Werbung

Pressemitteilung vom 15.10.2021    

Neue Jugendspielgemeinschaft „Westerwald-Sieg“ in den Startlöchern

„Richtig rund“ gehe es seit einigen Jahren bei der Nachwuchsförderung des Badmintonteams des DJK Gebhardshain-Steinebach, wie der Verein berichtet. Bislang bestand zudem eine Spielgemeinschaft mit dem BC Smash Betzdorf und dem TuS Katzwinkel. Für letzteren Verein springt nun der TuS Bad Marienberg in die Bresche.

Bei dem Kennenlerntag der neuen Jugendspielgemeinschaft fanden auch Matches statt. (Foto: DJK Gebhardshain-Steinebach)

Region. Gerade in der Altersklasse zwischen sechs und elf Jahren verfügt der DJK Gebhardshain-Steinebach laut Eigenaussage mittlerweile über einen starken Kader. Erste Erfahrungen im Wettkampfgeschehen konnten die Badmintonminis nach der Corona-Zwangspause kürzlich bereits bei den Rheinlandmeisterschaften sammeln. Neben weiteren anvisierten Turnieren im Badmintonverband Rheinland, richtet sich der Blick jetzt auch auf die jährlich stattfindenden Minimannschaftsmeisterschaften. Dabei treten Viererteams aus Jungs und Mädels gegen andere Vereinsmannschaften an. Nach einer Vorrunde werden dann der Titel und sämtliche Platzierungen ausgespielt – eine wirklich spannende Serie, bei der vor allem der Teamgedanke eine große Rolle spielt.

Meldungen sind im Bereich U12, U15 und U19 möglich. Damit alle jungen DJK’ler – auch in den schwächer besetzten Jahrgängen – an diesem Teamwettbewerb teilnehmen können, bestand bisher bereits eine Jugendspielgemeinschaft mit dem BC Smash Betzdorf und dem TuS Katzwinkel. Letzterer hat sich mangels eigener Nachwuchsspieler zurückgezogen. In die Bresche springt nun der TuS Bad Marienberg, der wie Gebhardshain über ein ambitioniertes Jugendprojekt verfügt und gleichzeitig den Landestützpunkt bei sich etabliert hat.



Hier bahnt sich eine intensive Zusammenarbeit an, aus der heraus Badmintontalente auch an den Leistungssport herangeführt werden können.

Als Auftaktveranstaltung fand bereits ein Kennenlerntag mit Matches in Bad Marienberg statt. Weitere Teamveranstaltungen werden folgen, so dass die Trainer eine intensive Vorbereitung sicherstellen und die Mannschaften nach Spielstärke zusammenstellen können. Geplant sind je zwei U12er und U 15er sowie ein U19er Team. (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Bad Marienberg auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Sport


SG Birken-Honigsessen/Katzwinkel: Zweite siegt erstmals zweistellig in Saison

Birken-Honigsessen/Katzwinkel. Bei den Punkten liegt die zweite "HoKa"-Mannschaft zwar beim Blick auf die reinen Zahlen hauchdünn ...

RSC Betzdorf: Nico Matuschak bestreitet den "Rhein-Neckar-Cross-Cup"

Region. 3 Grad Außentemperatur, aber ansonsten optimale und weitgehend trockene Bedingungen: Die recht schnelle Strecke führte ...

SG Birken-Honigsessen/Katzwinkel feiert Erfolge zum Jahresausklang

Birken-Honigsessen/Katzwinkel. Mit kleinen (5:0-Sieg des "HoKa" I-Teams gegen Malberg II) und großen "Schützenfesten" (10:1-Sieg ...

Basketballerin Marie Gülich: In Altenkirchen geboren, rund um den Globus zuhause

Altenkirchen/Valencia. Nicht unbedingt als „Basketball-Hochburg“ ist Altenkirchen bekannt. Eine kleine Abteilung der ASG, ...

Badminton: Spannung pur in der Gebhardshainer Großsporthalle

Gebhardshain. Die DJK Gebhardshain-Steinebach richtete erstmals einen Mini-Cup in Kooperation mit dem Badmintonverband Rheinland ...

Wissener Schützen siegen auch im siebten Wettkampf deutlich

Region. Schon das Training ließ laut dem Wissener SV erahnen, welches Potential in der Mannschaft steckt. Auf Position 1 ...

Weitere Artikel


Ein Gruß aus den Fünfzigern: Live-Kochshow zu Ehren von Clemens Wilmenrod

Enspel. Ein heiterer und vergnüglicher Abend mit Gaumenfreuden – darum geht es bei einem neuen Projekt „Made in Enspel“. ...

Spannende Lesung mit Sandra Lüpkes in Linz

Linz. Sandra Lüpkes kennt Juist sehr gut, weil sie selbst als Tochter des Inselpastors dort aufgewachsen ist. Bekanntheit ...

Katharinenmarkt soll Corona-konform und sicher stattfinden

Hachenburg. Gemeinsam mit Ulrich Kuschmirtz, welcher seit über 25 Jahren als Marktmeister den Katharinenmarkt organisiert, ...

Herbstzeit ist Gartenzeit

Region. Es ist aber auch die Zeit zum Pflanzen in Vorfreude auf den nächsten Frühling. Während der Gärtner Blumenzwiebeln ...

Kreisstraße zwischen Mittelhof und Schönstein bald gesperrt

Mittelhof. Aufgrund der schmalen Fahrbahn auf dem betroffenen Straßenabschnitt und den geltenden Arbeitsschutzrichtlinien ...

Westerwald-Brauerei zu 100 Prozent klimaneutral

Hachenburg. Bei der Brauern aus dem schönen Städtchen Hachenburg im Westerwald ist der aktive Umweltschutz in den letzten ...

Werbung