Werbung

Pressemitteilung vom 21.10.2021    

Grube Bindweide: Bald schon letzte Einfahrt und Schmiedevorführung

Wer noch dieses Jahr in die Grube Bindweide einfahren möchte, hat dazu noch Gelegenheit bis Sonntag, den 31. Oktober. Dann geht schon wieder die kurze Saison 2021 im Besucherbergwerk und in der Grubenschmiede zu Ende.

Die Bergwerksführer begrüßen gerne die Besucher zu einer Führung durch die Untertagewelt der Grube Bindweide. Auch Kinder sind sehr willkommen. (Foto: Dominik Ketz)

Steinebach. Die allgemeinen Öffnungszeiten sind noch am kommenden Wochenende (Samstag und Sonntag) sowie in der nächsten Woche am Mittwoch, 27. Oktober, und das letzte Oktoberwochenende jeweils von 14 bis 17 Uhr. Für Gruppen ab acht Personen können noch Termine außerhalb dieser Öffnungszeiten vereinbart werden.

An den kommenden zwei Samstagen kann man ebenfalls noch bis 30. Oktober die Vorführungen in der Grubenschmiede erleben.

Der Eintrittspreis für die Untertage-Führung beträgt acht Euro für Erwachsene und vier Euro für Kinder. Für Familien und bestimmte Personengruppen gibt es ermäßigte Eintrittspreise.

Die Untertage-Führungen, die natürlich unter Beachtung der Testpflicht, Abstands- und Hygieneregelungen durchgeführt werden, finden mit höchstens bis zu zwölf beziehungsweise 15 Personen nach grundsätzlicher Anmeldepflicht statt. Eine Führung wird rund bis zu eineinhalb Stunden dauern. Im Wartebereich vor der Führung und während der Führung besteht die Pflicht, eine Schutzmaske zu tragen.



Anmeldung erforderlich:

Die Besucher müssen sich unbedingt vorher anmelden, damit eine geordnete Durchführung des Besucherbetriebs unter den zu beachtenden Bedingungen gewährleistet werden kann.

Ab sofort können Besucherführungen in der Grube Bindweide an den allgemeinen Öffnungstagen online gebucht werden auf www.westerwald-sieg.de und www.bindweide.de. Die Anmeldung kann auch nach wie vor nach den herkömmlichen Verfahren erfolgen (Kontaktdaten siehe Website). (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Kultur


Mal keine Absage: Gebhardshainer Hüttenzauber startet am 4. Dezember

Gebhardshain. Zumindest ein vorweihnachtliches Angebot wolle man den Bürgern bieten, schreiben die Veranstalter in der Ankündigung. ...

MGV Sangeslust Birken-Honigsessen: Weihnachtskonzert abgesagt

Birken-Honigsessen. Steigende Corona-Inzidenzen und Hospitalisierungsraten aber auch der „gesunde Menschenverstand“ zwingen ...

"Der Sitzungspräsident" begeisterte: #mulidaheim war wieder ein Erfolg

Oberwambach. Michael (Muli) Müller begrüßte seine Gäste und freute sich mit ihnen auf einen tollen Abend, während die Partyband ...

Nun ist auch der Prachter Weihnachtsmarkt abgesagt

Pracht. In den vergangenen Wochen hat das Organisationsteam mit Britta Kleine, Donata Stefes, Burghard Rosner und Udo Seidler ...

Leuchtende Kinderaugen beim traditionellen Weihnachtsbaumschmücken in Wissen

Wissen. Darauf hatten die Kleiner der Wissener Kitas "Villa Kunterbunt“ und "Lummerland“ lange hin gefiebert: Die große fast ...

Katzwinkel sagt Weihnachtsmarkt und Einweihung der Schaustollenanlage ab

Katzwinkel. Es hageln derzeit Absagen und Verschiebungen von Veranstaltungen, auf die sich viele gefreut hatten, so auch ...

Weitere Artikel


Personensuche in Hilgenroth: 79-Jährige rechtzeitig gefunden

Altenkirchen/Hilgenroth. Am Donnerstag, 21. Oktober, wurde die freiwillige Feuerwehr Altenkirchen, gegen 16.25 Uhr, alarmiert. ...

Tragehilfe für den Rettungsdienst: Drehleiter aus Dierdorf unterstützte in Pleckhausen

Pleckhausen. Beim Eintreffen der Feuerwehren wurde der Patient bereits durch den Rettungsdienst betreut. Der Einsatzleiter ...

"Königskinder" in der Konzertkirche: Erlebniskonzert mit den "Orgelmäusen"

Altenkirchen. 13 junge "Orgelmäuse" haben sich in den letzten Wochen darauf vorbereitet, in der Christuskirche Altenkirchen ...

Team des Bürgerfahrdiensts Kirchen zu Gast in „Abbas Scheune“ in Freusburg

Kirchen-Freusburg. Der Gastgeber begründete seine Motivation für diesen Abend in der einer historisch-schönen Scheune unterhalb ...

SV Maulsbach: Schützen wanderten zwischen Hirzbach und Maulsbach

Fiersbach. Frank Heuten konnte eine stattliche Anzahl wanderwilliger Schützen begrüßen. Ein besonderer Gruß galt dem "Ewig ...

"Eingefroren am Nordpol": Mit WW-Lit auf eisiger Expedition

Wissen. Am 20. September 2019 startete die größte Arktisexpedition aller Zeiten: Die "Polarstern" verließ den Hafen von Tromsö, ...

Werbung