Werbung

Pressemitteilung vom 18.10.2021    

Extralanges "Heimat shoppen" in Gebhardshain: Das sind die Gewinnerlose

Das diesjährige „Heimat shoppen“ wurde in Gebhardshain von Mitte September bis zum 16. Oktober ausgeweitet, um das 25-jährige Jubiläum der Werbegemeinschaft zu feiern. Bei der Verlosung hatten 1500 Lose den Weg in die Lostrommel gefunden. Das sind die Preise – und das die Gewinnerlose.

Von links: Jessica Weller (2. Vorsitzende Werbegemeinschaft), Christine Stratmann (Kassiererin), Maria Hasenbach-Wolff (1. Vorsitzende), Tanja Wermke (Inhaberin "Marta"). (Foto: Werbegemeinschaft Gebhardshain)

Gebhardshain. Viele Kunden hat es während der extralangen „Heimat shoppen“-Tage nach Gebhardshain gezogen, so dass durch Einkäufe und Besuche bei den heimischen Einzelhändlern, Gastronomen und Dienstleistern etwas mehr als 1500 Lose ihren Weg in die Lostrommel fanden. Daraus ermittelten die Vorsitzende der Werbegemeinschaft Gebhardshain, Maria Hasenbach-Wolff, und die stellvertretende Vorsitzende Jessica Weller, und zwar bei „Marta – Für ein schönes Zuhause“ am Kirchplatz in Gebhardshain, dem „jüngsten“ Mitgliedsbetrieb.

Maria Hasenbach-Wolff war begeistert angesichts der vielen Mitmacher: „Die Teilnehmerzahl steigt von Jahr zu Jahr und immer mehr Menschen kommen durch die Aktion der IHK nach Gebhardshain.“ Aus Anlass des Jubiläums der Werbegemeinschaft war der Hauptpreis in diesem Jahr ein Gutschein in Höhe von 500 Euro, einzulösen in den Mitgliedsbetrieben der Werbegemeinschaft. Daneben wurden noch 25 Gutscheine der Werbegemeinschaft (für jedes Jahr des Bestehens einer) in Höhe von 20 Euro verlost und einige Mitgliedsbetrieben haben weitere Preise beigesteuert.



Die Aktiven der Werbegemeinschaft Gebhardshain gratulieren allen Gewinnern und bedanken sich für die Teilnahme am „Heimat shoppen“. Die Preise können ab sofort in der Westerwald Apotheke in Gebhardshain abgeholt werden. (PM)

Hier die Gewinnerlose im Überblick:

38, 57, 78, 157, 219, 231, 233, 248, 254, 287, 397, 434, 459, 466, 821, 826, 844, 925, 932, 958, 975, 998, 1001, 1390, 1352, 1633, 1641, 1690, 1701, 1734, 1800, 1824, 1852, 1853, 1873, 1903, 1905, 1939, 1948

Der Hauptpreis (ein Gutschein in Höhe von 500 Euro) geht an die Los-Nr. 233



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Lokales: Betzdorf & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


Winterauktion am 10. Dezember 2022 in Moschheim

Moschheim. Zum Abschluss des Jahres kommen bei der Winterauktion am 10. Dezember 2022 in Moschheim noch einmal etwa 500 Positionen ...

Babys nachts richtig anziehen: Darauf kommt es an

Wissen. Babys nachts anziehen, kann herausfordernd sein. Es gibt viele Tipps, die zum Thema „Baby nachts richtig anziehen“ ...

Steuerberater-Sprechtag für Existenzgründer der IHK Altenkirchen

Altenkirchen. Teilnehmen können Existenzgründer und Unternehmer, die sich kürzlich selbstständig gemacht haben. Die Jungunternehmer ...

Ehrungen beim Empfang des Handwerks Rhein-Westerwald in Neuwied

Neuwied. Die Kreishandwerkerschaft Rhein-Westerwald hatte am Samstag, dem 19. November zum Empfang des Handwerks in das Heimathaus ...

Naturgenuss-Veranstaltungsreihe "Advent auf den Höfen" ist gestartet

Sankt Katharinen-Hargarten. Dorothea Schmitz und ihr Mann führen den Betrieb in der nun schon fünften Generation. Schottische ...

Unternehmen tauschten sich beim Zukunftsforum im Kreis Altenkirchen aus

Altenkirchen. Der Fachkräftemangel stellt mittlerweile fast alle Unternehmen in der Region vor große Herausforderungen. Wenn ...

Weitere Artikel


Akku leer - Handy wird zum Glücksbringer

Koblenz. Der Mann wurde gegen 11 Uhr von einem angeblichen Mitarbeiter der Staatsanwaltschaft Bonn angerufen, der ihm mitteilte, ...

„Verrückt nach Müller“ in Stadthalle Betzdorf: Neuer Termin

Betzdorf. Laut Ankündigung dürfen sich die Gäste freuen auf einen mitreißenden, authentischen Abend des „fränkischen Gesamtkunstwerks“, ...

B8 Ortsumgehungen: Auch in Hasselbach formiert sich Widerstand

Hasselbach. Hasselbach betreffen nämlich gleich zwei Teilprojekte der im Bundesverkehrswegeplan 2030 geplanten B8-Ortsumgehungen: ...

Jahreshauptversammlung bei den "Adlern" Michelbach

Michelbach. Der Vorsitzende bedankte sich bei seinen Vorstandskollegen, Übungs- und Abteilungsleitern sowie Mitgliedern und ...

Reduzierung Bereitschaftsdienste: Kassenärztliche Vereinigung beschwichtigt

Region. Wie die Kuriere mehrfach berichteten rief die seit Anfang Oktober umgesetzte Reduzierung der Erreichbarkeit in den ...

Corona im AK-Land: 26 festgestellte Neuinfektionen übers Wochenende

Altenkirchen. Als geheilt gelten 5649 Menschen im Kreis Altenkirchen. Die vom Landesuntersuchungsamt (LUA) Koblenz ermittelten ...

Werbung