Werbung

Nachricht vom 06.11.2021    

Zeugenaufruf: Verkehrsgefährdung zwischen Hümmerich, Horhausen und Flammersfeld

Am Samstag, 6. November, zwischen 14 Uhr und 14.25 Uhr erhielt die Polizei Straßenhaus Mitteilung über einen sehr unsicher geführten PKW. Das Auto war auf der L270 von Hümmerich in Fahrtrichtung Horhausen und von dort aus entlang der B256 bis nach Flammersfeld unterwegs. Die Polizei sucht Zeugen.

Die Polizei sucht Zeugen für eine gefährliche Fahrt zwischen Hümmerich, Horhausen und Flammersfeld. (Symbolfoto)

Hümmerich/Horhausen/Flammersfeld. Der PKW konnte letztlich in der Gemarkung Flammersfeld angehalten und einer Kontrolle unterzogen werden. Wahrscheinlich dürfte nach jetzigem Stand der Ermittlungen die Ablenkung durch die Nutzung eines Mobiltelefons die Ursache des Problems gewesen sein.

Zeugen werden gebeten, mögliche Hinweise bei der Polizei Straßenhaus unter der Telefonnummer 02634/9520 oder per Email an pistrassenhaus@polizei.rlp.de zu melden. (PM)



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Erweiterung IGS Horhausen: Kostenexplosion bei Schlosserarbeiten

Altenkirchen. Bislang ist der Kreis Altenkirchen bei seinem derzeit größten Projekt, der Erweiterung der IGS Horhausen, kostentechnisch ...

Kreisfeuerwehrverband Altenkirchen: Höchststand bei Aktiven, Flutkatastrophe, Pandemie

Brachbach. Als Volker Hain 2019 bei der Delegiertenversammlung in Weitefeld zum Kreisvorsitzenden gewählt wurde, waqr nicht ...

Besonderes Erlebnis: Ukrainische Kinder kletterten in Bad Marienberg hoch hinaus

Selbach/Bad Marienberg. Die Firma Busreisen Wünning stellte nicht nur ihren Bus für die Flüchtlinge kostenfrei zur Verfügung, ...

Musikverein Dermbach feierte sein 115-jähriges Jubiläum

Herdorf-Dermbach. Eröffnet wurde der Abend mit dem Konzertmarsch "Arsenal" von Jan van der Roost. Anschließend konnten die ...

KG Herdorf: Corona führte zu Einbußen und einer Satzungsänderung

Herdorf. "Nadda Jöhh", sagte Vorsitzender Thomas Otterbach und die Mitglieder erwiderten das ebenso, und zwar bei der Jahreshauptversammlung ...

Kirchen: Unbekannter schoss Pfeil in Werbedisplay am Netto-Markt

Kirchen. Sie ist für viele Fahrer und Fußgänger Blickfang: Die Leuchtreklametafel auf dem Parkplatz des Netto-Markts im Stadtgebiet ...

Weitere Artikel


Nahe Borod: Volltrunkene Frau kollidierte mit 140 Jahre altem Baum

Borod. Am Samstag, 6. November, gegen 15.20 Uhr kam eine 29-jährige Fahrerin eines Citroen auf der B8 zwischen Wahlrod und ...

Diebstahl im Betzdorfer Lidl und Faustschläge in Herdorf nach Disco-Besuch

Betzdorf/Herdorf. Am Samstagvormittag (6. November) schlug ein Dieb in der Betzdorfer Lidl-Filiale zu. Wie die Polizei berichtet, ...

TuS Katzwinkel ab 8. November mit neuen Fitness-Kursen am Start

Katzwinkel. Um sich fit zu halten, ist Sport und Bewegung zu jeder Jahreszeit gut. Doch gerade jetzt, wo es in die kalte ...

Reparatur-Café öffnet bald wieder im Kulturwerk Wissen

Wissen. Die ehrenamtlichen Tüftler stehen bald wieder bereit, um Geräte wie etwa Stereoanlagen, Staubsauger, Heckenscheren, ...

Hanns-Josef Ortheil erhält das Große Ehrensiegel seiner „Urheimat“ Wissen

Wissen. Nicht irgendeine Stadt oder einen Ort wählte Hanns-Josef Ortheil, um anlässlich seines 70. Geburtstages mit Familie, ...

Verkehrsunfall in Neitersen und vermeintlicher Wohnungsbrand in Almersbach

Neitersen/Almersbach. Bei dem Verkehrsunfall hieß es, dass eine Person eingeklemmt sei. Die ersten eintreffenden Kräfte konnten ...

Werbung