Werbung

Nachricht vom 29.10.2021    

Transformation kein Fremdwort für die Wirtschaft in der Region

Der Arbeitgeberverband vem.die arbeitgeber e.V. berät und vertritt mehr als 170 Unternehmen aus der Region. Deren Hauptgeschäftsführer Thorsten Bröcker zieht positive Bilanz über Innovationskraft und Kreativität hiesiger Unternehmen.

Symbolfoto

Region. Die Herausforderungen, vor denen die Wirtschaft seit geraumer Zeit steht, sind vielfältig: Fachkräftemangel, Digitalisierung, Klimaschutz, Lieferkettenprobleme sind nur einige Konflikte, die es zu lösen gilt.

Viele Unternehmen sehen diese Probleme aber auch als Chance für die Zukunft und haben in der Vergangenheit viel dafür getan, den Umbau zusammen mit der Belegschaft voranzutreiben.

Kreative und innovative Ideen
Gerade das Thema Digitalisierung bietet viele Möglichkeiten: Mit speziellen Apps werden zum Beispiel die Beschäftigten über alle Belange des Betriebes schnell und unkompliziert informiert. Zusätzlich werden in vielen Betrieben in regelmäßigen Veranstaltungen kreative Ideen und Projekte der Mitarbeitenden identifiziert und umgesetzt, um die tägliche Arbeit zu vereinfachen.

„Die Unternehmen wissen, dass ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter das wichtigste Gut sind und gestalten gerne mit deren Engagement die Zukunft der Firmen“, beobachtet Thorsten Bröcker, Hauptgeschäftsführer des Arbeitgeberverbandes "vem.die arbeitgeber e.V.".



Auch beim Thema Nachhaltigkeit gibt es viele Vorreiter in der Region. Schon seit Jahren engagiert sich die Westerwald-Brauerei in Hachenburg für den Klimaschutz und hat sich bereits 2019 zum Ziel gesetzt, bis 2030 klimaneutral zu agieren. Die vielen Maßnahmen, die dazu beitragen sollen, hat das Unternehmen alle in Eigeninitiative durchgeführt. Seit dem 1. Oktober ist das Unternehmen zunächst klimaneutral durch Kompensation.

„Ich bin immer wieder beeindruckt, mit welcher Innovationskraft und Kreativität viele Firmen diese Themen angehen. Sie haben die Zeichen der Zeit erkannt und wollen lieber Vorreiter statt Nachzügler sein. Das macht Mut für unsere Region als Wirtschaftsstandort“, ist Thorsten Bröcker überzeugt. (PM)



Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


Kostenloses Online-Seminar: "Aufbruch in die digitale berufliche Zukunft"

Region. Wer teilnehmen möchte, braucht ein internetfähiges Endgerät (PC oder Tablet) mit Mikrofon und Kamera. Die Teilnahme ...

Ausländische Mitbürger stabilisieren das regionale Arbeitskräfteangebot

Neuwied. Diese Entwicklung spiegelt sich auch auf dem Arbeitsmarkt im Agenturbezirk der Arbeitsagentur Neuwied wider.

In ...

"FLY & HELP": Betzdorfer Unternehmen Liquisign finanzierte Schule in Ruanda

Betzdorf/Ruanda. Wer hätte das gedacht? Anfang 2020 waren die wirtschaftlichen Folgen der sich anbahnenden Pandemie noch ...

Firma Stöver in Wissen: 50-jähriges Firmenjubiläum am 1. Februar

Wissen. Wenn man es ganz genau nimmt, so liegen die Wurzeln der Firma Stöver aus Wissen schon in den 30er Jahren. Damals ...

IHK-Vollversammlung wählt Susanne Szczesny-Oßing erneut zur Präsidentin

Region. Mit 100 Prozent der Stimmen wurde Szczesny-Oßing von den in der Vollversammlung der IHK ehrenamtlich tätigen Unternehmern ...

Beschäftigung von Schwerbehinderten: Für Betriebe gilt Meldepflicht

Region. Damit überprüft werden kann, ob die Beschäftigungsquote im Kalenderjahr 2021 erfüllt war, müssen die betroffenen ...

Weitere Artikel


„Wissen op Kölsch“: Das Gewinnspiel ist beendet

Wissen. Die Vorfreude scheint riesig zu sein. Die Tickets für ein besonderes Konzert im Wissener Kulturwerk sind heiß begehrt. ...

Adventskonzert mit Violine und Orgel und Neujahrskonzert in Marienstatt

Marienstatt. Werke von Bach, Brahms, Elgar, Reger (Choralfantasie über „Wachet auf, ruft uns …“, op. 52/2), Praxmarer und ...

Emmerzhausen: Feuerwehr rettet Pony aus altem Schacht

Emmerzhausen. Ein aufmerksamer Waidmann hatte laut dem Bericht der Verbandsgemeinde-Feuerwehr Daaden-Herdorf auf einer Pferdekoppel ...

Autobahn GmbH bietet Live-Stream zur Sprengung der Salzbachtalbrücke an

Wiesbaden. Keine Frage: Das Interesse, die Sprengung der Salzbachtalbrücke am Samstag, dem 6. November, live am Ort des Geschehens ...

Corona im AK-Land: Aktuell 260 Positiv-Fälle im Kreis

Altenkirchen. Als geheilt gelten 5678 Menschen. Dabei ist das Infektionsgeschehen weiterhin breit gestreut und kleinteilig. ...

Karnevalsverein Scheuerfeld erneuert Vorstand

Scheuerfeld. Vor kurzem hatte der Karnevalsverein nach langer coronabedingter Pause eine Mitgliederversammlung im Schützenhaus ...

Werbung