Werbung

Pressemitteilung vom 27.10.2021    

Martinszüge in der Verbandsgemeinde Wissen

Die Martinszüge in der Verbandsgemeinde Wissen können in diesem Jahr mit geringen Einschränkungen wieder stattfinden. Gemäß der zurzeit gültigen Corona-Bekämpfungsverordnung für Rheinland-Pfalz sind die Umzüge unter freiem Himmel ohne Kontakterfassung oder Maskenpflicht erlaubt, wie die Verwaltung mitteilt.

Symbolfoto: Archiv

Wisserland. Es sind der Verwaltung zufolge auch keine Kontrollen notwendig, ob jemand geimpft, genesen oder getestet ist. Zwischen den Teilnehmenden gilt das übliche Abstandsgebot von 1,5 Metern. Die Begleitung durch Musikgruppen ist unter Beachtung der Hygieneregeln zulässig. Die Verwaltung bittet, darauf zu achten, dass auch bei den Zusammenkünften an den Martinsfeuern die Abstände eingehalten werden. Bei der Verteilung der Martinsbrezeln an die Kinder besteht bei der Ausgabe die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung (Maskenpflicht). Davon befreit sind Kinder bis zur Vollendung des sechsten Lebensjahres. Wenn typische Symptome einer Corona-Erkrankung vorliegen, ist eine Teilnahme nicht zulässig. (PM)

Übersicht der Martinszüge in der Verbandsgemeinde Wissen:

Birken-Honigsessen:
Donnerstag, 11. November, 17.30 Uhr Martinszug ab Kirche über Talstraße, Hofstraße, Hauptstraße/K71, Auf der Heide, Hüllstraße und Von-Ketteler-Straße zum Festplatz

Hövels:
Freitag, 12. November, 18 Uhr Martinszug über Am Bahnhof bis zum Bürgerhaus

Katzwinkel (Sieg):
Freitag, 12. November, 17 Uhr Wortgottesdienst, anschl. Martinszug ab Katholischer Kirche über Dr.-Alfred-Reichmann-Straße, Knappenstraße/L279 und Erlenstraße/K72 zum Schützenplatz



Mittelhof:
Dienstag, 09. November, 17 Uhr Martinsspiel in der Kirche, ca. 17.30 Uhr Martinszug ab Kirche über Hauptstraße/K127, Betzdorfer Landstraße/K126 und Kirchweg zum Rodder-Berg

Selbach (Sieg):
Donnerstag, 11. November, 18 Uhr Vorfeier in der Kirche, ca. 18.15 Uhr Martinszug ab Kirche über Kirchstraße/K123, Hauptstraße/K130 und Schützenstraße zum Schützenplatz

Stadt Wissen:
Sonntag, 7. November, 18 Uhr ab Marktplatz (Marktstraße) über Auf dem Platz, Im Buschkamp, Platz des Wissener Jahrmarktes, Auf der Rahm, Im Kreuztal und Am Schützenplatz zum Schützenplatz

Stadtteil Köttingerhöhe:
Donnerstag, 11. November 17.30 Uhr Sammelpunkt Mitarbeiterparkplatz KiTa (Hachenburger Straße 121), über Gehweg der Hachenburger Straße/L289 und die Kolpingstraße (entgegen der Einbahnstraße) bis zum Gelände des Ski-Clubs

Stadtteil Schönstein:
Donnerstag, 11. November, 18.30 Uhr ab Schloss Schönstein über Fürst-Hatzfeldt-Straße/K126 und Schlossstraße/L278 zum Sportplatz


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Kultur


Stoppok kommt nach Altenkirchen

Altenkirchen. Stoppok startet seine alljährliche Vorweihnachtstour quer durch die Republik, um den Menschen ein echtes Leuchten ...

Foto-Ausstellung bei Optik Brenner: Eintauchen in Wissens Geschichte

Wissen. Bei einem Gespräch zwischen Reiner Braun, Mitglied des Arbeitskreises Öffentlichkeitsarbeit der Fördervereins des ...

Auszeichnungen: Unglaublich, wie viele Bücher diese jungen Gebhardshainer ausliehen

Gebhardshain. Nachdem letztes Jahr die Preise coronabedingt nur ausgeliefert werden konnten, fand dieses Mal wieder eine ...

"FRONTM3N" kommen nach Altenkirchen

Altenkirchen. Bekannt wurden die drei charmanten Engländer unter anderem als Sänger der Hollies, 10cc, Sweet oder Sailor. ...

Katzwinkel: Sternsinger bereiten sich vor und kommen bald

Katzwinkel. Kürzlich fand die Auftaktveranstaltung der Sternsinger in der Ortsgemeinde Katzwinkel im Jugend- und Pfarrheimheim ...

Frechblech spielte traditionelle Adventskonzerte in Selters und Ransbach-Baumbach

Selters/Ransbach-Baumbach. In der dunklen Jahreszeit lud die Musikkirche zu den zwei traditionellen Adventskonzerten mit ...

Weitere Artikel


Countdown: Start der „ABOM DIGITAL 2021“

Region. Über die App „Talentefinder“ können Schüler, Jugendliche und Studierende an der „ABOM DIGITAL“ teilnehmen. Eine Anmeldung ...

Corona-Warnstufe Kreis Altenkirchen: Einer von drei Indikatoren spürbar gestiegen

Kreis Altenkirchen. Laut dem letzten Medien-Update der Kreisverwaltung betrug die Sieben-Tages-Inzidenz am Montag, den 25. ...

Hochwasserkatastrophe in Adenau: Autohaus Siegel in Bruchertseifen sammelte Spenden

Bruchertseifen. Bei dem Spendenbetrag von über 482 Euro bleibt es nicht, wie der Pressemitteilung des Autohauses Siegel zu ...

Geisweider Flohmarkt mit neuen Zeiten im Winter

Siegen-Geisweid. Der beliebte monatliche Geisweider Flohmarkt findet ab November später statt. Die neuen Marktzeiten sind ...

Sanierung der K 130 zwischen Selbach und Brunken startet am 15. November

Selbach (Sieg). Die K 130 wird im kombinierten Tief- und Hocheinbau saniert. Vom Einmündungsbereich K 123 / K 130 erfolgt ...

Malik Lenzewski aus Birken-Honigsessen wurde Kammersieger der HWK Koblenz

Wissen. Der Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks findet jährlich bundesweit in über 130 Gewerken statt. Es ist ein ...

Werbung