Werbung

Pressemitteilung vom 28.10.2021    

Drittes Adventwochenende: Weihnachtsmarkt am Schönsteiner Schützenhaus

Die St. Sebastianus Schützenbruderschaft 1402 vom Heister zu Schönstein veranstaltet am dritten Adventwochenende (11. und 12. Dezember) einen Weihnachtsmarkt an ihrem Schützenhaus. Ein weihnachtliches Ambiente am Waldrand lädt die Besucher zu einem gemütlichen Aufenthalt ein.

Symbolfoto: Archiv

Wissen-Schönstein. Hungrig und vor allem durstig wird kein Besucher den Weihnachtsmarkt am Schönsteiner Schützenhaus verlassen müssen. Das geht eindeutig aus der Ankündigung des Veranstalters hervor. So dürfen sich die Besucher auf so einiges freuen: Wallersteiner Bier, Glühwein, Punsch, alkoholfreie Getränke und Selbstgebackenes von den Frauen der Schützenbrüder sowie Gegrilltes.

Ferner werden auch an mehreren Ständen handwerkliche Produkte angeboten. Ein weihnachtliches Ambiente am Waldrand lädt die Besucher zu einem gemütlichen Aufenthalt ein.
Es werden die Bestimmungen der dann gültigen Corona-Verordnung beachtet. Nähere Einzelheiten zu den Angeboten, den Ständen und den Öffnungszeiten werden im Laufe des November in einem weiteren Vorbericht bekannt gegeben. (PM)

Update des Veranstalters vom 7. November: Das Entzünden des Martinsfeuers erfolgt am Donnerstag, den 11. November.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Kultur


Soulmatic im Kabelmetal: Trotz Absagen ein gelungenes Konzert

Region/Wisserland. "Es hat allen gut getan, nochmal vor Publikum zu spielen. Die Location inklusive Livemusik ist es wert, ...

Filmreif – Kino! Für Menschen in den besten Jahren zeigt "Schachnovelle"

Hachenburg. Die Verfilmung der gefeierten Novelle von Stefan Zweig ist mit einem hochkarätigen Ensemble besetzt. Wien, 1938: ...

Buchtipp: „Klappe zu - Balg tot“ von Regina Schleheck

Dierdorf/Karlsruhe. Der Kindsvater will das ungeborene „Balg“ nicht haben. Der Begriff setzt sich in Marias Kopf fest und ...

Kunstforum Westerwald trotzt der Pandemie

Altenkirchen. Der Rückblick auf die Gruppen- und Einzelausstellungen zeigte, dass der Verein es geschafft hat, immer wieder ...

Foto-Ausstellung bei Optik Brenner: Eintauchen in Wissens Geschichte

Wissen. Bei einem Gespräch zwischen Reiner Braun, Mitglied des Arbeitskreises Öffentlichkeitsarbeit der Fördervereins des ...

Auszeichnungen: Unglaublich, wie viele Bücher diese jungen Gebhardshainer ausliehen

Gebhardshain. Nachdem letztes Jahr die Preise coronabedingt nur ausgeliefert werden konnten, fand dieses Mal wieder eine ...

Weitere Artikel


Kreiseigene Schulen: Ausschuss findet Mittelweg für Kauf von Luftfilteranlagen

Altenkirchen. Sind Luftfilteranlagen das Allheilmittel, um in den kommenden Wochen den Präsenzunterricht an Schulen in der ...

MGV Horhausen: Auf ins Gefängnis!

Hohausen / Diez. Der freiwillige "Gefängnis-Aufenthalt" hatte selbstverständlich nichts mit dem notwendigen Ernst eines geplanten ...

"futureING 2021": Oberstufenschüler schnupperten Ingenieurs-Luft

Ingelbach/Kreisgebiet. Morgens einen frisch gemahlenen Kaffee trinken und dann mit dem Auto, Bus oder Zug zur Arbeit bzw. ...

„Goldener Herbst“: Arbeitslosigkeit in Kreisen Altenkirchen und Neuwied gesunken

Region. „Goldener Herbst auch auf dem regionalen Arbeitsmarkt“ – so hat die Arbeitsagentur Neuwied ihre Einschätzung zum ...

Kartenvorverkauf für den 35. Internationalen ADAC Truck-Grand-Prix beginnt

Nürburgring. Am Donnerstag, dem 28. Oktober, startet der Vorverkauf für den 35. Internationalen ADAC Truck-Grand-Prix. Nachdem ...

Kurt Beck referiert in Kirchen über Gefahren für Demokratie

Kirchen. Am Dienstag, den 9. November, wird die Landtagsabgeordnete Sabine Bätzing-Lichtenthäler Kurt Beck als Gast begrüßen. ...

Werbung