Werbung

Wirtschaft | Dürrholz | Anzeige


Veranstaltungen

Nachricht vom 19.10.2021    

Gundlach Job-Weeks: Jeder Tag ist Job-Day bis 29. Oktober

Anzeige | Neuer Job in weniger als drei Tagen - geht nicht? Geht doch: mit den Job-Weeks bei Reifen Gundlach! Nach dem ersten Job Day startet Gundlach in die zweite Runde und läutet die Job-Weeks ein!

Foto: Gundlach

Dürrholz. Kommen Sie ab sofort bis zum 29. Oktober tagtäglich zum Logistikzentrum von Gundlach in Daufenbach-Dürrholz. Nehmen Sie an kurzweiligen Kennenlerngesprächen für die Stellen als Lagermitarbeiter:in/ Lagerhelfer:in (m/w/d) oder als Montagemitarbeiter:in/ Produktionshelfer:in (m/w/d) teil und erhalten Sie direkt eine Besichtigung Ihres potenziellen Arbeitsplatzes!

Die Eckdaten:

Keine Bewerbung notwendig!
Wann: Ab sofort bis zum 29. Oktober - Kommen Sie vorbei, wann es Ihnen passt. Wir sind von 9 bis 17 Uhr vor Ort.
Wo: Reifen Gundlach GmbH, Industriestraße 32, 56307 Daufenbach-Dürrholz (Kreis Neuwied).
Einsatz: Sofort möglich! (Zunächst befristet bis 31. Dezember 2021 - danach zum Teil unbefristet möglich)
Voraussetzungen: Zuverlässigkeit, grundlegende Deutschkenntnisse.



Alles, was Sie sonst brauchen, sind Sicherheitsschuhe (falls vorhanden), Ihren Personalausweis oder Ihren Aufenthaltstitel. Bei Rückfragen stehen wir unter der Telefon-Nummer 02684 95719-616 / 02684 95719-838 gerne zur Verfügung.


Mehr zum Thema:    Veranstaltungen   
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


Live-Online-Lehrgang "Zollwissen kompakt"

Region. Die Unternehmen arbeiten heute fast alle global, somit werden Kenntnisse in der Außenwirtschaft zu Schlüsselqualifikationen. ...

Detektei Holmes und Co ermittelt seriös, auch in schwierigen Fällen

Steinefrenz. In seinem Büro sitzt ein Mann von respekteinflößender Statur, der jedoch mit einer nicht gespielten, sondern ...

Regionaler Bio-Wochenmarkt in Buchholz ist eine Besonderheit

Buchholz. Am Wagen vom Burglahrer Heinrichshof kann man aus der angebotenen Vielfalt an Joghurt, Frisch-, Weich-, Schnitt- ...

IHKs in Rheinland-Pfalz sehen zügige Regierungsbildung als positives Zeichen

Region. SPD, Grüne und FDP stellen in Berlin acht Wochen nach der Bundestagswahl einen Koalitionsvertrag vor. Aus Sicht der ...

HwK Koblenz: Arbeitnehmervizepräsident Joachim Noll würdigt Krisenmanagement

Koblenz/Region. In seiner Rede auf der jährlichen Vollversammlung der Handwerkskammer Koblenz bescheinigte Joachim Noll, ...

IHK Koblenz: Lieber 2G als Lockdown

Koblenz. „Dass nun wieder härtere Maßnahmen erforderlich sind, zeigt, dass die Corona-Krise noch lange nicht überstanden ...

Weitere Artikel


Westerwälder Rezepte: Lachs mit Kräuter-Walnuss-Salsa an Kürbisgemüse

Region. Es ist Kürbiszeit. Das gewichtige Beerengemüse lässt sich sehr vielseitig verwenden. Kürbisgemüse ist schnell gekocht. ...

Übungsdienst der freiwilligen Feuerwehr Weyerbusch: Beförderungen für Aktive

Weyerbusch. Der Wehrleiter der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld, Björn Stürz, konnte mit der Zahl der Teilnehmer ...

CDU-Jugendorganisation Westerwald: Kein Verständnis für endlose Personaldebatten

Hachenburg. Bei ihrer jüngsten Versammlung im Hachenburger Parkhotel wählte die Junge Union (JU) im Westerwaldkreis Delegierte ...

Das Gefühl, vergessen zu werden – Ahrtäler zu Gast im Landgasthof Schneller

Katzwinkel-Altenburg. Maria Weidenbach und Rüdiger Fahrmeyer aus Altenburg in der Gemeinde Altenahr im Ahrtal verbrachten ...

Handball: Heimspiel in Wissen am Samstag (23. Oktober)

Wissen. In der Zwischenzeit habe auch der SSV Wissen die Zeit gut genutzt, eine schlagfertige mit einigen ehemaligen Jugendspieler ...

Westerwaldwetter: Sturm Ignatz im Anmarsch

Region. Bevor es ab Mittwochnachmittag ungemütlich wird, beschert uns eine südwestliche Strömung warme Luft im Westerwald. ...

Werbung