Werbung

Pressemitteilung vom 17.10.2021    

Ehrungen beim Hobbyclub Harbach: Besonderes Trikot für Trainer Hallerbach

Zwei Ehrenbriefe des Fußballverbands Rheinland wurden jetzt an zwei Mitglieder des Hobbyclubs Harbach verliehen. Eine Würdigung für über 25 Jahre geleistete Arbeit als Trainer erhielt auch Joachim Hallerbach. Die Verantwortlichen hatten sich hierzu etwas Besonderes einfallen lassen.

Besonderes Dankeschön an Trainer Joachim Hallerbach (Mitte) vom Vorstand (von links): Kevin Bender, Lucas Hüsch, Felix Hof, Jonas Hüsch und Stefan Zart (Foto: Verein)

Harbach. 36 Vereinsmitglieder waren der Einladung zu der Jahreshauptversammlung des Hobbyclubs Harbach gefolgt, auf der neben dem einem Rückblick, dem Kassenbericht und Wahlen der Unterkassierer vor allem Ehrungen im Mittelpunkt standen. Hierzu waren der Sportbeauftragte der Verbandsgemeinde Kirchen Klaus-Jürgen Griese und die Kreis-Ehrenamtsbeauftragte des Fußballkreises Westerwald-Sieg Susanne Bayer erschienen.

Den Ehrenbrief des Fußballverbandes Rheinland erhielten die Mitglieder Dieter Bender und Karsten Schulze für ihre langjährige und verdienstvolle Arbeit für den rheinländischen Fußballsport. Unter großem Applaus nahmen die beiden die Auszeichnung sowie ein zusätzliches Präsent der Ehrenamtsbeauftragten entgegen. Der Vorstand ehrte außerdem den Spieler Simon Alzer mit einem Präsent. Der Grund: seine hohe Trainingsbeteiligung.



Unter dem Punkt Verschiedenes sprach Sportbeauftragter Klaus-Jürgen Griese den Vereinsmitgliedern sowie den gesamten Vorstand für ihre geleistete Arbeit ein herzliches Dankeschön aus. Ein besonderer Dank ging an den Joachim Hallerbach, der bereits über 25 Jahre Trainer des Hobbyclub Harbach ist.

Anschließend wurde der er noch einmal nach vorne gebeten, denn auch er erhielt den Ehrenbrief des Fußballverbandes Rheinland und ein grandioses eingerahmtes Trikot vom gesamten Vorstand mit der Zahl „25 Haller“. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Sport


SG Birken-Honigsessen/Katzwinkel: Zweite siegt erstmals zweistellig in Saison

Birken-Honigsessen/Katzwinkel. Bei den Punkten liegt die zweite "HoKa"-Mannschaft zwar beim Blick auf die reinen Zahlen hauchdünn ...

RSC Betzdorf: Nico Matuschak bestreitet den "Rhein-Neckar-Cross-Cup"

Region. 3 Grad Außentemperatur, aber ansonsten optimale und weitgehend trockene Bedingungen: Die recht schnelle Strecke führte ...

SG Birken-Honigsessen/Katzwinkel feiert Erfolge zum Jahresausklang

Birken-Honigsessen/Katzwinkel. Mit kleinen (5:0-Sieg des "HoKa" I-Teams gegen Malberg II) und großen "Schützenfesten" (10:1-Sieg ...

Basketballerin Marie Gülich: In Altenkirchen geboren, rund um den Globus zuhause

Altenkirchen/Valencia. Nicht unbedingt als „Basketball-Hochburg“ ist Altenkirchen bekannt. Eine kleine Abteilung der ASG, ...

Badminton: Spannung pur in der Gebhardshainer Großsporthalle

Gebhardshain. Die DJK Gebhardshain-Steinebach richtete erstmals einen Mini-Cup in Kooperation mit dem Badmintonverband Rheinland ...

Wissener Schützen siegen auch im siebten Wettkampf deutlich

Region. Schon das Training ließ laut dem Wissener SV erahnen, welches Potential in der Mannschaft steckt. Auf Position 1 ...

Weitere Artikel


Schützenfest bei „#mulidaheim“: In Oberwambach treffen sich die Schützen der Region

Oberwarmbach. „Endlich wieder zusammen feiern können!“ – so lautet das Motto, verkündet vom freundlichen Bierlieferanten ...

Motorrad-Ausstellung in der Genusswerkstatt Haiger feiert Premiere

Haiger. Unter dem Motto „Motorrad-Genuss“ stellen mehr als zehn Händler im unteren Bereich der Location – wo sonst Oldtimer ...

Buchtipp: „Dickau findet einen Toten“ von Bettina Giese

Dierdorf/Karlsruhe. Seine Frau verlässt ihn nach einem Selbsterfahrungs-Seminar, ersatzweise schafft er sich einen Hund an. ...

Riesenkürbis-Schätzspiel: „Ackerracker“ der Kita in Fürthen

Fürthen. Zunächst hatten die Kinder überlegt, wie man das Gewicht des Kürbisses bestimmen kann. Mit der Messlatte an der ...

Auf Suche nach Mitmachern: „Ehrensache: Betzdorf“ stellt sich Herausforderung

Betzdorf. In der Pandemie-bedingt ersten ordentlichen Mitgliederversammlung des Vereins „Ehrensache: Betzdorf“ seit über ...

Etwas Bleibendes spenden: Baumpflanzaktion der Freunde europäischer Kultur Kirchen

Kirchen. „Der Lindenbaum", eines der wunderbarsten Lieder von Franz Schubert, ist bis heute eines der bekanntesten Volkslieder. ...

Werbung