Werbung

Nachricht vom 18.10.2021    

Corona im AK-Land: 26 festgestellte Neuinfektionen übers Wochenende

Die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen am Montag, 18. Oktober: Insgesamt haben sich seit Pandemiebeginn 5847 Menschen aus dem Kreis Altenkirchen mit dem Corona-Virus infiziert. Das sind 26 mehr als am Freitag letzter Woche. Mit Stand von Montag sind kreisweit 93 Personen positiv getestet, sechs werden stationär behandelt.

Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen: Seit Freitag gibt es 26 Neuinfektion. (Symbolfoto)

Altenkirchen. Als geheilt gelten 5649 Menschen im Kreis Altenkirchen. Die vom Landesuntersuchungsamt (LUA) Koblenz ermittelten Leitindikatoren sehen den Landkreis weiterhin in Warnstufe 1: Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 41,1. Die Sieben-Tage-Hospitalisierungs-Inzidenz beträgt 1,4. Der Anteil der mit Covid-19-Patienten belegten Intensivbetten („Belastungswert“) wird mit 3,18 Prozent angegeben.


Die aktualisierte Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen
7-Tage-Inzidenz: 41,1
7-Tage-Hospitalisierung: 1,4
Anteil Intensivbetten: 3,18
Warnstufe: 1

Zahl der seit Mitte März 2020 kreisweit Infizierten: 5847
Veränderung zum 15. Oktober: +26
Aktuell Infizierte: 93
Geheilte: 5649
Verstorbene: 105
in stationärer Behandlung: 6



Der Überblick nach Verbandsgemeinden
Altenkirchen-Flammersfeld: 1689/+3
Betzdorf-Gebhardshain: 1269/+5
Daaden-Herdorf: 631/+3
Hamm: 650/+6
Kirchen: 887/+7
Wissen: 721/+2

Unterschiedliche Meldezeitpunkte führen zeitweise zu abweichenden Angaben bei Bund bzw. RKI, Land und Kreis.

(Medien-Informationen der Kreisverwaltung Altenkirchen, Stand: 18. Oktober, 15 Uhr)



Mehr zum Thema:    Coronavirus   
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Sparkasse Westerwald-Sieg setzt auf Förderplattform im Internet

Region. Soziale Initiativen im Westerwald bekommen jetzt Hilfe im Internet: Die Sparkasse Westerwald-Sieg startet das Regionalportal ...

Warnung: Wieder einmal sind falsche Polizeibeamte aktiv

Region. Schon wieder rollt eine Welle von Betrugsanrufen aktuell über Koblenz. Da diese Maschen aber nicht vor Stadtgrenzen ...

Impfstelle Kirchen: Mehr als 1.000 Impfungen an ersten zwei Tagen

Kirchen. Seit dem 24. November ist die Impfstelle immer mittwochs von 13 Uhr bis 18 Uhr und samstags von 9 Uhr bis 18 Uhr ...

"All together hand in Hand": 70 Stimmen singen für Schulneubau in Namibia

Region. Der Initiator des virtuellen Benefizchors ist sehr glücklich. „Es ist einfach toll zu sehen, dass so viele Menschen ...

Altenkirchen verabschiedet Stadtführer Stephan Fürst

Altenkirchen. Seine Leidenschaft, Stadtführer zu sein, spürten die Menschen.
Stadtbürgermeister Matthias Gibhardt, seine ...

Kaminkehrer spenden Kehrsatz an die Feuerwehr Oberlahr

Oberlahr. Im Rahmen des monatlichen Übungsdienstes waren die drei Bezirksschornsteinfeger Ralf Heuser, Julian Redel und Hartmut ...

Weitere Artikel


Reduzierung Bereitschaftsdienste: Kassenärztliche Vereinigung beschwichtigt

Region. Wie die Kuriere mehrfach berichteten rief die seit Anfang Oktober umgesetzte Reduzierung der Erreichbarkeit in den ...

Jahreshauptversammlung bei den "Adlern" Michelbach

Michelbach. Der Vorsitzende bedankte sich bei seinen Vorstandskollegen, Übungs- und Abteilungsleitern sowie Mitgliedern und ...

Extralanges "Heimat shoppen" in Gebhardshain: Das sind die Gewinnerlose

Gebhardshain. Viele Kunden hat es während der extralangen „Heimat shoppen“-Tage nach Gebhardshain gezogen, so dass durch ...

Gesundheitsamt rät zur Grippe-Impfung

Altenkirchen. Die Grippe (Influenza) ist eine der häufigsten Erkrankungen der Atemwege des Menschen. Die auch als Influenza ...

Wissener Karnevalsgesellschaft lädt am 7. November zur Prinzenproklamation

Wissen. Kürzlich wurden bereits dem erweiterten und auch dem geschäftsführenden Vorstand der Wissener Karnevalsgesellschaft ...

Martinsumzüge in VG Kirchen finden statt – Ausnahme Mudersbach

Verbandgemeinde Kirchen. Möglich macht das eine Anpassung der rheinland-pfälzischen Corona-Bekämpfungsverordnung. Demnach ...

Werbung