Werbung

Nachricht vom 02.02.2011    

Lyrik und Musik in Show vereint

Ein Hörerlebnis soll zum Seherlebnis werden. Das jedenfalls verspricht SWR-Moderator Ben Streubel, der mit Schauspielerin Carola von Grot und Schauspieler Ronald Spiess mit der Show "SWR3 Live Lyrix" im Kulturwerk Wissen auftritt.

Aus einem Hörerlebnis wird ein Seherlebnis mit der SWR 3 Show "Live Lyrix".

Wissen. Die "SWR3 Live Lyrix" Show auf der Bühne erleben, können Gäste am 12. Februar im Kulturwerk Wissen mit SWR3-Moderator Ben Streubel und den Schauspielern Carola von Grot und Ronald Spiess.
"Schlussmachen oder zusammenbrechen, wenn ich dich brauche, bist du nirgends zu finden. Ich will jemanden, der für mich da ist. Muss denn alles so kompliziert sein?", fragt sich Gossip-Frontfrau Beth Ditto in ihrem Hit "Long long distance". Im Radio rauschen solche Songzeilen meist schnell am Hörer vorbei. Bei den „SWR3 Live Lyrix“ packt SWR3-Moderator Ben Streubel die schönsten "Perlen der Popmusik" aus und lässt die Schauspieler Carola von Grot und Ronald Spiess zur Original-Musik packende Songübersetzungen vortragen.
SWR3-Moderatorin Regina Beck leistet die Vorarbeit, durchforstet Hits nach Inhalten, übersetzt, interpretiert und lässt die Texte für die "SWR3 Lyrix" im Radio von Schauspielern und Moderatoren einsprechen. Auf der Bühne: Große Kerzenleuchter, changierende Farbspiele.
"Wir versuchen, Radio auf die Bühne zu bringen und ein Hörerlebnis zum Seherlebnis zu machen", erklärt Ben Streubel. Wer will, kann einfach die Augen schließen, sich zurücklehnen und den Worten der Schauspieler und der Musik lauschen. Ob Klassiker von den Pogues oder Sara Bareilles’ Gänsehaut-Winter Song; ob Kracher von Pink, Pop-Hymnen von Coldplay oder aktuelle Songs von Bands wie Muse oder Gossip. Oft ist man überrascht, wie viel Tiefe und Emotionen oder Witz und Humor in Popsongs stecken kann. Interaktiv bindet das SWR3-Live-Lyrix-Team die Zuhörer in die Show ein.
Bei manchen SWR3 Live Lyrix ist es nach dem letzten Ton totenstill. Der Text arbeitet in den Köpfen der Zuhörer. Für die Darsteller ist dieser Nicht-Applaus der größte Beifall. Sie haben den Zuhörern einen Film im Kopf gezeigt, auf der Leinwand der geschlossenen Augenlider. Viele sehen im Abspann ihren Namen. Erst langsam kommt der Applaus, dann bricht die Trance und der Beifall tobt.
Am 12.Februar machen die SWR3 Live Lyrix im Kulturwerk Wissen Station. Der Einlass in das Foyer beginnt um 19 Uhr, Beginn der Veranstaltung ist um 20 Uhr. Die Tickets für einheitlich 22,- Euro sind erhältlich unter www.swr3club.de oder im Buchladen Regiobahnhof Wissen, es gilt freie Platzwahl. SWR3-Clubmitglieder erhalten beim Online-Ticketkauf 2,50 Euro Rabatt. Veranstalter ist die kulturWERKwissen gGmbH in Kooperation mit der Wissener eigenART.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Lyrik und Musik in Show vereint

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Kultur


Landespolizeiorchester spielt für junge Stimmen im Ahrtal

Altenkirchen. Junge Menschen an der Ahr haben derzeit seelisch vieles zu verarbeiten. Die Flut hat auch bei ihnen Lebensgewissheiten ...

Buchtipp: Eine kurze Liste meiner Probleme von Mimi Steinfeld

Dierdorf/München. Cressida Catterberg ist eine chaotische junge Frau mit einem durchlaufenden momentanen finanziellen Problem. ...

"Wissen o-jö-jo": Karnevalsumzug am Veilchendienstag nun auch abgesagt

Wissen. Normalerweise erreicht der Wissener Karneval am Veilchendienstag mit dem traditionellen Karnevalsumzug seinen Höhepunkt. ...

Filmreif - Kino! Im Januar läuft "Eiffel in Love"

Hachenburg. Regisseur Martin Bourboulon erzählt in “Eiffel in Love“ von einer monumentalen Liebesgeschichte zwischen dem ...

FWR-Bigband im Kulturwerk Wissen: "Mit Swing ins neue Jahr"

Wissen. 2018 wurde die FWR Band von Marco Lichtenthäler gegründet und feierte im darauffolgenden Jahr Premiere im Wissener ...

Aus der Region für die Region: "DRUIDENSTEIN - Das Musical"

Kirchen-Offhausen. Mit dem Fantasy-Musical „SCHATTEN ÜBER ARMALETH" hatten Nadine und Thorsten Uebe-Emden Ende 2020 eine ...

Weitere Artikel


Den Sonntag wieder schätzen lernen

Rheinbreitbach. Thomas Mann, MdEP und Initiator der Allianz "Arbeitsfreier Sonntag" war am vergangenen Freitag zu Gast ...

Kabarett zu 100 Jahre Internationaler Frauentag

Wissen. 100 Jahre Internationaler Frauentag sind Anlass für einen unterhaltsamen Kabarettabend mit der Kölner Kabarettistin ...

Jahrmarkt Wissen: 87.020,10 Euro für Hausbau in Cebu City

Wissen. Der 41. Jahrmarkt der katholischen Jugend Wissen war erneut ein großer Erfolg. Für das Umsiedlungsprojekt von Familien ...

"Die Landwirtschaft steht am Scheitelpunkt"

Altenkirchen. Für Wolfgang Stock vom Kreisvorstand des BUND war die Großdemonstration "Wir haben es satt" im Rahmen der ...

191 absolvierten erfolgreich ihre IHK-Prüfung

Region. Die erfolgreichen Absolventen und Absolventinnen:

Anlagenmechaniker (14)
Alexander Benner, Fabian Buchner, Robbin ...

Wehner besuchte evangelische Gemeindebücherei

Altenkirchen. Pfarrer Werner Zeidler und Diplom-Bibliothekarin Gundula Bach-Lindlein begrüßten den Landtagsabgeordneten Thorsten ...

Werbung