Werbung

Nachricht vom 07.11.2021    

Dank aufmerksamen Bürger: Illegale Schrottsammler in Nauroth gestellt

Die bekannte Dudelmusik, das Fehlen jeglicher Kennzeichnungen und keine Genehmigung: In Nauroth konnte durch einen aufmerksamen Bürger ein illegaler Schrotthändler gestellt werden. Der gesammelte Schrott wurde nach der Polizeikontrolle schließlich abgeladen und sichergestellt.

Symbolfoto: Archiv

Nauroth. Am Samstag, den 6. November, wurde um 14.30 Uhr in der Niederndorfer Straße ein illegaler Schrotthändler beim Aufladen von Gegenständen festgestellt. Daraufhin informierte er die Polizei Betzdorf. Die anschließende Kontrolle des Fahrzeugs (Mercedes Sprinter) scheint sich gelohnt zu haben: diverse Sammlungen wurden offenbar ohne Genehmigung getätigt.

Die bekannte Dudelmusik war auch verbaut und entsprechende Kennzeichnungen am Fahrzeug fehlten. Bei intensiverer Überprüfung konnte in Erfahrung gebracht werden, dass der Versicherungsschutz für den Sprinter ebenfalls fehlte. Die Kennzeichen wurden daraufhin entsiegelt, die Weiterfahrt untersagt. Der gesammelte Schrott wurde abgeladen und sichergestellt. Mehrere Strafverfahren wurden eingeleitet. (PM)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Betzdorf & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Gesundheitsfachberufe: Auszubildendenzahlen steigen dank Schulgeldfreiheit

Mainz/Region. "Am Geld darf eine Ausbildung nicht scheitern", betonte Lana Horstmann, arbeitsmarkt- und sozialpolitische ...

Reihe von Vergehen und Unfällen hält Polizeiinspektion Betzdorf auf Trab

Betzdorf/Daaden/Herdorf. Am Abend des 1. März, gegen 19 Uhr, kam es zu einer Sachbeschädigung in Daaden, Betzdorfer Straße. ...

AKTUALISIERT: Dachstuhlbrand in Fürthen - Feuerwehren Hamm und Wissen retteten Wohnhaus

Fürthen/Oppertsau. Die Leitstelle hatte mit dem Stichwort "Gebäudebrand" alarmiert. Dies hatte zur Folge, dass die Freiwilligen ...

Klinikreform bilanziert/Teil 2: Für AK-Betriebsrätin auch "Schließung" nicht vom Tisch

Altenkirchen. Nicht nur aus Sicht der Mitglieder des Betriebsrates des DRK-Krankenhauses Altenkirchen, sondern auch für weite ...

Kiebitz gekürt zum Vogel des Jahres 2024: Stark gefährdeter Luftakrobat in Fokus gerückt

Hundsangen/Region. Fast 120.000 Bürger haben ihre Stimme bei der vierten öffentlichen Vogelwahl abgegeben. Der Kiebitz konnte ...

Intergalaktische Entdeckungsreise: "Der kleine Prinz" am Martin-Butzer-Gymnasium Dierdorf

Dierdorf. Die Rahmenhandlung gestalten zwei Kinder, Anna und Sophie, gespielt von Jolina Händler und Michelle Kulik, die ...

Weitere Artikel


Nicole nörgelt - über die Angst des Wildschweins vor der Drückjagd

Vor meinem geistigen Auge sehe ich eine schwarzgekleidete Trauergemeinde, schweigend ins Gebet vertieft, bis sich der Friedwald ...

Jubiläumskonzert Bindweider Bergkapelle: Am Ende stehender Applaus

Malberg. Am Ende gab es stehenden Applaus, der nicht enden wollte. Die Besucher hatten ein fulminantes Konzert der Bindweider ...

Endlich wieder Karneval: Die KG Wissen feierte Prinzenproklamation

Wissen. Bei der Verabschiedung von Sabrina I. und dem Kinderprinzen Tom L. kam nicht nur bei ihnen Wehmut auf. Auch ihre ...

TuS Katzwinkel ab 8. November mit neuen Fitness-Kursen am Start

Katzwinkel. Um sich fit zu halten, ist Sport und Bewegung zu jeder Jahreszeit gut. Doch gerade jetzt, wo es in die kalte ...

Diebstahl im Betzdorfer Lidl und Faustschläge in Herdorf nach Disco-Besuch

Betzdorf/Herdorf. Am Samstagvormittag (6. November) schlug ein Dieb in der Betzdorfer Lidl-Filiale zu. Wie die Polizei berichtet, ...

Nahe Borod: Volltrunkene Frau kollidierte mit 140 Jahre altem Baum

Borod. Am Samstag, 6. November, gegen 15.20 Uhr kam eine 29-jährige Fahrerin eines Citroen auf der B8 zwischen Wahlrod und ...

Werbung