Werbung

Nachricht vom 27.10.2021    

Malik Lenzewski aus Birken-Honigsessen wurde Kammersieger der HWK Koblenz

Von Katharina Behner

Malik Lenzewski aus Birken-Honigsessen belegte in diesem Jahr den ersten Platz beim Leistungswettbewerb der Handwerkskammer Koblenz und wurde dadurch Kammersieger unter den Metallbauern, Fachrichtung Konstruktionstechnik. Seine Ausbildung absolvierte Lenzewski bei der Buchen Stahlbau GmbH & Co.KG, die sehr stolz auf den Erfolg ihres talentierten Nachwuchses ist.

Bei den Metallbauern, Konstruktionstechnik, siegte auf Kammerebene Malik Lenzewski (Mitte) aus Birken-Honigsessen. Die Geschäftsführer der Buchen Stahlbau GmbH (v.l.) Ernst-Rudolf Buchen und Martin Buchen freuen wie das gesamte Unternehmen über den Lenzewskis Erfolg. (Foto: Buchen Stahlbau GmbH)

Wissen. Der Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks findet jährlich bundesweit in über 130 Gewerken statt. Es ist ein Wettbewerb mit Tradition, denn die ersten Sieger wurden bereits 1951 gekürt. Auch Malik Lenzewski aus Birken-Honigsessen nahm in diesem Jahr am Wettbewerb teil und konnte gleich zwei Mal sein Können deutlich unter Beweis stellen.

Seine Ausbildung zum Metallbauer, Fachrichtung Konstruktionstechnik absolvierte Lenzewski bei der Buchen Stahlbau GmbH & Co.KG (Stahlbau Buchen) in Wissen in verkürzter Ausbildungszeit seit 2018. Sein Abschluss war so erfolgreich, dass er kurz darauf beim Leistungswettbewerb der Handwerkskammer Koblenz teilnahm und dort sein fachliches Können bewies: Er überzeugte in seinem Gewerk und wurde Kammersieger.

Damit aber noch nicht genug: Nach seinem erfolgreichen Sieg in Koblenz wurde der 22-Jährige zum Landeswettbewerb Rheinland-Pfalz nach Mainz eingeladen. Auch dort konnte er wieder punkten und belegte einen hervorragenden zweiten Platz.



Auch die Geschäftsführung der Stahlbau Buchen ist begeistert: „Sein Abschluss war so erfolgreich, dass er zu den Leistungswettbewerben eingeladen wurde. Wir sind sehr stolz auf ihn“. Dem traditionsreichen Wissener Unternehmen, das bereits 1903 gegründet und mittlerweile in vierter Generation geführt wird, ist die Förderung ihrer Nachwuchskräfte besonders wichtig, um Stahlbau in höchster Qualität und Präzision in einem breiten Leistungsspektrum anbieten zu können.

Malik Lenzewski möchte nun nach dem erfolgreichen Abschluss seiner Ausbildung weiter bei Stahlbau Buchen bleiben, um Berufserfahrung sammeln zu können. Sein Ziel ist es sich in Zukunft als Techniker weiter zu qualifizieren, wobei er vom Unternehmen unterstützt und gefördert wird. (KathaBe)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


Neue Rossmann-Filiale in Altenkirchen: Eröffnung erst Ende Januar

Altenkirchen. Das avisierte Ziel konnte nicht erreicht werden: Ursprünglich für den Monat Dezember vorgesehen (und zunächst ...

Arbeitsmarkt in Kreisen Altenkirchen und Neuwied zeigt sich frostig

Region. Ende November waren im Bezirk der Agentur für Arbeit Neuwied – dieser umfasst die Kreise Neuwied und Altenkirchen ...

Die Westerwald-Brauerei startet wieder die beliebte Hachenburger Prämien Power

Hachenburg. Die Westerwald-Brauerei startet mit „Hachenburger Prämien Power“ am 1. Dezember wieder eine breit angelegte Kundentreueaktion. ...

Westerwald-Box enthält Leckeres aus dem Westerwald

Dierdorf. „Made in Westerwald soll so zu einer Marke werden. Das Image und vor allem die Sichtbarkeit der Westerwälder Direktvermarkter ...

Live-Online-Lehrgang "Zollwissen kompakt"

Region. Die Unternehmen arbeiten heute fast alle global, somit werden Kenntnisse in der Außenwirtschaft zu Schlüsselqualifikationen. ...

Detektei Holmes und Co ermittelt seriös, auch in schwierigen Fällen

Steinefrenz. In seinem Büro sitzt ein Mann von respekteinflößender Statur, der jedoch mit einer nicht gespielten, sondern ...

Weitere Artikel


Sanierung der K 130 zwischen Selbach und Brunken startet am 15. November

Selbach (Sieg). Die K 130 wird im kombinierten Tief- und Hocheinbau saniert. Vom Einmündungsbereich K 123 / K 130 erfolgt ...

Geisweider Flohmarkt mit neuen Zeiten im Winter

Siegen-Geisweid. Der beliebte monatliche Geisweider Flohmarkt findet ab November später statt. Die neuen Marktzeiten sind ...

Martinszüge in der Verbandsgemeinde Wissen

Wisserland. Es sind der Verwaltung zufolge auch keine Kontrollen notwendig, ob jemand geimpft, genesen oder getestet ist. ...

Vorsicht, Waschbären sind Plagegeister!

Region. Der Waschbär (Procyon lotor) ist ein in Nordamerika heimisches mittelgroßes Säugetier. Als Neozoon ist er seit Mitte ...

Auf nach Monaco: Oktoberfest mit EventPartner im monegassischen Yachthafen

Birken-Honigsessen/Monaco. Nun schon zum dritten Mal machte sich EventPartner zur Ausgestaltung des Oktoberfestes im Yacht ...

Westerwälder Rezepte: „Blutende“ Halloween-Monster

Region. Die gebackenen Halloween-Monster haben es doppelt in sich: Beim Aufschneiden „bluten“ sie und die doppelten Dinkel-Vollkornmuffins ...

Werbung