben wir eine ...

JSG Siegtal/Heller: E 3 gewinnt gegen Rothenbach

Alsdorf. Es dauerte laut dem Rückblick der JSG Siegtal/Heller nur zehn Minuten, als die Mannschaft von Oliver Gritschke und ...

Werbung