Werbung

Nachricht vom 30.10.2021    

Zeugenaufruf: Verkehrsunfall in Etzbach unter Drogeneinfluss?

Stand ein 28-Jähriger, der am Donnerstag (28. Oktober) in Etzbach einen Unfall versursacht hat, unter Drogeneinfluss? Zwar wurde niemand verletzt, aber die Polizei hat ein Strafverfahren gegen den jungen Mann eingeleitet und sucht weitere Zeugen, die den Hergang beobachtet haben.

Wer hat am Donnerstagnachmittag einen Unfall in Etzbach beobachtet? (Symbolfoto)

Etzbach. Der Unfall passierte am Donnerstagnachmittag gegen 16.30 in der Rother Straße innerorts in Etzbach: Der 28-jährige Fahrer eines PKW mit polnischer Zulassung überholte den ersten Ermittlungen der Polizei nach am Ortseingang Etzbach mit hoher Geschwindigkeit eine Kolonne aus mehreren vor ihm fahrenden Fahrzeugen. Hierbei kam es zum Zusammenstoß mit dem vordersten Fahrzeug der Schlange, das einen am Straßenrand geparkten unbeteiligten PKW umfahren wollte.

Im Rahmen der Unfallaufnahme erhärtete sich der Verdacht, dass der Unfallverursacher mit rumänischer Staatsangehörigkeit zum Unfallzeitpunkt unter Drogeneinfluss gestanden haben könnte. Es wurde ein Strafverfahren eingeleitet sowie eine Blutprobe entnommen. Der Führerschein wurde sichergestellt.



AK-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Die Polizei Altenkirchen sucht nun weitere Zeugen für den Verkehrsunfall, insbesondere die Insassen der PKW, die vom Unfallverursacher überholt wurden, selbst jedoch nicht am Unfall beteiligt waren. Rückmeldungen erbittet die Polizeiinspektion Altenkirchen. (PM)


Mehr dazu:   Blaulicht   Auto & Verkehr  
Lokales: Hamm & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


DRK-Kreisverband Altenkirchen vergibt Gewinne eines Preisausschreibens

Altenkirchen. Die Frage des Preisausschreibens bezog sich auf den Menüservice des Roten Kreuzes: Wie viele Menschen erhalten ...

Veranstaltungsreihe "Wissen liest" feierte Premiere

Wissen. Daniela Dröscher ist 1977 in München geboren und in einem kleinen Dorf in Rheinland-Pfalz aufgewachsen. Heute lebt ...

Stärkung für die Standorte: Über 3 Millionen Euro Krankenhausförderung für Westerwälder Kliniken

Westerwaldkreis. Hintergrund ist die erneute Änderung der Landesverordnung zur Festsetzung der Jahrespauschale und Kostengrenze ...

Kita St. Elisabeth Birken-Honigsessen: "Happy mit Konfetti“ am Rosenmontag

Birken-Honigsessen. In diesem Jahr kann der traditionelle Rosenmontagsumzug der Kindertagesstätte St. Elisabeth (Kita) auf ...

Müll, Gestank, verärgerte Nachbarn: Veterinäramt holt mehr als 400 Ratten aus einem Haus in Wissen

Wissen. Die Kuriere hatten über die Aktion des Veterinäramtes rund um die Rattenhaltung in Wissen bereits berichtet. Offenbar ...

Zum Weltkrebstag: Lungenkrebsdiagnosen steigen - Tabakprävention besonders wichtig

Region. Warum Rauchen gerade in jungen Jahren schädlich ist und wieso bei der Prävention dringend Handlungsbedarf besteht, ...

Weitere Artikel


KG Burggraf 48 Burglahr startet in die Session: Proklamation im kleinen Rahmen

Burglahr. „Wie fängt man unter den Gegebenheiten an?“, fragte Noll. Er ging kurz auf die letzte Session, also 2019/20, ein. ...

Polizeiinspektion Betzdorf: Positive Drogentests und Fund einer Kleinkaliber-Pistole

Region. Am Sonntag, den 31. Oktober, stellten Polizeibeamte im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle gegen 0.50 Uhr ...

Daaden: Martinsmarkt am ersten November-Wochenende

Daaden. Am Samstag, den 6. November, und Sonntag, den 7. November, laden die Stadt Daaden und der Aktionskreis Daaden zum ...

Achtsamkeit und Natur: Naturprojektwoche im Hasselwald bei Pracht

Pracht. Nur dadurch kann der Artenvielfalt von Pflanzen und Tieren, die auf offene naturnahe Bachauen und Feuchtwiesen angewiesen ...

Energietipp: Nachtspeicherheizung – Alternativen möglich

Region. So wird auch die Einbindung von Solarwärmeanlagen schwer. Wer also auf ein effizienteres Heizsystem umstellen will, ...

Bodenfeuer in Friedewald: Feuerwehr löschte und appelliert nun an Bürger

Friedewald. Die Kräfte der Feuerwehren aus Friedewald, Derschen und Weitefeld konnten den Brand schnell lokalisieren, berichtet ...

Werbung